cpu upgrate - nur noch bluescreens

Diskutiere cpu upgrate - nur noch bluescreens im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @amd windows ist und bleibt in viele fällen ein phänomen deshalb kann es gut sein das es daran liegt. weil der unterschied von einem palomino ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. cpu upgrate - nur noch bluescreens #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @amd
    windows ist und bleibt in viele fällen ein phänomen deshalb kann es gut sein das es daran liegt. weil der unterschied von einem palomino auf eine barton ist schon ziemlich gross. aber ja ich will nicht streiten. aber meistens bewirkt eine neu installation wunder ;).

  2. Standard

    Hallo kallekrabowski,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cpu upgrate - nur noch bluescreens #10
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Zitat Zitat von kallekrabowski
    hallo.

    hab folgendes problem:
    auf nem Epox 8k5a2 mainboard war ein athlon xp 1800+ palomino.
    hab dann ein cpu upgrade gemacht mit nem 2800+ barton fsb266, weil das ...

    kalle
    Ein 2800er Barton mit FSB 133(266) gabs net. Der hat FSB 333. Welchen RAM hast du denn? DDr 266 ? Wenn ja, dann ist das das Problem.

  4. cpu upgrate - nur noch bluescreens #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    @kallekrabowski: BITTE erlöse uns vom Rätselraten und verrate uns WELCHER PROZ es ist!!!!

  5. cpu upgrate - nur noch bluescreens #12
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von kallekrabowski

    Standard

    oh mann!

    da waren ja sehr viele antworten dabei!

    erstma danke.

    zu windows: das hab ich direkt nach dem upgrade neu installiert.daran sollte es nicht liegen

    der speicher: is ddr266.läuft aber auch nur als ddr266.sowohl beim alten als auch bei der neuen cpu.

    zu barton/through...(keine ahnung wie man den jetzt schreibt):
    cpu-z sagt mir, dass das ein barton ist.außerdem stands auf der rechnung drauf und die DIE war halt länglich wie das beim barton der fall ist.
    (wegen dem größeren cache,wenn ich mich nicht irre)
    hab ich über ebay erworben.könnt da ja mal nachschaun.die gibts da noch zu kaufen.und wenn ich mich nicht irre dann sind das keine MPs.
    ein link zu einer auktion:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...762367661&rd=1

    aber so wie das in der tabelle aussieht,die boidsen gepostet hat, gabs zu der zeit diesen barton noch nicht...

    vielleicht is das ja wirklich ein problem mit dem kern.

    edit: die temp von der cpu liegt knapp über 50 grad.is das zu hoch?

  6. cpu upgrate - nur noch bluescreens #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Länglich sind alle Athlon-DIEs, außer beim Palomino!
    Was sagt denn cpu-z über den L2-Cache? 256kb oder 512kb?
    Temp? Na ja, wenns 50°C @Idle is, isses schon viel, @Vollast wärs noch OK... Watt haste denn für nen Kühler druff? Pad oder WLP?
    Und ´n Barton wird (zumindest ohne Hardware-Mod am Board) auf Deinem Board NIE richtig laufen!
    Bartons für FSB 266 sind IMMER Mobiles!

    --> Hab noch ne Tabelle für Dich (da fehlen aber die XP-Ms): http://www.3dnowgalaxy.de/Technik/x86-daten.htm . Mach mal den Kühler runter und vergleich die Aufschrift auf dem Aufkleber der CPU mit den Angaben auf der Seite ziemlich unten!
    --> Hab nämlich den Verdacht, dass bei Deinem Ebay-Athlon irgendwas oberfaul is...!

    UND: Poste bitte mal den Ebay-Link zur Auktion, von der Dein Athlon is!

  7. cpu upgrate - nur noch bluescreens #14
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von kallekrabowski

    Standard

    hab sowas nochma gefunden:
    (ist leider nicht der genaue link.den hab ich nicht mehr )
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...762367661&rd=1

    die temp hat der schon unter idle. als kühler is ein artic cooling copper silent 2 tc
    drauf. mit wlp.

    das kuriose was ich finde is das die cpu unter dem niedrigen takt ohne probleme läuft. wird auch vom board nach dem bios upgrade als athlon xp erkannt.den cache kann ich nicht mit 100%er sicherheit sagen( hab das system nicht hier, ist von einem kollegen),aber ich hab halt 3 mal nachgeschaut obs ein barton ist.
    dachte halt auch nicht dass es sowas gibt.
    der barton unterscheidet sich doch vom t-bred nur in der cache größe,oder?
    (mal takt und fsb aussen vor gelassen)

    edit:hab grad noch in der tabelle gesehen, dass die bartons mit 1,65v laufen.evtl ist das ja der grund. wenn das board normalerweise nur t-breds sieht, dann müsste das laut deiner tabelle irgendeine spg zwischen 1,5 und 1,6v haben.kann ja mal probieren die hoch zu setzen

  8. cpu upgrate - nur noch bluescreens #15
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hab jetzt den Thread nicht genau verfolgt aber ein Tipp,
    lade dir mal Everest Home (früher AIDA32) runter. Damit bekommt du heraus welche CPU, Speicher, Board, Temperaturen, usw... du hast.

    Und darüber informierst du uns dann mal.

  9. cpu upgrate - nur noch bluescreens #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also der aus dem Link is ´n Barton aus der OEM-Schiene - DA und nur da gabs auch Bartons für FSB 266 als Nicht-Mobiles!

    Das mit der Vcore is Quatsch, weil auch die meisten T-breds mit 1,65V laufen...

    Nee, nee - ´n Barton KANN auf dem Board nich gescheit laufen, weil er erstens vom Chipsatz und zweitens vom Bios nich unterstützt wird! Da hättste Dich halt vorher richtig kundig machen müssen...

    --> Bleibt nur, datt Dingens wieder zu verkaufen und entweder den alten 1800er weiter zu nutzen oder Du besorgst Dir nen T-bred für FSB 266! Dann reicht auch der Kühler...


cpu upgrate - nur noch bluescreens

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epox 8k5a2 xp m

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.