Ergonomie am Arbeitsplatz

Diskutiere Ergonomie am Arbeitsplatz im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Eben. Mannschaftsport... Nichts für mich =) War noch nie - wird auch nie... Wäre vielleicht gut aber momentan würde ich einfach nicht wollen... Wie sieht's ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 27
 
  1. Ergonomie am Arbeitsplatz #9
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Eben. Mannschaftsport... Nichts für mich =) War noch nie - wird auch nie... Wäre vielleicht gut aber momentan würde ich einfach nicht wollen...

    Wie sieht's aus mit Schwimmen? Nix gut?

    MfG
    Iopodx

  2. Standard

    Hallo Iopodx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ergonomie am Arbeitsplatz #10
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    Ja schwimmen ist nahezu perfekt... es gibt nichts was schonender den ganzen körper trainiert :-)

  4. Ergonomie am Arbeitsplatz #11
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Das klingt gut... Dennoch spiele ich mit dem Gedanken eines Trackballs - hat noch keiner von euch ähnliche Gedanken gehegt?

    MfG
    Iopodx

  5. Ergonomie am Arbeitsplatz #12
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Also wenn du nicht wasserscheu bist ist Schwimmen optimal, das beugt auch Rückenschmerzen vor ;)
    Also rein ins kühle Nass! Aber sieh zu dass du es richtig machst.

  6. Ergonomie am Arbeitsplatz #13
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Bei den Eingabegeräten wäre vlt. eine ergonomisch geformte Tastatur angebracht. Die G15 ist ja ganz gerade, daher wäre ein geschwungenes Tastenfeld vielleicht besser.

    Zum anderen gibt es vertikale Mäuse, da das eher der natürlichen Haltung entspricht. Bei einer normalen Maus ist der Arm immer verdreht.
    Evoluent Vertical Mouse3 optical - pc-mäuse Versandhandel

  7. Ergonomie am Arbeitsplatz #14
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Sowas zu sagen wie es gibt auch noch was anderes als Computer halte ich in einem Computer Forum für sehr fatal *gg*. Das du aber schon solche Beschwerden hast macht einen doch schon nachdenklich, du solltest wirklich Sport machen. Schwimmen ist da wirklich ideal.
    In der heutigen Gesellschaft ist aber Sport eher ein randereignis, vielen fehlt die Zeit. Gut als Schüler hat man die noch, aber später.....
    Ich hab damit nach der Schule aufhören müssen weil ich umgezogen bin und hab seitdem auch nicht mehr wirklich Sport gemacht ausser jeden Tag 40 Minuten Fahrrad fahren

  8. Ergonomie am Arbeitsplatz #15
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Die zweite Seite eines Artikels der Uniklinik Ulm (Gesund Arbeiten am PC - Sitze ich richtig?) dürfte dir evtl. behilflich sein, ansonsten einfach mal nach "Bildschirmarbeitsplatz" oder "RSI-Syndrom" googlen. Wie gut sich ein Trackball auf die ganze Geschichte auswirkt ist je nach Person unterschiedlich... Ich zum Beispiel kann mit den Dingern nicht arbeiten oder sonstwas tun, erst Recht nicht auf längeren Zeitraum, weil ich den Trackball immer mit der Spitze des Zeigefingers und dem Mittelfinger bewege, was absolut unergonomisch ist, musst du mal ausprobieren, denke ich.
    Was eigentlich immer ganz gut tut, sowohl für den Bewegungsapparat als auch für die Augen, ist, zwischendurch aus dem Fenster zu gucken und dabei einen möglichst weit entfernten Punkt anzuvisieren (das beugt CVS vor... Computer-Vision-Syndrom...) und eben ein bisschen rumzugammeln und die Hände bewegen und sowas.
    Was aber auf jeden Fall RSI-Syndrom vorbeugend ist (repetitive strain injury, oder auch "Sekretärinnenleiden", der Begriff fasst eigentlich alles bewegungsmäßige zusammen, was man am Bildschirmarbeitsplatz kriegen kann), wäre die Verwendung eines Grafiktabletts, bzw. das Weniger-Verwenden der Maus, da Doppelklicks und Mausradbenutzung für das Handgelenk eigentlich schädlich sind. Aufstehen und ein bisschen im Stehen zu arbeiten ist auch ganz gut für den ganzen Kram... Die ergonomische Tastatur, also dieses gebogene Ding, wurde ja schon genannt, obwohl das meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig ist (mein Vater hat so ein Ding).
    Sport mache ich eigentlich auch nicht, einmal pro Woche Leichtathletik, jeden Tag 2-3km Schulweg und selten gehe ich mal Schwimmen. Obwohl meine Handgelenke vielleicht vom Posaunespielen einigermaßen gut trainiert sein sollten. Ich hatte zumindest noch nie mehr als leichte Schmerzen im Handgelenk, ich denke aber auch, dass ich viel weniger mit der Maus rumhantiere als du. Ich glaube aber, dass die Haltung und die Befolgung von den kleinen Ratschläge, aufstehen, sich bewegen etc. wesentlich wichtiger sind als Training... Das würde ich einfach gefühlsmäßig behaupten.

    EDIT:
    Hattest du deine Sehnenscheideentzündungen denn auf der Maushand, oder auf der anderen? (oder beiden?)

  9. Ergonomie am Arbeitsplatz #16
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Oder ein Instrument lernen...seit ich Gitarre spiele, hatte ich keine Sehnenscheidenentzündung. Hab allerdings auch sonst nicht arg viel am PC zu tun und wenn dann nie mehr als 3 Stunden am Stück. Die kranken 8 - 11 Stunden Half- Life Sessions am Wochenende mit roten Augen, Brummschädel und schmerzenden Händen, die ich mir vor 5-7 Jahren ab und zu mal angetan hab, hab ich mir schnell wieder abgewöhnt. Man fragt sich irgendwann selber, ob man noch "normal" ist...xD


Ergonomie am Arbeitsplatz

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.