Fehlerstrom am Case?

Diskutiere Fehlerstrom am Case? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hmm, strange. Ich erlerne gerade einen Elektronikerberuf und wir hatten auch nen lehrgang in Hauselektrik. dort wurde uns erzählt, dass nochmalerweise FI nur für Feuchtraumräume ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 48
 
  1. Fehlerstrom am Case? #25
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Hmm, strange.

    Ich erlerne gerade einen Elektronikerberuf und wir hatten auch nen lehrgang in Hauselektrik. dort wurde uns erzählt, dass nochmalerweise FI nur für Feuchtraumräume vorgesehen is ( z.b. Küche, Bad, Saune, Swimmin Pool etc.) Bei neubauten heute is das sogar vorgeschrieben!

    Auserdem klingt das für mich seltsam, dass das ganze haus über einen FI abgesichert is - der FI reagiert ja auf hohe Ströme, wenn du z.b. ein defektes elektrogerät hast, trennt der das ganze haus vom netz - jeder elektriker freut sich da auf ne fehlersuche.....

  2. Standard

    Hallo Adonay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fehlerstrom am Case? #26
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von THe Bang 2
    Hmm, strange.

    Ich erlerne gerade einen Elektronikerberuf und wir hatten auch nen lehrgang in Hauselektrik. dort wurde uns erzählt, dass nochmalerweise FI nur für Feuchtraumräume vorgesehen is ( z.b. Küche, Bad, Saune, Swimmin Pool etc.) Bei neubauten heute is das sogar vorgeschrieben!

    Auserdem klingt das für mich seltsam, dass das ganze haus über einen FI abgesichert is - der FI reagiert ja auf hohe Ströme, wenn du z.b. ein defektes elektrogerät hast, trennt der das ganze haus vom netz - jeder elektriker freut sich da auf ne fehlersuche.....
    ABER WO REAGIERT DENN EIN FI AUF H-O-H-E STRÖME? Das musst du mir mal erklären.

    Naja unser Haus ist 14Jahre alt. Also doch eher neu!? ;). Toll, und wenn du in der Wohnstube stehst, und dort an ein defektes Elektrogerät tatschst darfste wohl verrecken weil du keinen FI hast?

    Also: Kurzschluss --> Leitungschutzschalter löst aus.
    Strom am PE Leiter (z.B. durch ein blankes Kabel was am Gehäuse eines Gerätes anliegt) --> FI löst aus.

    Oder bin ich jetz total aufm falschen Dampfer?

    MfG
    Iopoodx

  4. Fehlerstrom am Case? #27
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    und genau da hat the bang recht !

  5. Fehlerstrom am Case? #28
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    ABER WO REAGIERT DENN EIN FI AUF H-O-H-E STRÖME? Das musst du mir mal erklären.
    Soweit ich das gelernt habe, reagiert der FI ja auf die Potentialunterschied zwischen Ausenleiter und Nullleiter bzw. PE. Kommt es hierbei um einen größeren Potenzialunterschied, löst der FI aus ( ab 10 mA) Und für einen Menschen sind 50 mA ein hoher Strom ;) Der FI bemerkt quasi, wenn rgendwo ein hoher sTrom "verloren" geht und trennt dann...

    Ich versuch auch gar nicht dir zu erklären, warum du nur einen FI hast ;) Ich sag nur, dass das meiner ansicht nach etwas unsinnig is!

    Und du mussst hier keinen agressiven ton anschlagen, auch ich kann mich irren, vielleicht kann ein gelernter Elektriker mal was dazu sagen? Is auf jeden fall intressant ;)

  6. Fehlerstrom am Case? #29
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von THe Bang 2
    Soweit ich das gelernt habe, reagiert der FI ja auf die Potentialunterschied zwischen Ausenleiter und Nullleiter bzw. PE. Kommt es hierbei um einen größeren Potenzialunterschied, löst der FI aus ( ab 10 mA) Und für einen Menschen sind 50 mA ein hoher Strom ;) Der FI bemerkt quasi, wenn rgendwo ein hoher sTrom "verloren" geht und trennt dann...

    Ich versuch auch gar nicht dir zu erklären, warum du nur einen FI hast ;) Ich sag nur, dass das meiner ansicht nach etwas unsinnig is!

    Und du mussst hier keinen agressiven ton anschlagen, auch ich kann mich irren, vielleicht kann ein gelernter Elektriker mal was dazu sagen? Is auf jeden fall intressant ;)
    Japp, gut, wenn du 50mA als hohen Strom ansiehst... Für den Menschen sind 50mA @ 230V schon mehr als gefährlich... Aber 10A auf 12V wiederrum überhaupt nicht. Insofern.

    Sorry, falls mein Ton agressiv rüberkam, nur steht hier schon so viel ******, dass mich das schon fast aufgeregt hat...

    MfG
    Iopodx

  7. Fehlerstrom am Case? #30
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    Japp, gut, wenn du 50mA als hohen Strom ansiehst... Für den Menschen sind 50mA @ 230V schon mehr als gefährlich... Aber 10A auf 12V wiederrum überhaupt nicht. Insofern.


    Du hast gesagt, wir reden hier von hausinstallation - und zweitens is die spannung mal nebensächlich, wenn mehr als 50 mA ( Wechselspannung, bei Gleichspannung warens glaub ich 80 mA) über deinen Körper fließen, biste so gut wie tot. Und wenn du mir das nicht glaubst, dann denk maüber das Prinzip eines elektroschockers nach da fließen 50 - 100k volt, und der überlebt, allerdings fließt ein seeehr geringer Strom.

  8. Fehlerstrom am Case? #31
    Hardware - Kenner Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    @Tweed:

    FALSCH!
    Der FI ist der Fehlerstrom Schutzschalter. Nicht ein Überstromschutzschalter. Einen Kurzschluss fängt der Leitungsschutzschalter ab, der die Leitung mit 16 bzw. 10A gegen Überlast absichert.

    MfG
    Iopodx

    *hust* sag ich nichts zu........

    abba wir ham das ja eben geklärt.....!

  9. Fehlerstrom am Case? #32
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Tweed...

    Wenn man keine Ahnung hat, soll man einfach mal die Fresse halten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsschutzschalter und
    http://de.wikipedia.org/wiki/FI-Schalter

    sprechen für sich.

    Ich frage mich auf welchem "Gymi für E Technik...."[Zitat, du selbst] du sowas lernst...


Fehlerstrom am Case?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.