Epox will nimma

Diskutiere Epox will nimma im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; :5 Also! Es begann vor zwei wochen als ich seltsamer weise neu aufsetzen musste da windows eine system datei nicht mehr fand. ich setzte neu ...



 
  1. Epox will nimma #1
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    :5 Also!
    Es begann vor zwei wochen als ich seltsamer weise neu aufsetzen musste da windows eine system datei nicht mehr fand. ich setzte neu auf konfigurierte alles fing den blaster wurm konnte den aber entfernen und der pc lief dann eine woche problemlos.
    an einem tag will ich aufdrehn (am vortag ganz normal heruntergefahrn) und plötzlich kommt beim windows xp boot screen also wo die striche hin und herfahren; sind die strieche ganz schnell hin und hergegangen , die festplatte machte normale boot geräusche (hdd led) blinkt auch! und dann blue screen da dachte ich mir nix und startete neu und wieder das gleiche bei weiteren start versuchen in abgesicherten modusen das selbe ab undzu kommt folgender fehler (unkown hard error) oder irgend eine speicherermeldung am schluss.
    dann hab ich ins bios gschaut und da fiel mir auf das die uhr beim epox 8rda+ bios sau schnell ging da ist eine stunde 24sekunden oder so also vor ein paar tagen war die uhr noch bei oktober jetzt ist schon dezember bei der uhr also kann da was net stimmen.
    so dann habe ich settings überprüft im bios ( im bios war ich aber seit einem monat net drinnen) da hat von den einstellungen auch alles passt.
    virus check is im bios auch aktiviert.
    so dann habe cih setup defaults geladen ---- nichts gebracht
    dann habe ich die festplatte abgesteckt da ich dachte vielleicht hängts damit zusammen denn wo der pc noch gangen is gabs dreimal oder so in einem monat beim booten blue screen, deswegen schien mir sicher das die hdd kaputt ist . also steckte ich das ide am primary master aber doch die uhr ging immer noch so schnell und es war (noch) dezember im bios!
    also festplatte wieder ran und ein cmos clear doch auch das hat nichts gebracht!
    demnächst werde ich dann da ich 2x256 ddr ram (333mhz) einen ram ausbauen und den anderen auf allen ram sockeln ausprobieren!
    die bios batterie werde ich dann aber auch noch rausgeben zum entladen!
    also schätze ich stark das das mainboard (epox 8rda+) defekt ist!
    Was glaubt ihr könnt den bei meinem pc net stimmen oder was ist defekt. also cpu kanns net sein (sonst kein bild) die anzeige vom epox also die anzeige wo die buchstaben für fehler kommen passt bei mir auch am anfang der pieps ton für alles in ordnung und dann die diversen boots code bis es bei ff stehen bleibt war früher wo alles gegangen ist auch so und dann beim booten halt blue screen. kann ich sonst noch was versuchen oder is das mainboard kaputt?
    sys:
    epox 8rda+ (rev 1.1)
    amd xp 2400+
    2x256ddr ram (lief problemlos
    radeon 9800pro
    maxtor 60gb festplatte
    :5

  2. Standard

    Hallo Wuarzel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox will nimma #2
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    modusen
    -> das heißt Modi, Mehrzahl von lateinisch Modus... mit den Medusen hat das nichts zu tun :ad

    Zu deinem Problem: Hast du dein System schon mal mit minimal Bestückung gefahren? Soll heißen nur Graka, EIN Ram Riegel (mit jedem einmal) und die Festplatte.
    CMOS Clear schon mal gemacht?

    Könntest du die genaue Fehlermeldung evntl. mal posten?

    Wenn bei mir so ein Problem auftritt, dann mach ich meistens meine Platte platt... und nach 3h funzt wieder alles. Vermute aber, dass du darauf keine Lust hast :)

  4. Epox will nimma #3
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Crappo? hast du den thread eigentlich gelesen?

    er hat doch jeden deiner Vorschläge scho mal probiert :8


Epox will nimma

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.