Festplattenumbau

Diskutiere Festplattenumbau im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Ich habe gestern meine neue 80GB Maxtor Pladde eingebaut, hatte vorher 14gb und 30gb Seagate. Zu den 80GB ist auch wieder die 30GB Seagate ...



 
  1. Festplattenumbau #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi

    Ich habe gestern meine neue 80GB Maxtor Pladde eingebaut, hatte vorher 14gb und 30gb Seagate. Zu den 80GB ist auch wieder die 30GB Seagate dazugekommen, da sie sich gut als Storage Festplatte eignet.

    Nun ist die 80gb meine System (winXP) Festplatte geworden, natürlich schön in 4 Teile Partitioniert. Dann hab ich die 30GB einfach wieder als SLave dazugesteckt. Beide Pladden hängen an einem UDMA Kabel, so wie vorher.

    Nun habe ich aber folgendes Problem. Bei etwa einem von 10 Bootvorgängen wird die zweite Festplatte nicht erkannt. Er brauch übrigends ewig um das zu erkennen, also er bleibt beim Booten ersma 30Sek hängen bei "Detectig IDE....."

    Das wäre ja garnicht sooo schwerwiegend, meistens hilft einmal Reseten, aber schon 2mal hat sich WinXP aufgehängt (Bluescreen von wegen Der Computer wird jetzt Heruntergefahren um Hardwareschäden zu vermeiden) und dann halt irgendsoeine Kernel Sys auf Physikalischer Datenträger, was eben auf die HDD hinweißt.

    An der neuen Platte liegt es auf keinen Fall, vom auspacken aus dem Paket bis zur Inbetriebnahme konnte ich noch keine Fehler feststellen, einfach perfekt, nur die Seagate, die schon knapp 2 Jahre problemlos gelaufen hat, muckt jetzt extrem auf. Erst hatte ich an ein defektes UDMA Kabel gedacht, aber nach einem Austausch ist der Fehler geblieben.

    Dazu muss man sagen, das der Rechner heute die ganze Nacht durchgemacht hat, anscheinend ohne Fehler bis vor 20min.

    Zum Rest des Systems:

    1,3ghz Athlon
    Epox 8KHA+
    genug RAM
    nix übertaktet

    Dann muss ich noch zugeben, das die Pladden bei mir nicht aktiv gekühlt sind, aber zwischen ihnen ist ein 3"1/4 Einschub Frei, damit sich die Hitze nicht so extrem stauen kann.

    Bitte helft mir, was ist da kaputt?? Oder noch ein anderes UDMA Kabel probieren?? Aber 2 kaputte?? ich bin absolut ratlos.... :8

    Thx für alle Antworten

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplattenumbau #2
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Hi,
    eine immer wieder gerne gestellte Frage:
    Ist Dein Bios auf dem aktuellsten Stand, d.h. unterstützt es solch grosse
    Festplatten ?
    Mein Mobo unterstützt erst nach dem letzten Bios Update "grosse" Festplatten.

  4. Festplattenumbau #3
    Volles Mitglied Avatar von THEclubby

    Standard

    Kann mich da Romaniac eigentlich nur anschließen...
    Schau mal ob es ein neues Bios für dein Board gibt. Wie Wahrscheinlichkeit das das getauschte Kabel auch defekt war halt ich zwar für gering aber nicht unmöglich (wenn ich mal von meinem Glück ausgehe :ad )

  5. Festplattenumbau #4
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Also das Problem hat sich erledigt, ich habe einfach nochmal alles gecheckt und konnte keinen Fehler feststellen. Aber bisher geht alles. Ich kann mir das auch nicht wirklich erklären wieso es plötzlich geht, aber ich schätze an meinem Netzteil ist ein 12V Stecker kaputt bzw. er hat einen Wakelkontakt, das wäre bisher meine einzige Erklärung.

    Ihr liegt aber mit euren Antworten etwas daneben, da das Epox 8KHA+ nicht gerade ein altes Mainboard ist. Außerdem lief die 80gb einwandfrei und die 30gb hatte halt nur diese Ausfälle, die wohl durch einen Wackelkontakt zustande kamen.


Festplattenumbau

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.