Festplatte nun auch kaputt ???

Diskutiere Festplatte nun auch kaputt ??? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo @ All Wie ja einige Wissen musste ich mir vor kurzem ein neues Board kaufen. Ein Abit AN7. Übringens hab ich den Zalman draufbekommen ...



 
  1. Festplatte nun auch kaputt ??? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Ausrufezeichen Festplatte nun auch kaputt ???

    Hallo @ All
    Wie ja einige Wissen musste ich mir vor kurzem ein neues Board kaufen.
    Ein Abit AN7. Übringens hab ich den Zalman draufbekommen und mit etwas mogeln auch noch den Northbridge-Kühler von Zalman (NB47J) ;)

    Naja nun aber zum Thema. Nachdem ich das neue Board bekommen hab, traten zwar selten aber hin und wieder noch die bekannten "Speicherfehler" auf, bei denen Programme einfach geschlossen oder gar nicht erst ausgeführt wurden. Hat mich auch gar nit so gestört ... Vorgestern aber baute er komischer Weise gegen abend keine Websites mehr auf. Habs dann erstmal gelassen und probierte es gestern nochmal. Komischer weise baute er noch immer keine seiten auf. Ich dachte vielleicht liegt es wieder am Modem oder so. Ich schaltete Modem, Router und Switch aus und wieder ein. Doch es blieb unverändert. (IP usw. war noch richtig eingestellt)ich entschloss mich es noch einmal mit einem Neustart zu versuchen. Doch schon nach kurzer Zeit merkte ich, dass nun alles noch schlimmer ist. beim Hochfahren kam ein Bluescreen und das nich nur einmal, sondern JEDESMAL !!!
    Ich resetete das BIOS und versuche alles was mir einfiel. Auch den RAM prüfte ich mit Memtest und wechselte ihn auch mal aus. Keine veränderung. Zu letzt dachte ich mir, wenn ich windows neu drauf mache müsste es eigentlich wieder gehen. Alles klappte wunderbar. Formatierung und Kopieren... beim booten dann kam ein Text (weiß auf schwarz)
    Windows konnte nicht gestartet werden, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag. [...]
    Ich klemmte die IDE Festplatte meiner Schwester dran und bootete von dieser. (Übrigens ich hab ne S-ATA -> siehe Sig ;) )
    Er bootete und ich konnte sogar ohne jegliche Probleme auf all meine Daten zugreifen. Der PC lief so mehrere stunden lang ohne abzustürzen oder hängen zu bleiben. nach dem ich alle dateien gesichter hatte, startet ich neu und ließ die Festplatte mit Seatools überprüfen.
    Schnelltest : keine Fehler! (Festplattenselbsttest)
    Volltest : keine Fehler! (von Computer getestet)

    Eine Frage zwischendurch : Was ist besser, Festplattenselbsttest oder Festplatte von Computerüberprüfenlassen ??

    Ich wollte es erneut versuchen, Windows zu installieren. Diesmal kam an der gleichen stelle eine Meldung (weiß auf schwarz) :
    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
    <Windows root>\system32\hal.dll
    [...]
    Was ist es jetzt nun ??
    Ist es die Festplatte ? Oder wieder das board ? Bei dem Mainboard, war glaube ein ähnlicher fehler.

    mist! Wieso passiert mir das ständig

    Ich bin dankbar für jede Hilfe !

    MfG Thorsten

  2. Standard

    Hallo Werwolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte nun auch kaputt ??? #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Es kann mit vielen Faktoren zusammen hängen.
    Dein Speicher kann irgendwie kaputt/inkompatibel sein.
    Deine HDD hat nen schleichenden Schaden (da würde ich mal das Tool des Herstellers nehmen zum prüfen, dann Low-level format)

    Ich kann mir aber auch vorstellen(was wahrscheinlicher ist als HDD Schaden) dass es ein einfaches Problem ist. Mal probiert die hal.dll zu kopieren, da auch meist der hal.dll fehler mit der boot.ini zusammen hängt?

    Grüße,

    Daniel

  4. Festplatte nun auch kaputt ??? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Standard

    ich habe die Festplatte ja mit dem Tool von Seagate getestet! Keine Fehler.
    Low-Level Format kannte ich vorher noch nicht (muss dann mal ausprobieren)
    Wie geschrieben, scheint es der Speicher auch nicht zu sein, da ich auch Infieon Speicher probiert habe.

    die hal.dll zu kopieren hab ich noch nicht versucht, aber wieso sollte er dabei jetzt plötzlich jedesmal fehler machen ?? Es ging doch früher immer. Habs ja heut auch schon 2mal probiert beidesmal ging nicht.

    Naja ich werd morgen nochmal probieren.

    Wenn ich die Festplatte jetzt bei nem Freund anschließe, der auch S-ATA hat und seine ab. Wenn ich bei ihm dann von der Platte versuche zu starten / zu installieren und es geht nicht, ist es aber eindeutig dass es die platte ist oder ? ;)

    okay ich probier dann morgen nochmal, weitere Tipps werden gern entgegen genommen ! :)

    Grüße Thorsten

  5. Festplatte nun auch kaputt ??? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    ich hätte ja auf ein sata-treiber-prob getippt, wenn aber die platte auch bei deinem kumpel rumzickt, isses wohl doch die platte selber. ich hatte noch keine sata-festplatte, und weiß jetzt nicht ob es an der jumperung liegen kann, aber so viel ich weiß muss man da nichts jumpern. andere sata-kabel hast du mal probiert ?

  6. Festplatte nun auch kaputt ??? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Werwolf's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6320
    Mainboard:
    Abit IN9 32X-Max
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill DDR2-800 CL.4 2x 1024MB
    Festplatte:
    Samsung HD501LJ 500GB + HD401LJ 400GB SATAII 16MB-Cache
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GTS 640MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    BenQ FP71V+ (17" TFT)
    Gehäuse:
    NZXT Zero Tower
    Netzteil:
    BeQuiet! "Dark Power" BQT P6 PRO-530W
    3D Mark 2005:
    11873
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG H62N (SATA DVD-Brenner)
    Sonstiges:
    TerraTec HomeArena 5.1 Soundsystem ;o)

    Daumen hoch

    So ich habe nun folgendes gemacht :
    Bei der Windows-Installation gestartet mit
    1.) anderem S-ATA Kabel
    2.) anderem CD-Laufwerk
    3.) andere Partiton gewählt

    Ergebnis : nach der Installation startete er normal !

    Nun habe ich nochmal neu Installieren wollen, auf die eigentliche System-Partition. Jedoch beim Laden des S-ATA Treibers von Floppy, meldete er einen Fehler, auf D:\*längerer Pfad, den ich nicht mehr weiß*
    "D" war die Partition auf der Windows lag.
    Ich habe nun eine CD genommen, in die ich den S-ATA Treiber bereits integriert habe. Mit dieser CD kam kein Fehler. Und er startet auch normal.
    Erstmal vielen Dank an euch !
    Vielleicht war es wirklich das Kabel...
    Falls das Problem doch noch nicht gelöst sein sollte, melde ich mich nochmal!

    Cya MfG Thorsten


Festplatte nun auch kaputt ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.