Druckprobleme mit Epson C64

Diskutiere Druckprobleme mit Epson C64 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, ich habe hier einen Epson Stylus C64, er ist ungefähr ein halbes Jahr alt, seit dem wurde die Patrone dreimal gewechselt. Jetzt druckt ...



 
  1. Druckprobleme mit Epson C64 #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard Druckprobleme mit Epson C64

    Hallo zusammen,

    ich habe hier einen Epson Stylus C64, er ist ungefähr ein halbes Jahr alt, seit dem wurde die Patrone dreimal gewechselt.

    Jetzt druckt der Drucker mit Schlieren auf dem Papier - also nicht mehr in der Qualität wie zu Beginn (beim Schwarzdrucken eines ganz normalen Dokuments).

    Was muss ich tun damit ich wieder normal drucken kann?
    Muss man den Druckkopf reinigen, wenn ja, wie ?
    Ich habe auch mal was von Reinigungspatronen gehört, ist das nötig?

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Druckprobleme mit Epson C64 #2
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    zum reinigen unter WinXP: Systemsteuerung->Drucke und Faxgeräte->Drucker Eigenschaften->Dienste
    bei manchen Epson Druckern reinigt sich die Patrone aber beim an- und ausschalten automatisch, was zu hohem Tintenverlust führt.
    Ich würd sie noch mal rausnehmen und mit nem Pinsel, falls Staub oder Dreck zusehen, vorsichtig säubern.
    Ist die Patrone Original?

  4. Druckprobleme mit Epson C64 #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Also es ist keine Original EPSON Patrone, sondern eine von Pelikan. Ich hab die aber davor auch gekauft und immer eine gute Druckqualität gehabt - es geht erstmal nur um den Schwarzdruck.

  5. Druckprobleme mit Epson C64 #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Zitat Zitat von Lucky Strike
    Ich würd sie noch mal rausnehmen und mit nem Pinsel, falls Staub oder Dreck zusehen, vorsichtig säubern.
    Seit wann reinigt man Patronen mit einem Pinsel, was soll daß dann für eine Sauerei geben???

    Stell die Patrone mal auf ein Taschentuch um zu sehen ob überhaupt noch was raus kommt.
    Am besten bekommst du die Patrone da durch frei, in dem du die Reinigungsprozedur im Druckertreiber aktivierst. Wenn es beim ersten Durchgang nicht hilft, dann noch mal, so lange bis die Patrone wieder druckt.
    Hatte auch schon mal so ein Problem bei meinem Canon i560. Hab da die Intensivreinigung 3-5 mal durchgejagt und dann lief die Patrone wieder.

    Es gibt zwar noch andere Möglichkeiten (Spritze mit Gummistutzen um einen Unter- oder Überdruck zu erzeugen, Isoprophyl-Aklohol auf die Düsen tropfen lassen, usw.) aber davon halte ich nix. Hab ich auch schon alles probiert. Danach kannst du vielleicht wieder ein, zwei Seiten drucken aber dann geht das Problem wieder von vorne los.

    Gewöhne dir an, wenn du nicht viel druckst, den Drucker einmal die Woche oder alle 14 Tage nur mal ein zu schalten.
    Beim Einschalten machen die meisten Drucker automatisch einen Reinigungsprozess. Dadurch kannst du verhindern, daß sich die Patrone wieder erneut zusetzt.
    Das habe ich mir bei meinem Canon angewöhnt und seit dem keine Probleme mehr.
    Durch das Wöchentliche Einschalten wird zwar ein kleiner Teil an Tinte verheizt aber das ist mir lieber als eine neue Druckeinheit zu kaufen, die nicht gerade billig ist.

  6. Druckprobleme mit Epson C64 #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Also der Reinigungsprozess wird jedesmal durchgeführt wenn ich den Drucker anschalte, automatisch. Genug Tinte kommt aus der Patrone auch raus.

    Kann/muss man den Druckkopf irgendwie reinigen?

  7. Druckprobleme mit Epson C64 #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Können schon, muß man aber nicht, da es der Drucker ja beim Einschalten bereits macht.

    Hier noch ein paar Grundlagen zum Aufbau der Patronen von einem Epson Drucker:
    enderlin.com

    Die Seite ist zwar von der Navigation bisschen umständlich aber dort findest du echt alles. Wenn du dort Probleme hast, dann schreib mich mal im ICQ an.


Druckprobleme mit Epson C64

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epson c64 forum

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.