Extern vs. Intern

Diskutiere Extern vs. Intern im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi. ich habe mir überlegt vieleich eine externe Festplatte zu kaufen, da meine Interne zu klein ist . Kann eine Externe mit einer normalen Festplatte ...



 
  1. Extern vs. Intern #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard Extern vs. Intern

    hi.

    ich habe mir überlegt vieleich eine externe Festplatte zu kaufen, da meine Interne zu klein ist .
    Kann eine Externe mit einer normalen Festplatte (also ide oder sata) mithalten?
    Kann ich dann auch auf der Externen Spiele installieren und diese mit der selben Geschwindigkeit spielen, als ob diese auf einer echten Festplatte währen?
    Oder ist eine externe Festplatte nur für Daten wie Bilder, Musik, Filme gedacht?

  2. Standard

    Hallo Joachim Müller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Extern vs. Intern #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    extern wirst du nur 20-40mb/s, je nach gehäuse erreichen, auch die zugriffszeiten werden nicht so toll sein..
    intern könnens schonmal 90mb/s sein, dafür eben nicht so flexibel

  4. Extern vs. Intern #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von nice Beitrag anzeigen
    extern wirst du nur 20-40mb/s, je nach gehäuse erreichen, auch die zugriffszeiten werden nicht so toll sein..
    intern könnens schonmal 90mb/s sein, dafür eben nicht so flexibel
    Total falsch.

    Wenn er ein Gehäuse mit eSATA Anschluss nimmt ( was ich auf jeden Fall empfehlen würde ) gibt es keinen Unterschied zwischen Intern und Extern!

  5. Extern vs. Intern #4
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim Müller Beitrag anzeigen
    als ob diese auf einer echten Festplatte währen?
    Hast du schonmal eine unechte Festplatte gesehen?

  6. Extern vs. Intern #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    hallo, danke für die Antworten erstmal.

    Ich weiss nicht was ein eSATA-Anschluss ist, aber ich gehe mal davon aus das man so auch externe Festplatten im SATA-Niveau betreiben kann.
    Ich glaube sowas hat mein PC nicht, ich hatte auch gedacht das man Externe NUR über USB anschließen kann.

  7. Extern vs. Intern #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Man kann Festplatten über USB, Firewire und eSATA extern betreiben.

    Hast du SATA Anschlüsse auf deinem Board?
    Wenn ja, gibt es einfache Slotblenden (die z.B. bei einer IcyBox dabei sind), die einen Anschluss auf dem Board nach extern bringen.

  8. Extern vs. Intern #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    Ja ich habe SATA.
    Jetzt weiss ich auch endlich was ich mit diesen ganzen Zusatzzeug machen kann .
    Naja aber dafür hab ich wohl zu wenig Platz in meinem Computer, dann hol ich mir wohl eher ne interne SATA.
    Kein Bock auf den ganzen Kabelsalat, aber dur SATA sind die ja kleiner .
    Muss ich was bei Festplatten beachten?
    Ich weiss z.B. das Seagate sehr gut ist und da gibt es doch diese Zahlen mit Übertragung und so, was währe da zu empfehlen.
    Mir würden 150GB schon völlig reichen, arbeite jetzt schon seit 5/6 Jahren mit 60/80GB .

  9. Extern vs. Intern #8
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von mstramm Beitrag anzeigen
    Man kann Festplatten über USB, Firewire und eSATA extern betreiben.

    Hast du SATA Anschlüsse auf deinem Board?
    Wenn ja, gibt es einfache Slotblenden (die z.B. bei einer IcyBox dabei sind), die einen Anschluss auf dem Board nach extern bringen.
    wenn denn das mainboard sata hotplug unterstützt, machen bei weitem nicht alle !

    zwecks platte:
    hol dir entweder 250gb oder 500gb, das sind derzeit die preiswerten größen mit 50ct/gb

    bei 500gb sind samsung zu empfehlen, schnell, billig, leise..
    zu schnell wirst du viele vorurteile finden, weil die alte serie nun mal ~10% langsamer war als manch eine andere - da gibts genügend leute, für die das der aufreger war und die es bei aktuellen WISSEN, dass die wieder so langsam sein müssen


Extern vs. Intern

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.