Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2!

Diskutiere Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mahlzeit, nach Jahren der Treue zum KT333 hat es mich nun doch zum NForce2 verschlagen, zu dem ich auch noch ein paar kleinere Fragen hätte. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #1
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    nach Jahren der Treue zum KT333 hat es mich nun doch zum NForce2 verschlagen, zu dem ich auch noch ein paar kleinere Fragen hätte.

    Die beiden Boards mit besagtem Chipsatz, die ich z.Z. da habe, habe tatsächlich unterschiedliche Verhalten an den Tag gelegt.

    Das Abit NF7-S rockt in Bezug auf FSB und maximalem CPU Takt. Damit konnte ich meinem XP-M 2500MHz Realtakt bei 200MHz FSB entlocken, wozu er aber doch 1,85V benötigt.
    Bestes 3DMark03 Ergebnis hatte ich bei 11x 222MHz FSB und Timings von 2-2-2-8, mit 225MHz FSB ging nix mehr.

    Das DFI sieht einfach nur hammer geil aus, Punkt!
    Es wollte aber mit meinem XP-M nicht über 200MHz FSB und 2,2GHz Realtakt hinaus, egal wie. Dafür erziehlte ich in Verbindung mit meinem XP 2400+ reale 2315MHz mit FSB 220. Das 3DMark03 Ergebnis bei 225MHz FSB und 'nem Takt von 2275MHz real war dafür höher als mit dem Barton XP-M! (knapp 150 Punkte)

    Doch zu den FRAGEN:
    -Mehr als 2,9V sollen nicht auf den Speicher, aber drunter macht mein Corsair keinen FSB über 200 mit; ist das auf Dauer vertretbar?
    -Wieviel Volt kann man auf den Chipsatz ballern? Brauche atm 1,6V, Temp ist laut AIDA nicht über 24°.
    -Gibt es eine Art "Omega"-Treiberpaket für den NForce? Soll heißen, Chipsatztreiber vom 3.13, Ethernettreiber vom 2.45 usw. Quasi ein "Best of the Best" der einzelnen Bestandteile? Oder wie bekomme ich ein Paket entpackt, ohne daß die Installationsroutine startet?

    So, dat währ's... vorerst!

  2. Standard

    Hallo DreamCatcher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #2
    Volles Mitglied Avatar von dsquared

    Standard

    hi,

    also zu deinen fragen...

    corsair gibt offiziell 2,8 volt fuer die vdimm als max spannung an...

    ramguy im corsair forum sagt das 2,85 volt immer noch einen garantieanspruch beinhaltet:-)...

    also alles ueber 2,9 volt vdimm ist echtes overclocking;-)...

    denke mal das du mit 2,9 bis 3 volt immer noch im toleranzbereich liegst... wo es den kleinen immer noch sehr gut geht...

    zum chipsatz beim dfi... wuerd ich dir 1,7 volt empfehlen... so hat zumindest oscar wu von dfi seinen chipsatzspannung angesetzt und kommt damit immerhin auf beachtliche 266 fsb...

    die agp spannung hat er uebriegens auf 1.5 volt gesetzt...

    zum abit kann ich dir nur sagen... das die vdimm schiene uebervoltet um 0,1 volt...


    und zu deiner letzten frage...

    da kannst du mal die morpheus remix driver testen... die bestehen wie du schon selber meintest aus einem cocktail verschiedener treiber versionen...

    welches bios hast du beim dfi schon getestet... ansonsten probiers mal mit den oscar wu bios...

    cu

    dsquared

  4. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #3
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    @dsquared

    :co für die Anhaltspunkte!

    Dann lieg ich beim Abit mit eingestellten 2,9V eher bei 3V? Gut, muß ich mal 2,8 testen, 2,9 machten es allerdings >200MHz FSB auf dem DFI auch erst machbar.

    Mit den 1,7V für'n Chipsatz, sowohl auf'm DFI als auch auf dem ABIT, liege ich dann wohl im grünen Bereich.

    Bezüglich Treiber habe ich auch ein Paket von Planet3Dnow ergoogelt, doch der Link scheint tot zu sein. Muß ich Deiner Empfehlung nachgehen. :bj

    Zur Zeit bin ich aber vom ABIT begeisterter (abgesehen von der Optik), denn das DFI wollte garnicht mit meinem XP-M. Den 2400er soll eigentlich auf meinem KT3 verbleiben, dar dies trotz entsprechendem Beta-BIOS den Barton nicht mag.

    Hier habe ich aber noch eine Frage:
    Auf der Platine des LANPARTY NFII Ultra B steht Rev. A, ein "Made in Taiwan" ist mit schwachem Tipex überpinselt und auf der Rückseite ein Sticker mit "Made in China" zu finden.
    Auf der Homepage von DFI gibt es allerdings nur BIOSe für Platinenrevision A+ (=deutsche Homepage), was den Umkehrschluß erlaubt, daß es das Ultra B nur in Rev. A+ gibt.
    Wurde hier noch eine alte Platinenrevision verwurschtelt? Währe ein A+ weniger bockig?

    So long...

  5. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #4
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    hast du an der speichermosfet dinger auch extra gelötete widerstand? da in der mitte von 3 mosfet.. die meisten ultra b dinger werden mit tippex weggekillt, und auf rueckseite made in china... werde bald mein 4. dfi bekommen.. mal sehen was da so drauf steht..

    wie hoch kommst du mit dein board?

  6. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #5
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    @wtman2k

    am mittleren der Speichermosfets ist eine größere Lötspur zum linken, aber kein Wiederstand. Ansonsten finde ich nichts was irgendwie nachträglich hinzugefügt aussieht.

    Wie schon gesagt, ein FSB von 225MHz mit einem XP 2400+ TBred war das höchste der Gefühle, bei 1,85V. Dem Chipsatz gönnte ich 1,7V und die Riegel brauchten 2,9V um überhaupt FSB200 zu bringen.
    Sind übrigens 2x 256MB PC3200LL Corsiar XMS3205v1.1, ungefähr 1 Jahr alt (SPD 2-2-2-6). Timings waren 11-2-2-2-2-15-14 (BIOS Reihenfolge). Auf'm Abit gehen 222MHz mit 2-2-2-8 (8 entspricht dem 1. Wert beim DFI BIOS).

    Ich muß auch sagen, daß ich mit meinem KT3 und dem TBred auf 12,5x 180MHz und Timings von 2-2-2-5 auch schon mal ~5200 3DMark03 Punkte hatte - da frage ich mich, ob sich die Investition überhaupt lohnt. Der einzige Unterschied ist, daß ich am KT3 ein RAID betreibe (Lumberjacker mod-BIOS 5.7 Full-RAID) mit 2x AVVA-07 60Gig. An den neuen Boards fahre ich eine aktuelle Hitachi 160Gig S-ATA. Fließen HD-Werte mit ein beim 3DMark03? Würde 'ne 2. Platte den gebührenden Abstand herstellen? Oder haben der übertaktete AGP- und PCI-Bus (74/37MHz) das alte Sys killermäßig beschleunigt?

    Ich habe mich halt nicht getraut, mehr als 1,85V auf den XP-M zu ballern. Mit genannten Voltagen wollte er nicht höher als 2,3GHz und keinen FSB über 200!

  7. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #6
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Ich mag 3DMark nicht, da es Geforce Karten und Pentiucpus bevorzugt!

    Beim Übertakten meiner Radeon bekomme ich statt 14798 3DMarks "nur" 16987 Punkte!
    In Spielen wird die Karte aber teilweise doppelt so schnell wie ohne OC!

    Im 3DMark werden keine HDD Mesungen wiedergegeben, aber bei Bords mi Soundstorm wirdne Soundmessung durchgeführt. Ohne Sound bekomme ich bei 3Dmatsch 03 mehr Punkte, als ohne! Vielleicht ist das dein Prob!

    Mal so ne Frage: Wo hast du nen Mobil Prozessor her? ist son Ding gut übertaktbar? Ich hab nen 1700 bei 2400 Mhz, der ist laut Sisoftsandra nen 3500+!

  8. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #7
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Da habe ich den XP-M 2500+ her. Ist aber z.Z. bei Alternate billiger, allerdings auch nicht lieferbar. Schau auch mal bei Geizhals, dort werden alle Varianten von verschiedenen Versendern gelistet.

    3DMark2001 SE habe ich gerade mal ausprobiert und erhalte knapp 18k Punkte, 300 mehr als mit dem KT3 Sys.

    Im PCMark02 kommt der HD-Wert bis auf 200 Punkte an den des RAID-Sys heran, also garnicht so schlecht - kommt halt auf die Anwendung an.
    Aber das mit dem Soundtest muß ich mal ausprobieren...

  9. Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2! #8
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    so langsam kotzen mich beide NForce2 Boards an:
    Setzte mich heute an meine Kiste (ist noch mit dem NF7-S bestückt) und wollte nochmal benchen, doch er hat bis jetzt jeden der 10 Versuche 3DMarck03 zu starten abgebrochen.
    Jedesmal mit der Meldung, irgendeine Datei sei korrumpiert (mal eine*textures*.*, mal eine andere).

    Habe am Sys nix verstellt, nachwievor FSB 222MHz mit 2-2-2-11er Timings, CPU auf 11,5 = 2442MHz bei 1,85VCore.

    Mich verwundert auch, daß ich es nicht geschafft habe, weder auf dem alten KT3, noch mit dem DFI Lanparty NFII Ultra B oder dem NF7-S das Sys Primestable zu bekommen
    Den CPU- und den Blend-Torturetest bricht er nach wenigen Sekunden ab, lediglich der dritte (ganz oben) hielt etwas über eine Stunde durch.
    Ich weiß nicht an was es liegen kann, denn bis auf die GraKa, NT und natürlich die CPU ist nichts gleichgeblieben...


Ex-KT333 User hat noch Fragen zum NForce2!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.