Dell oder doch Eigenbau?

Diskutiere Dell oder doch Eigenbau? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Ich frag mich....nachdem ich so viele gute Meinungen gehört habe, hatte ich eigentlich beschlossen, meinen nächsten Rechner einfach komplett bei Dell zu bestellen....neues Betreibssystem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Dell oder doch Eigenbau? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    Ich frag mich....nachdem ich so viele gute Meinungen gehört habe, hatte ich eigentlich beschlossen, meinen nächsten Rechner einfach komplett bei Dell zu bestellen....neues Betreibssystem inklusive...gute Hardware....kein Stress mit Eigenbau...

    Aber was taugen die wirklich? Soweit ich das gehört habe, sollen die Rechner von Dell echt makellos sein. Was meint ihr dazu? Der Rechnerkauf steht noch in ferner Zukunft, aber ich wüsste dennoch gerne mal, was die Mehrheit so darüber denkt

  2. Standard

    Hallo Byte Me!,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dell oder doch Eigenbau? #2
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    generell sind dell pcs gut verarbeitet, stabil, und haben wirklich gute komponenten drinnen. geld spart man im eigenbau ja auhc nicht umbedingt wenn man an die software denk die bei dell dabei is....

  4. Dell oder doch Eigenbau? #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Ich weiß nicht, wie gut Dell-PCs wirklich sind, aber eines ist sicher: Du zahlst in jedem Fall den Namen und bisweilen für die Komponenten mehr, als beim Eigenbau-PC.

    Ich rate Leuten, die gerne mehr über ihren Rechner wissen (und darum ja auch auf unserer Seite sind) generell zum Eigenbau-PC.
    Nicht nur, dass man dabei eine Menge lernt, sondern in einem solchen Rechner stecken dann Komponenten, die über jeden Zweifel erhaben sind und deren Garantie die eines Komplett-PCs eigentlich immer übersteigt.

    Bleibt also die Geschichte mit der Software. Sollte man tatsächlich keine haben (was allerdings bei den wenigsten der Fall sein dürfte), kann man sie immer noch beispielsweise per SSL-Lizenz oder gebraucht (z.B. E-Bay) odern. Denn eines ist bei eigentlich allen KOmplett-PCs üblich: Man bekommt keine echten Vollversionen, sondern nur Recovery-CDs (v.a. bei Windows).

    Fazit und persönlicher Rat meinerseits:
    Stell dir ein eigenes System zusammen und du wirst mehr Freude haben, weil die Vorteile meiner Ansicht nach klar überwiegen.

    PS:
    Wenn du natürlich nicht gerne schraubst, kannst du meine Ausführungen getrost vergessen :3

  5. Dell oder doch Eigenbau? #4
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    ich persöhnlich ziehe das selber baun vor. aber die leute die sich nich so gut auskennen bzw. trotz guten wissens kompatiblitäts- oder sonstige probleme haben sind dann wieder am kämpfen. das macht dann keinen spass mehr.

  6. Dell oder doch Eigenbau? #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also ich würde mir IMMER nen rechner selber zusammenstellen. das problem bei komplettsystemen ist einfach, daß meist ein noname-mainboard, langsamer speicher (cl 2,5) und vorallem eine 0815 grafikkarte eingebaut wird. und wenn man sich nen neuen rechner holt, weil man auch mal aktuelle spiele zocken möchte, dann steht man da und hat z.b. nur ne geforce 4 mx die mit dem spiel in voller detailstufe schon überfordert ist! und einer meiner vorredner schon sagte: gerade bei dell zahlst du kräftig für den namen!!!
    geh lieber her, stell die deinen wunsch-pc zusammen und dann suchste dir nen laden, der die komponenten zu nem fairen preis da hat, gibst ihm nen zwanni für die kaffekasse und sagst er soll dir dafür das ding ebend zusammenbauen (falls du es nicht selber kannst oder machen möchtest).
    dann hast du einen vernüftigen rechner und keinen ärger mit dem zusammenbau. und vermutlich bist du bei gleichen komponenten so noch billiger als wenn du dir nen fertigen dell-rechner holst.

    grüße
    JimLomas

  7. Dell oder doch Eigenbau? #6
    Senior Mitglied Avatar von CooperX

    Standard

    prinzipiell bin ich natürlich auch für eigenbau.

    man muss aber die technische versiertheit der user bedenken. ergeben sich nämlich beim selbstbau schwierigkeiten, sind manche user schnell überfordert oder haben gar keine lust, sich großartig an problemlösung zu versuchen. und fehler beim einbau können ja schnell sehr teuer werden (man denke bloß an CPU-Lüfter-einbau...!)

    daher sind komlettsysteme manchmal gar nicht so schlecht. dass diese "sorglos-PC´s" :3 natürlich teurer sind, ist eigentlich logisch.
    und user dieser systeme benötigen meist auch keine 12000 3D-Marks.

    Füt Bastler wie mich ist der Eigenbau hingegen natürlich pflicht :bj :4 :3 :2

    ciao

  8. Dell oder doch Eigenbau? #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    nach meiner erfahrung sind dell systeme mit die besten fertig pc systeme!Ich habe mich mit dieser frage auch schon beschäftigt und habe festgestellt das dell pcs immer eine kleine schwäche haben speicher etc.,aber wer die Zeit hat sollte doch selbstbauen ist meine meinung!außerdem hat man später keine verständnisprobleme beim aufrüsten was pcs angeht und erfährt zusätzlich viel mehr über den Computer und hat am ende eine Vorstellung davon, was ein computer wirklich ist!was man nur mit dem Bedienen nicht erreicht !

  9. Dell oder doch Eigenbau? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Nunja... also das mit dem Mehr-Zahlen stimmt in jedem Fall!

    Und Designtower, Tastaturen usw... bekommt man auch ohne bei Dell zu kaufen!

    Natürlich sind DELL PCs gut konfiguriert, da läuft normalerweise alles, andererseits hast Du nicht die Wahl, welche Komponenten Du im Endeffekt im Rechner hast, sondern nimmst hin, was im Paket enthalten ist!


    Ich schwöre auf Self-Made PC´s ! Zwar hat man mehr Aufwand und ab und zu auch Probleme, aber dafür weiss man am Ende, was man hat und spart dabei auch noch richtig fett Geld!

    Überigens... Solche Komplett PC´s sind teilweise sehr in Verrufenheit geraten. Das lag natürlich nicht an DELL - ein Markenname -, sondern an PC´s von ALDI, Mediamark, Vobis ...

    Die PC´s haben fast immer 4 gute Komponenten (CPU, Festplatte, Speicher, Grafik), die in den Himmel gelobt werden, die Hauptplatine zb. taugt aber zu nichts...

    Ich erinnere mich da noch an den Aldi-PC vor jahren, Pentium III 1000Mhz, 128MB Ram - Das Mainboard war "angeblich" baugleich wie das damals angebotene Asus CUV4x irgendwas, aber es war eine echte OEM-Platine.

    Habe dann versucht, auf 256MB Speicher aufzurüsten... ohne Erfolg. Und die Festplatte wollte auch auf KEINEM anderen PC laufen. Lediglich aus einem anderen Aldi PC konnte ich nochmal 128MB Speicher hinzufügen, dann war sowieso ende mit DIMM Ports....

    Also ich kann wirklich nur für SelbstbauPC´s sprechen....


Dell oder doch Eigenbau?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.