Von Festplatten booten - physikalische Trennung

Diskutiere Von Festplatten booten - physikalische Trennung im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin Moin, hab da mal wieder so ein kleines Problemchen. Ich würde aus diversen Gründen (Datensicherheit etc.) in meinem PC eine Vorrichtung einbauen, mit der ...



 
  1. Von Festplatten booten - physikalische Trennung #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von fool

    Standard Von Festplatten booten - physikalische Trennung

    Moin Moin,

    hab da mal wieder so ein kleines Problemchen. Ich würde aus diversen Gründen (Datensicherheit etc.) in meinem PC eine Vorrichtung einbauen, mit der ich zwei Festplatten, auf denen jeweils ein Betriebssystem installiert ist, ansteuern kann.

    Ich stelle mir vor, dass ...

    - ich per Schalter die eine oder andere Platte vor dem Einschalten des PCs anwählen kann, von der dann der Bootvorgang läuft.
    - ich die nicht aktive Platte bei Bedarf in laufendem Betrieb als Datenspeicher zuschalten oder komplett, also physikalisch, vom System trennen kann.
    - ich am besten IDE als auch SATA Platten zuschalten bzw. abschalten kann. Ich habe zwei SATA-Platten im Raid 0 laufen, und würde das zweite BS gerne auf eine IDE Platte packen.

    Wäre hier die Lösung mit einem einfachen Wechselrahmen am besten oder gibt es elegantere Lösungen? Ich könnte ja die Bootreihenfolge so modifizieren, dass in erster Linie von IDE gebootet wird. Wenn die nicht eingesteckt ist, folgt dann an zweiter Stelle das SATA Raid. Die Frage ist nur, kann ich die IDE in laufendem Betrieb einstecken und sie damit als Datenspeicher nutzbar machen? Sollte ja eigentlich funzen aber ich frag lieber doch mal nach.

    Am liebsten würde ich allerding auf nen Wechselrahmen verzichten und alles in meinem Festplattenkäfig verbauen.

    Bin dankbar für jeden Vorschlag!

    Beste Grüße,
    fool

  2. Standard

    Hallo fool,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Von Festplatten booten - physikalische Trennung #2

    Standard

    Also was anderes außer den Wechselrahmen gibt es wohl nicht...

    Die Frage ist nur, kann ich die IDE in laufendem Betrieb einstecken und sie damit als Datenspeicher nutzbar machen?
    Soweit ich weiß eben nicht, da nur SATA Hot Plug and Play fähig ist... es müsste aber mit SATA Festplatten funktionieren...

    MfG killgenerals

  4. Von Festplatten booten - physikalische Trennung #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Gibts bei Conrad... Hammer schon oft hier im Forum durchgekaut... Das für Pata, und bei S-ATA einfach die Stromversorgung kappen... ABER die 5V und 12V Schiene...

    MfG
    Iopodx

    Sufu:

    http://teccentral.de/forum/showthrea...ghlight=Conrad

  5. Von Festplatten booten - physikalische Trennung #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fool

    Standard

    Naja, bei mir liegt die Problematik denke ich noch wo anders. Ich habe wie gesagt ein SATA Raid 0 laufen. DAmit sind alle SATA-Plätze belegt. Also muss ich auf IDE setzen, wenn ich ein physikalisch getrenntes System haben möchte. Und da jetzt diesen IDE Festplattenschalter einzubauen würde nix bringen, da das Raid ja 2 SATA Steckplätze braucht und somit nicht an dem Schalter angebracht werden kann. Also muss ich mir was anderes ausdenken. Jemand vielleicht eine Idee?

  6. Von Festplatten booten - physikalische Trennung #5
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Schon mal an eine externe USB- oder Firewire-Platte nachgedacht? Falls dein Bios von USB oder wahlweise von Firewire booten kann, wäre das wohl die eine Möglichkeit. Passende Gehäuse gibts zu Hauf und kosten auch nicht die Welt.

    Ide-Platten kann man IMO nicht im laufenden Betrieb zuschalten, da sie durch das Bios initialisiert werden müssen.


Von Festplatten booten - physikalische Trennung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc zwei festplatten pysikalisch trennen boot

www.festplattenschalter.ein/aus.de

systemfestplatte physikalisch vom system trennen

wie systemfestplatte physikalisch vom system trennen

sata hardware trennung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.