Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen

Diskutiere Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, da Festplatten relativ preiswert geworden sind (ca. 0,50 Cent/GB), habe ich mir überlegt, sie als Dauer-Datenspeicher einzusetzen. Ich möchte auf die Festplatten nur Daten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    da Festplatten relativ preiswert geworden sind (ca. 0,50 Cent/GB), habe ich mir überlegt, sie als Dauer-Datenspeicher einzusetzen.

    Ich möchte auf die Festplatten nur Daten überspielen und sie dann lagern und via Wechselrahmen ab und zu auf die eingebaute Festplatte im PC übertragen.

    1. Wie sieht es mit der Datensicherheit aus?
    2. Welche Festplatten sind empfehlenswert, Geschwindigkeit, Lautsärke sind total unwichtig, nur haltbar muß sie sein?!
    3. Welcher Wechselrahmen ist empfehlenswert?
    4. Oder ist es doch besser auf die neuen ) GB DVD zu warten und mir einen dementsprechenden DVD-Brenner zu kaufen?
    5. Wann kommen diese raus?

    Hoffe Ihr könnt mir helfen...

    MfG
    Jürgen

  2. Standard

    Hallo Jürgen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    1.) :cp Was genau meinst du mit Datensicherheit? Wie lange die Daten auf der HD halten oder ob jemand drauf zugeifen kann ...

    2.) Die neuen IBM/Hitachi oder Samsung.

    3.) Weiß nicht genau, aber abschließbar und mit Lüfter, damit die Platte kühl und lange Lebt :bj

    Wie sieht es denn mit USB an deinen Rechnern aus?
    Ansonsten könnt man auch eine USB-Platte nehmen, dann braucht man den Wechselrahmen nicht verbauen und kann die Platte an jeden beliebigen Rechner anschließen.
    Allerdings müsste man schon USB2.0 haben, bei 1.1 ist es doch eher langsam, aber immerhin noch schneller als DVD-Brenner denk ich.

  4. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #3
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ich glaube mit der Langlebigkeit der Platte hat er etwas anderes gemeint.
    Wenn ich es richtig verstanden hab willst du die Platte anschließen, Daten darauf speichern und danach die Platte wieder aus dem Rechner nehmen und sie in den Schrank legen.
    2 Nachteile:
    Erstens weiß keiner so genau, wie lang so Platte herumliegend die Daten sichert und zweitens; wenn die die Daten in 15 Jahren wieder anschließen möchtest bekommst du ein Problem. Die Schnittstellen werden sich bis dahin bestimmt wieder komplett geändert haben und du müsstest praktisch die ganze alte Hardware auch aufheben um wieder an die Daten zu kommen!
    Ich denke, dass die Datensicherung für lange Zeit immer noch auf DVD Medien am besten eignet. Alternative wären Bandlaufwerke, die auf jeden Fall noch länger sicher die Daten speichert

  5. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #4
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    wenn die die Daten in 15 Jahren wieder anschließen möchtest bekommst du ein Problem.
    :2

    Ich glaub, das tut er nicht.
    Ich hab mir vor kurzem eine USB2.0 HD gekauft und kann hier nur Twin_Four zustimmen. Diese Lösung würd ich einem Wechselrahmen vorziehen, weil Sie komfortabler, flexibler und kompatibler ist. Damit kannst du auch ohne Umbau die Daten zu einem anderen PC transportieren.

    Ansonsten eine 5400er, die werden nicht so heiss.
    Allerdings musst du dir im klaren sein, dass wenn du einen defekt hast, sämtliche Daten weg sein können.
    Das kann dir bei mehreren DVD´s so leicht nicht passieren.

  6. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das ganze hängt auch von der menge der daten ab die man sichern will/muss
    reden wie hier von MB oder GB ?

  7. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ersteinmal vielen Dank für die Tips.

    Mit Datensicherheit meinte ich, die Haltbarkeit der Daten auf Dauer.
    Na ja in 15 Jhren werde ich schon die Festplatten 'zig mal gewechselt haben, vorausgesetzt der Preisverfall hält an - wovon auszugehen ist ;-)
    Weiß jemand schon was wegen der neuen Brenner/Medien mit 9 GB oder wann die Bluelaser rauskommen sollen?
    Wegen der USB-Platten, die sind bestimmt teuer...?

    MfG
    Jürgen

  8. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    die USB Festplatten sind nicht teuer, ganz im Gegenteil - es sind im Endeffekt USB zu IDE Adapter, kosten so um die 30€ und dann kannst du da deine Plade reinbauen.

  9. Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen #8
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also´, wenn du die Platten bis in 15 Jahren wie du gesagt hast schon einige male ausgetauscht hast, dann denke ich, das die Festplatte schon recht komfortabel wäre! Alternative wäre für dich auch im Moment ein LG Brenner der DVD-Ram brennt! Diese Medien kannst du immer wieder beschreiben und es passen 9,4GB drauf!
    Zu deinen Fragen:
    Dual Layer DVD mit 8,5GB Speicherplátz kommt jetzt gerade auf den Markt, also dürfte in 3-4 Monaten auch einigermaßen bezahlbar sein. Blue Ray (blauer Laser) ist noch ein ganzes Stück von der Marktreife entfernt! Darauf jetzt schon zu warten macht keinen Sinn!


Festplatte als Dauer-Datenspeicher + Wechselrahmen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.