Erfahrungen mit IDE-Platten

Diskutiere Erfahrungen mit IDE-Platten im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Mich interessiert eigentlich nur eine Frage: Schalten Festplatten an per PCI nachgerüsteten Controllern (RAID und normal) auch ab, wenn man in Windows einstellt, dass ...



 
  1. Erfahrungen mit IDE-Platten #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Mich interessiert eigentlich nur eine Frage: Schalten Festplatten an per PCI nachgerüsteten Controllern (RAID und normal) auch ab, wenn man in Windows einstellt, dass es Festplatten nach - sagen wir mal - 15 Minuten ausschalten soll?
    Erfahrungen?

    Danke - tabasco123

  2. Standard

    Hallo tabasco123,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungen mit IDE-Platten #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    mein erster HP 370 hat das gemacht......ABER:

    Ein ständiges ein- und ausschalten von IDE-Platten (SCSI sowieso.....) ist SCHÄDLICH......

    Platten sind für solche "Scherze" nicht konzipiert......

    IDE-Platten sollten so um die 8-10 Stunden tägliche Betriebszeit haben......SCSI-Platten (VERNÜNFTIGE) sollten so wenig wie irgend möglich ein- und ausgeschaltet werden.......

    Besser ist es hier, darauf zu achten, das die vom Hersteller angegebene Betriebstemperatur NICHT überschritten bzw. ständig an deren Grenze gearbeitet wird.......also LEISE Kühlen und dann passt es......

    Zumal, wenn Du ein NT-BS hast, dann schreiben die eh alle paar Sekunden "etwas" auf die Platten....z.B. Eventlog, Auslagerungsdatei.......Indexdateien verschiedener anderer Software usw....

    MFG
    Fetter IT

    PS: ZWEI sehr NETTE Artikel gibt es H I E R . . . .

  4. Erfahrungen mit IDE-Platten #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Dass man SCSI-Platten nicht ständig starten und wieder anhalten sollte ist mir bekannt, aber ich dachte mal gelesen zu haben, dass das IDE-Platten eher weniger ausmacht, zumal ich nicht vorhabe, dieses Spielchen 100-mal Täglich zu spielen.
    und warum sollte ein NT-Sys auf einer Storage-Platte "arbeiten".
    Selbst meine Platte in unten genannten Rechner mit XP kommt bei Nichtbenutzung zu Stillstand.
    Ach ja, falls nicht würden sie 24 Stunden durchlaufen und das ohne Kühlung (leider kein kühlbarer Platz mehr frei). Also lieber nur bei Bedarf (den ich als ziemlich gering einschätze)

    Aber danke...

    Weitere Erfahrungen?

  5. Erfahrungen mit IDE-Platten #4
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    blablabla das mit der betriebszeit...
    am controller funktioniert das nicht, zumindest nicht über pci. mein hpt 370A hat das auch nicht gemacht.
    onboard über den SATA/IDE-Controller z.b. gehts aber.


Erfahrungen mit IDE-Platten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.