Epson CX3200

Diskutiere Epson CX3200 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo allerseits. Wie schon im Thema steht, bin ich jetzt Besitzer eines CX3200 von Epson. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich bedenkenlos auch ...



 
  1. Epson CX3200 #1
    Junior Mitglied Avatar von Estage

    Standard

    Hallo allerseits.

    Wie schon im Thema steht, bin ich jetzt Besitzer eines CX3200 von Epson.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob ich bedenkenlos auch kompatible Patronen anderer Hersteller verwenden kann, oder ich doch lieber die orginalen kaufen sollte.
    Könnte es bei den komp. Patronen zu Druckkopfverschmutzungen kommen, da diese vielleicht nicht so eine 'hochwertige' Tinte wie die Epson-Tinte benutzen?

    Hat vielleicht jemand den selben oder ein ähnliches Modell und hat schon Erfahrung mit 'Billig-Patronen'?

    Es wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, denn dann wüsste ich, ob ich die komp. Patronen kaufen und eine Menge Geld sparen kann oder ob es doch besser ist, bei den orginalen zu bleiben.

    :cb

  2. Standard

    Hallo Estage,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epson CX3200 #2
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Also ich füll sogar Tinte in meinen Lexmarkpatronen nach und es läuft hervorragend (im übertragenen Sinne).

    Selbst Tests haben herausgefunden, dass non-Originale Tinte meist an die des Herstellers herankommen, teilweise sogar besser sind.
    Ich denke, wenn du von einem bekannten Hersteller kaufst, muss es nicht unbedingt die Original-Patrone sein.
    Der druckkopf kann auch so verschmutzen und sollte sowieso für gute Druckergebnisse gereinigt werden.

    Es gibt wie immer natürlich auch hier Negativbeispiele, wie geplatzte Patronen......
    :2

  4. Epson CX3200 #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Estage

    Standard

    Bei den Epson-Patronen ist das mit dem Nachfüllen garnicht so einfach. Die besitzen eine Verbrachsanzeige d.h. wenn die Patronen leer sind und man sie wieder aufgefüllt hat, nimmt der Drucker sie nicht mehr an oder zeigt im besten Falle immer an, dass sie leer sind. :ad
    Es gibt zwar auch ein Gerät, womit man die Anzeige wieder auf 100% stellen kann , aber das ist mir dann doch zu umständlich.

    Dann werd ich mein Glück halt einfach mal mit dem kompatiblen versuchen.

    :cb

  5. Epson CX3200 #4
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Meint auch gar ned das du Nachfüllen solltest.
    Hab mich vielleicht Mißverständlich ausgedrückt. Bei mir gehts nur ned anders, für Lexmark gibt es kaum kompatible.
    Würd dir auch ehrlich gesagt nur zu Patronen raten, da dies viel einfacher ist.

  6. Epson CX3200 #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Estage

    Standard

    Ans nachfüllen hab ich auch von Anfang an garnicht gedacht.

    Naja, manchmal redet man ein bissl aneinander vorbei. :8

    Trotzdem :cb erstemal für die Hilfe.


Epson CX3200

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epson cx3200 druckkopf

druckkopf cx3200

druckkopf epson cx3200

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.