Festplatte im Betrieb ausschalten

Diskutiere Festplatte im Betrieb ausschalten im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ps: meine seagate barracuda 4 ist nach einem jahr auch etwas lauter geworden, aber immer noch angenehm leise. Ja... bisschen schon, aber nich so, dass ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Festplatte im Betrieb ausschalten #9
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ps: meine seagate barracuda 4 ist nach einem jahr auch etwas lauter geworden, aber immer noch angenehm leise.
    Ja... bisschen schon, aber nich so, dass man denkt, die pollatte fleigt gleich wie ninjasterne in deinem Tower rum... ich werds einfach probieren...

    Ausserdem wird das lautere Laufgeräusch auch nich nur zum Spass da sein, sondern läutet wohl eine baldige verabschiedung der daten ein. Würd ma auf die Lagerung der Platter schließen... läuft nich mehr rund!

  2. Standard

    Hallo Nightmare10,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte im Betrieb ausschalten #10
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Jeck-G


    Die zwei Jahre gelten auch, obwohl die Festplattenhersteller auf 1 Jahr runtergegangen sind (September '02, bei unseren Platten nicht der Fall). Dann muss der Händler die Platte ersetzen (oder wie auch immer, der Kunde hat seine 2 Jahre Garantie auf die Platte).
    Du hast 2 Jahre Gewährleistung auf die Platte NICHT Grarantie ist nämlich ein himmelweiter Unterschied !!!
    Und ausserdem muß du als Kunde, rein rechtlich gesehen, nach 6 Monaten dem Händler beweisen das die Platte schon defekt/mangelhaft war als du sie gekauft hast ... wie stellst du dir das vor ???

    Greez Yogi

  4. Festplatte im Betrieb ausschalten #11
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ich hab ne 40er Seagate mit 2MB cache, 5400 rpm schon seit 2000 die läuft noch im 2.rechner ist aber sehr laut. Ne 60GB Seagate mit 7200Rpm und 2MB cache ist seit mitte 03 im Einsatz. Meistens 24H am Tag/7Tage die woche. Und die ist noch leise :) Meine 120er Samsung 5400rpm ist sau leise und seit September 03 bei der 60er Seagate am laufen :) Haben beide schon mal 50°C durch und haben seit dem nen 8cm Lüfter von Titan@7V vor der Nase ;)

  5. Festplatte im Betrieb ausschalten #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hat jetzt schonmal jemand die platte wegen zu lautem laufgeräusch umgetauscht??? will nich die gebühr dafür bezahlen, wenn dann gleich ne neue platte


Festplatte im Betrieb ausschalten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.