Festplattenproblem

Diskutiere Festplattenproblem im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin vorweg, das beschriebene Problem habe nicht ich, sondern mein kleiner Bruder und der braucht jetzt euren fachmännischen Rat. Also er hat einen sonst ganz ...



 
  1. Festplattenproblem #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Moin

    vorweg, das beschriebene Problem habe nicht ich, sondern mein kleiner Bruder und der braucht jetzt euren fachmännischen Rat.

    Also er hat einen sonst ganz guten rechner (AMD Athlon 1,33ghz, Radeon 8500LE) aber leider musste er beim Kauf an der Festplatte sparen. Die ist aus einem älteren Rechner, soweit ich das sehen kann eine Samsung 5400 UPM mit 10 GB.
    Die Platte ist übrigends extrem langsam und unnormal laut...

    Irgendwann hat es bei ihm folgendes Problem gegeben:
    Beim Windows start, wurden plötzlich alle seine einstellungen zurückgesetzt, als hätte er Windows gerade eben erst installiert (WinXP). Auch die Grafikeinstellungen/Tastatureinstellungen von Spielen z.B. sind zurückgesetzt worden.
    Nach ein wenig herumprobieren konnten wir das Problem lösen, indem wir nen neuen Windoof benutzer erstellt haben.
    Das ging eine Weile gut, bis der Rechner die Festplatte ganicht mehr erkannte... aufgeschraubt, alles überprüft... keine besserung... etwa ne stunde später versuchen wir es nochmal und alles geht wieder... :ae

    Dann ist ein neues Problem aufgetreten, entweder die windows einstellungen wurden nicht übernommen... oder es trat beim booten immer häufiger ein bluescreen auf, mit dem inhalt das eine Datei (irgendwie C:\Windows\System32\Root ... blabla) nicht mehr beschrieben werden könnte, beschädigt sei o.ä.
    nach nem neustart ging es ab und zu wieder... aber seit 2 Tagen kommt nurnoch der bluescreen und der rechner lässt sich nicht mehr hochfahren. Formatiert haben wir noch nicht... da es bei dem Problem mit den einstellungen auch nicht geholfen hat... aber werde es morgen mal probieren. Jedoch denke ich nicht, das da was zu machen ist...
    oder seht ihr noch irgendeine Möglichkeit das Problem zu beheben???

    danke euch schonmal für alle vorschläge!! :1



    :5 :5



    Last edited by ProfX at 10. Oct 2002, 20:35

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplattenproblem #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Sieht nach ner abgerauchten Platte aus.....würde mich wundern wenn die sich überhaupt noch formatieren ließe...

    Das Probelm ansich kann aber auch durch zu scharfe Bios Settings entstehen, nämlich dann wenn Daten aus dem Arbeitsspeicher verloren gehen....

    Hoffe das trägt zur Problemlösung bei :9

  4. Festplattenproblem #3
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    nee scharfe Bios settings...

    er hat 256MB DDR Infineon... moderate einstellungen... lief ja alles soweit. Sein Motherboard ist ein ECS K7VTA3 KT266 was eh nicht soviele einstellungen ermöglicht.

    ich gehe mal doch eher von einer schrottigen Platte aus, denn er ist mal gegen den rechner gekommen.. leichte schräglage und dann gabs nen hässliches geräusch....

    allerdings war das etwa vor einem halben Jahr... also nicht unbedingt ein direkter zusammenhang...

  5. Festplattenproblem #4
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Das is Wurscht. Die Platte dürfte im A... sein!

    Gruß Michl

  6. Festplattenproblem #5
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    @ ProfX:

    Die Symptome kommen mir seeeehr vertraut vor :ae

    Bis auf den Bluescreen hat sich meine abgerauchte Platte genauso verhalten, zuerst wurde sie immer lauter, dann mal beim Systemstart nicht erkannt und dann nach dem Formatieren ging gar nichts mehr.
    Also dürfte die Platte von deinem Bruder abgeraucht sein :ab

    MfG, Styler

  7. Festplattenproblem #6
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    najo, kann man wohl nix weiter machen... wird er sich wohl nen neue holen müssen...

    was empfehlt ihr da so... der preis ist nicht so egal, möglichst billig aber eben zuverlässig...

  8. Festplattenproblem #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Als RAID-Platte 100 % IBM AVVA schnell, stabil und zuverlässig...JAJA IBM ich weiss aber die AVVA Serie ist absolut zuverlässig, die AVER hatte Probleme aber nicht die AVVA !!!

    Als Single Platte die Seagate Barracuda IV oder die Western Digital mit 8 MB Cache... liegen beide bei ca. 130 Euro

    Kannst auch die IBM AVVA als Single Platte nehmen aber die anderen sind da schneller,...allerdings ist die Barracuda und die WD absolut Raid untauglich....

    Egal welche davon aufjedenfall einen aktiven HDD-Kühler drunter hängen........ :bj


Festplattenproblem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.