Fehlerpiepen bei Asus

Diskutiere Fehlerpiepen bei Asus im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi. Habe hier nen uralt-Rechner von ner Bekannten stehen. Problem ist, dass der Rechner nicht mehr startet. Beim Einschalten dreht sich der CPU-Lüfter, alles sieht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Fehlerpiepen bei Asus #1
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard Fehlerpiepen bei Asus

    Hi.

    Habe hier nen uralt-Rechner von ner Bekannten stehen.
    Problem ist, dass der Rechner nicht mehr startet. Beim Einschalten dreht sich der CPU-Lüfter, alles sieht normal aus, dann kommt ein längerer Piepton und das System schaltet wieder ab.

    Das einzige was ich über den Rechner weiß, ist dass das Board nen Asus A7V PC133 ist. Habe auch das Handbuch hier. Leider ist keine Tabelle drin, welcher Piepton was bedeutet. Auf der Homepage von Asus ist auch nix zu finden.

    Weiß jemand, was ein längerer Piepton bei Asus bedeutet?

    Mfg

    Nok

  2. Standard

    Hallo nok,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fehlerpiepen bei Asus #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Geh mal ins BIOS. AMI Bios oder anderes? Dann google mal nach <BIOSTYP> Beepcode...

    Schon wirst du genug finden.. Also poste mal den Biostyp und den genauen Beepcode... mit "lang" können wir nix anfangen ;)

    MfG
    Iopodx

  4. Fehlerpiepen bei Asus #3
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Habe gerade mal versucht ins Bios zu kommen und den PC an nen Bildschirm angeschlossen. Es kommt kein Bild. Der Schirm bleibt von Anfang an Dunkel.

    Der Piepton dauert so ca. 1 Sekunde und ertönt 3 - 4 Sekunden nach dem Start.

    Das komische ist, ich habe gerade öfters versucht den PC zu starten, nach dem dritten Versuch blieb der Piepton aus und der PC schaltet nicht ab. Die Festplatte läuft an. Das Bild bleibt jedoch dunkel, deshalb kann ich nicht sagen, ob er bootet.

    Sollte es die Grafikkarte sein? Kann leider keine andere einbauen, oder diese woanders einbauen, weil ich hier nur noch Rechner mit PCI-E habe. Wenn es die GraKa ist, warum bleibt dann der Piepton nach öfteren Startveruchen aus?

    Mfg

    Nok

  5. Fehlerpiepen bei Asus #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    überprüfe mal den sitz der graka, evtl nachdrücken
    und starte mit einer minimalkonfiguration hoch
    also nur cpu, graka und einen speicherriegel
    alles anderes stöpsle mal ab
    hier mal ne übersicht der peepcodes KLICK

    edit: und häng die graka alleine an ein stromkabel

  6. Fehlerpiepen bei Asus #5
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also wenn mein Asus Board den langen Beep macht liegt's meist am Ram.

  7. Fehlerpiepen bei Asus #6
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    So, haben gerade doch noch nen kompatiblen Rechner mit Austauschteilen gefunden.

    RAM im anderen (funktionierenden) Rechner probiert -> läuft
    andere (funktionierende) GraKa im defekten Rechner -> läuft nicht

    Habe dann mal die CPU (nen alter Duron) in Augenschein genommen, die sieht zumindest optisch einwandfrei aus. Keine Beinchen verbogen, nix verkokelt etc.

    Habe dann alles ausser GraKa, dem auf jeden Fall funktionierenden Ram-Riegel und CPU abgenommen. Nix tut sich. Rechner läuft an, kein bild, Piepton, Rechner schaltet aus.

    Aber immernoch selbes Phänomen, wenn man den Rechner öfters startet, bleibt der Piepton irgendwann aus und der Rechner schaltet nicht ab. Die Anzeige bleibt jedoch schwarz.

    Jetzt kann man ja schon so einiges ausschliessen. Bleiben also nur noch Board (dann kann der Rechner inne Tonne) oder CPU, die defekt sein können. Kann beides nicht testen, da der andere Rechner nen alter Intel ist. Oder wüsste jemand sonst noch was, was defekt sein kann?

    Mfg

    Nok

  8. Fehlerpiepen bei Asus #7
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    und was ist wenn die batterie auf dem board alle ist(ist ja schon ein älteres board)

    dann startet doch der rechner auch nicht(soweit mir bekannt ist)

    vieleicht ist auch das bios zerschossen(warum auch immer)

    cu
    Absurdistan

  9. Fehlerpiepen bei Asus #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich tippe jetzt auch auf das board, du kannst noch einen cmos-clear probieren


Fehlerpiepen bei Asus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus a7v piepton-liste

piep fehlercodes asus

fehler piepen pc asus

piep fehlermeldungen asus

asus fehler dauerpiepen

fehlerpiepen asus

fehlerpiepen asus 3 mal

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.