Driver Not Less Or Equal

Diskutiere Driver Not Less Or Equal im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Meinst du wirklich das dass vll an einem Programm bzw Tool liegen könnte...? Ich probiers einfach mal aus testen kostet ja nichts....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Driver Not Less Or Equal #17
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Meinst du wirklich das dass vll an einem Programm bzw Tool liegen könnte...?
    Ich probiers einfach mal aus testen kostet ja nichts.

  2. Standard

    Hallo DonDeluxe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Driver Not Less Or Equal #18
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Hi,
    also ich hab den Memtester mal bis 100 % laufen lassen und es gab keinen Fehler soll ich ihn trotzdem mal über nacht laufen lassen ?

  4. Driver Not Less Or Equal #19
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von DonDeluxe Beitrag anzeigen
    Hi,
    also ich hab den Memtester mal bis 100 % laufen lassen und es gab keinen Fehler soll ich ihn trotzdem mal über nacht laufen lassen ?
    Ist dann auf jeden Fall ein zuverlässiges Ergebnis (ich hoffe du nutzt Memtest86, nicht die Windows version)

    MfG
    Iopodx

  5. Driver Not Less Or Equal #20
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Oh, sry hab die WIndows version benutzt...macht das einen Unterschied ?

    Edit : So wie ich das verstehe muss ich diesen Memtest86 auf deine Diskette spielen ?!

  6. Driver Not Less Or Equal #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Habe Dir nicht umsonst den Link zum richtigem Memtest gegeben...
    Das Windows-Ding taugt nichts, denn es kann auch nicht der komplette RAM getestet werden (wie denn auch, wenn XP sich mal eben 200-250MB wegnimmt?) und Windows fummelt ständig im RAM rum.

    So wie ich das verstehe muss ich diesen Memtest86 auf deine Diskette spielen ?!
    Ist richtig, es geht auch CD-(RW) oder USB-Stick.

  7. Driver Not Less Or Equal #22
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Hi, sorry ich hatte in den letzten Wochen kaum zeit um mich um das Problem weiter zu kümmern, aber gestern bin ich endlich dazu gekommen den memtest zu machen, mit dem memtest86. Ich hab das die ganze Nach laufen lassen (10 1/2 Std) und es wurde kein Fehler festgestellt. Bleibt die Frage, woran liegt das, dass mein PC weiter abstürzt. Vor kurzem war es besonders schlimm, er hat garnicht gebootet, also hab ich einfach zum Test mal einen Ram-Stein vom Board genommen, und dann hat er wieder einwandfrei gebootet, Zur Zeit habe ich also nurnoch 2 Ramsteine, also insgesammt 512 MB, seit ein paar Tagen ist das Problem aber schonwieder aufgetreten...da der Memtest keinen Fehler angezeigt hat, liegts wohl nicht am Ram, also brauch ich auch keinen weiteren Ram-Stein rauszunehmen, aber woran liegts dann ?!

  8. Driver Not Less Or Equal #23
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Bei einigen Asus Boards hatte ich das auch wenn bestimmte PCI Steckplätze belegt waren. Auch eine bestimmte Reihenfolge der Karten brachte solch eine Fehlermeldung. Also hab ich noch den letzten Tipp, PCI Karten raus falls welche drinn sind.

    Im Bios gibt es eine einstellung "Verifying DMI pool data" oder so ähnlich, den dann mal auf enabled stellen. Der muss nach dem nächsten Start automatisch wieder auf disabled springen.

  9. Driver Not Less Or Equal #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DonDeluxe

    Mein System
    DonDeluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2400+
    Mainboard:
    Asrock K7S8X
    Arbeitsspeicher:
    1 GB (2x256 & 1x512)
    Festplatte:
    2 Platten von Samsung 140GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800XT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    nFren TFT Monitor
    Gehäuse:
    Bisschen aufgemotzt ;)
    Netzteil:
    Power Pentium
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD Brenner von Philips

    Standard

    Also PCI Karten raus, und dann das im Bios umstellen ?

    edit: Hab grad gesehn hab garkeine PCI Karte drin, dachte hätte noch eine, naja nur meine Graka aber die is auf dem AGP slot.


Driver Not Less Or Equal

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

driver not equal

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.