festplatte im bios nicht richtig erkannt

Diskutiere festplatte im bios nicht richtig erkannt im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo! hab da ein problem und zwar hab ich mir eine 250gb festplatte gekauft die unter winxp mit dem sp1 richtig erkannt wird nur mein ...



 
  1. festplatte im bios nicht richtig erkannt #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo! hab da ein problem und zwar hab ich mir eine 250gb festplatte gekauft die unter winxp mit dem sp1 richtig erkannt wird nur mein mainboard erkennt die festplatten nur bis 130gb gibts da irgendwelche probleme wenn ich die in 5 partitionen teile also meine damit das die partitionen irgendwann mal verschwinden?

  2. Standard

    Hallo Skunk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. festplatte im bios nicht richtig erkannt #2
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moin!

    Damit so große Laufwerke angesprochen werden können, muß das BIOS 48-bit- LBA-Adressierung beherrschen (bei der LBA-Adressierung werdern die Sektoren auf der Platte bei Sektor 0 beginnend durchnummeriert. Die herkömmliche LBA-Adressierung verwendet 28-bit Adressen, womit dann bei 512 Byte Sektorengröße max. 128 GByte adressierbar sind; um Laufwerke, die größer als 128 GByte sind, ansprechen zu können, wurde die Adresslänge auf 48 Bit erweitert) Ein Bios-Update könnte helfen.
    Sollte das BIOS nicht mit Laufwerken größer als 128 GByte umgehen können, und stellt der Hersteller auch kein Update bereit, so wird kein Weg an einem PCI-Controller vorbeiführen, der mit solchen Größen umgehen kann.
    Bist Du Dir sicher, daß alle 250 GB von Windows erkannt werden? Wieviel Partitionen hast Du denn jetzt? Irgendwie kommt mir das komisch vor..!

    :cp :cs
    Welches Mainboard hast Du überhaupt?

  4. festplatte im bios nicht richtig erkannt #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    wenn die Platte als Slave angeschlossen ist sollte XP sie mit 250 Gb erkennen, aber wenn das BIOS keinen 48-Bit Support bietet ist die Wahrscheinlichkeit bei 100%, das wenn Du ueber die 128 Gb Grenze kommst, das die Platte wieder von vorne anfaengt zu schreiben. Und das heisst "Tschuess Daten" :-)

    Also sei sehr vorsichtig!!!

    Stelle bei Deinem Mainboard Hersteller sicher das der 48-Bit Modus unterstuetzt wird.

    MfG,

    Leto

  5. festplatte im bios nicht richtig erkannt #4
    Mitglied Avatar von global|DannyL

    Standard

    Es gibt auch noch die Tools aus vergangenen Zeiten, die dem OS über solche Grenzen hinweggeholfen haben und das Beste ist, die gibt es immer noch.

  6. festplatte im bios nicht richtig erkannt #5
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moin!

    Und..? Was wäre das dann...? Kannst Du mal einem dummen Menschen helfen..?
    :co
    MfG


festplatte im bios nicht richtig erkannt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.