Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung?

Diskutiere Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mahlzeit, aus Langeweile und Spieltrieb habe ich letztes WE mal wieder meinen alten P 150 harausgekramt und unter die Lupe genommen. Dabei ist mir noch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #1
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung?

    Mahlzeit,

    aus Langeweile und Spieltrieb habe ich letztes WE mal wieder meinen alten P 150 harausgekramt und unter die Lupe genommen. Dabei ist mir noch ein 4Gig HD über den Weg gelaufen und bei einem Garagenverkauf eines Nachbarn habe ich noch 2x 32MB EDO-RAM erstöbert.
    Da dachte ich, ich könnte die alte Möhre für Nostalgie-Zockrunden mal wieder herrichten.

    Nur ist die Verkabelung in dem Teil die Hölle!
    Bei den alten AT-Boards ist der IDE Controller oft zwischen den RAM-Bänken und den PCI/ISA Slots. Aber das geile ist, daß die Kabel nicht am Endstecker im Board sitzen. D.h., der mittlere Stecker ist am Controller und ein längeres Ende und ein kürzeres gehen zu den HDs.
    Ob Master oder Slave am einen oder anderen hängen ist egal - habe ich durch umjumpern der HDs ausprobiert. Doch einen Endstecker auf's Board und die HDs an's andere Ende wollte einfach nicht!

    Meine Frage:
    Ist diese Anordnung zwingend notwendig für den alten PIO Modus? Oder liegt das vielleicht am Kabel?

    Konnte es leider noch nicht testen, hatte keins zur Hand...

  2. Standard

    Hallo DreamCatcher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Diese kuriose Verkabelung habe ich noch nie gesehen.
    Ich hab gerade vor zwei Wochen eine ähnliche Möhre wieder zum Laufen gebracht, da konnte ich das IDE-Kabel ganz "normal" benutzen.
    Jetzt könnte es evtl noch sein, dass:
    - dein Kabel defekt ist (kabelbruch)
    - du ganz einfach das Kabel falsch herum eingesteckt hast, bei diesen alten Geräten gab es noch nicht immer einen Verpolungsschutz am Kabel.

  4. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #3
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Hast Recht, kein Verpolungsschutz am Kabel!
    Habe aber das Kabel mehrmals gedreht und umgesteckt - nix!
    Aber das Kabe kann tatsächlich futsch sein. Das Floppykabel habe ich schon ausgetauscht - war so eins, wo man noch 5 1/4 Laufwerk dranhängen kann. Da hat beim Floppy ständig die LED geleuchtet aber es war nie bereit.

    Also, modernes IDE Kabel à la U-DMA 33 sollte funzen!

  5. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #4
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Bau-Man
    Da hat beim Floppy ständig die LED geleuchtet aber es war nie bereit.
    Das ist bei der Floppy eingentlich immer ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, dass das Kabel falsche herum steckt. Einfach mal umdrehen, dann müsste es gehen (vermutlich... Floppys haben IMHO ein undurchschaubares Eigenleben...).

  6. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #5
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    In der Tat - vor allem bei 4 Euro Floppys, die sowohl unten als auch oben eine Kerbe für das Kabel am Port aufweisen - man kann das dreh´n und wenden wie man will - ich glaub ich leg noch was auf den Grill *g*

    Zum Prob: ich habe UNMENGEN alter Kabel ... falls Du also Not hast, schicke ich dir auch eins umsonst zu.

    Doc

  7. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenn bei IDE-Geräten und Floppys die Lampe stängig leuchtet, dann ist das Kabel verkehrt drauf. Bei Festplattenkabeln soll das Ende (das mit dem größeren Abstand zum mittleren Stecker) auf das Mainboard, die anderen Beiden Stecker an die Laufwerke.

    Ist der Jumper an der Platte richtig gesetzt (Master / Slave, bei alten Platten auch Single)?

  8. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #7
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Thanks für die vielen Tipps!

    Aber beim Floppy war's definitiv das Kabel! Bei der 1. Position am Controller und am Floppy passierte garnichts und bei aktiviertem "seek at boot" im BIOS hat er beim Start das Fehlen des selbigen moniert. Bei den anderen Positionen hat die LED ständig geleuchtet und unter DOS was das Gerät nicht Bereit (mit eingelegter und formatierter Diskette).
    Jetzt neues Kabel - alles in Butter!

    Bei den HDs habe ich halt auch sämtliche Varianten durchgespielt, auch alle Geräte bis auf eine HD abgeklemmt usw. - hat nix gebracht.
    Habe ja auch schon früh mit meinem 8088 angefangen an den Dingern herumzudoktorn. Habe nur eben schon lange nicht mehr an so einem historischen Maschinchen herumgebastelt und dachte, daß ich eventuell eine bestimmte Verkabelungsregel à la SCSI für die alten Teile vergessen hätte.
    Jumperung ist kein Thema, siehe Threateröffnung.

    A la gut, mit anderem Kabel nochma' testen...

  9. Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung? #8
    PC Schrauber
    Threadstarter
    Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    wo wir gerade bei den alten Kisten waren, ist ein Kumpel auf die Idee gekommen, seine auch etwas zu "verjüngen". Doch offensichtlich ist das NT des PC's defekt. Sein Board hat aber sowol einen AT als auch ATX Stromanschluss.

    Kann ich ein ATX Netzteil in einen AT Tower bauen?

    Wir sind gerade bei Ihm zu Hause und haben keines zur Hand, habe aber daheim noch ein altes 235W herumliegen. Von der Anordnung her Montageschrauben her könnte es passen...


Frage an die alten Hasen: IDE PIO Mode 4 Verkabelung?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.