Ernstes Hitzeproblem

Diskutiere Ernstes Hitzeproblem im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Also doch! Dann war aus unerklärlichen Gründen der CPU-Lüfter bei mir falsch montiert! Der hat nämlich "kalte" :ab Gehäuseluft auf die CPU geblasen! hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. Ernstes Hitzeproblem #9
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    Also doch! Dann war aus unerklärlichen Gründen der CPU-Lüfter bei mir falsch montiert! Der hat nämlich "kalte" :ab Gehäuseluft auf die CPU geblasen! hab ihn jetzt aber umgedreht. Die RAM`s sind auf "Fast" Settings, aber schon seit Ewigkeiten, machen keine Probs.

    Den CPU-Lüfter hatte ich ne Zeit auf 7V, hab aber seit den Probs wieder 12V drauf. Falsch verpolt ist nix!

    Alles deutet auf einen Temp-Freez hin. RAM kann als Fehlerquelle auch ausgeschlossen werden. Hab einmal Ami-Diag rüberlaufen lassen, keine Probs. NT ist auch relativ unwahrscheinlich, da ein paar Freezes auch bei offenem Gehäuse waren. Wäre noch die CPU übrig. Ob sich da eventuell Hotspots bilden? Aber warum erst jetzt? Kühler läuft voll mit 4000 U/min.

    MfG, Styler

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernstes Hitzeproblem #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Versteh ich nich wie der falsch drauf gesessen haben kann...?!?

    Die Temperaturen waren aber eigentlich ok...

    Der Lüfter kann aber immer noch falsch rum sitzen die haben auf der unter seite eine einkerbung die unbedingt passgenau auf der ausparung im sockel sitzen muss.....und unbedingt wärmeleitpaste benutzen

  4. Ernstes Hitzeproblem #11
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    Nochmal:

    Der Kühlkörper saß schon richtig, auch mit Paste. Nur der LÜFTER war falsch herum AUF den Kühlkörper gebaut: Er hat Luft auf den Kühlkörper geblasen anstatt umgekehrt. Werde gleich mal testen pb das Besserung bringt...

    MfG, Styler

  5. Ernstes Hitzeproblem #12
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Ey Leute ich will nich stören aber der CPU Lüfter saß korrekt, meiner Meinung nach bläst er den Kühler an und nicht von ihm weg!!!!


    MFG Matusch

  6. Ernstes Hitzeproblem #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zeig mir mal nen Kühler der die warme Luft nicht weg pustet......

  7. Ernstes Hitzeproblem #14
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Es gibt Solche und Solche:
    Alpha's ziehen i.A. die Luft vom Kühler weg, Andere pusten in Richtung CPU!
    Es kommt auf die Auslegung des Lüfter's an...

    Es kann natürlich auch einfach sein, dass dein NT im Laufe der Zeit den Geist aufgegeben hat und daher nicht mehr konstante Werte liefern kann!
    300W ist nicht wirklich viel und je nach Qualität lief es die letzte Zeit ziemlich oft am Maximum!
    Ist ähnlich wie mit einem Auto:
    Wenn man ständig Vollgas fährt, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass da 'was kaputt geht... :ad

  8. Ernstes Hitzeproblem #15
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    @ All:

    Also: Die Situation hat sich inzwischen leicht gebessert: Ich kann das System jetzt mit 133 Mhz FSB betreiben, zwar mit offenem Gehäuse, aber es geht. NT schließe ich als Fehlerquelle eigentlich aus, weil es ziemlich eindeutig ein Hitzeproblem ist. ich hab auch mal in meinem Bekanntenkreis herumgefragt, und die sagten, die CPU überhitzt wahrscheinlich. Das kann gut sein und würde auch erklären, weshalb es heute besser als gestern ist (Gestern Raumtemp: 30-35°C, heute 25°C). Nachdem ich den CPU-Kühler umgedreht habe, ist die Temperatur minimal höher (1-2°), also werd ich wahrscheinlich wieder umdrehen. Was sagt ihr denn zu CPU-Überhitzung?

    @ MacDuncan:

    Stimmt schon, aber das Problem tritt relativ eindeutig nur bei hohen Temperaturen auf! Deshalb würde ich eine allgemeine Beschädigung des NT`s ausschließen.


    MfG, Styler

  9. Ernstes Hitzeproblem #16
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Was hast du denn jetzt für eine CPU Temperatur ? Die die du gepostet hattest waren jedenfalls in Ordnung und können kein Grund für nen Absturz sein...es sei denn der Kühler hat aussetzer


Ernstes Hitzeproblem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.