Fragen zum RAID System

Diskutiere Fragen zum RAID System im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; mahlzeit, hab mir letztens ne neue platte (maxtor, 80gb, 7200u/m, udma133) zugelegt. wollte eventuell bald ne zweite kaufen und dann ein raid system machen, beide ...



 
  1. Fragen zum RAID System #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    mahlzeit,

    hab mir letztens ne neue platte (maxtor, 80gb, 7200u/m, udma133) zugelegt. wollte eventuell bald ne zweite kaufen und dann ein raid system machen, beide platten zu einer 160er zusammenschliessen, da es mir auf die sicherheit bei meinem heimsystem wenig ankommt. meine frage ist nun:

    1. was muss ich im mainboard bios (epox 8k3a) einstellen, damit der rechner auch vom raid system bootet, da ich einen pci raid controller einbauen werde?

    2. ein kollege meinte, wenn ich das raid system dann partioniere, also die 160gb wieder unterteile, ist der geschwindigkeitsvorteil des systems wieder aufgehoben, stimmt das, hab nämlich sowas noch nie gehört?

    3. sonst irgendwelche tipps oder dinge die ich dringend beachten muss???

  2. Standard

    Hallo NoSeBeAr,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragen zum RAID System #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    1.
    Im Bios im advanced Setup "boot from other" und "boot first" SCSI einstellen. RAID-Controller bzw. Hostadapter haben ein eigenes BIOS und müssen beim Kaltstart erst ans Rechnerbios "rangehängt" werden.
    2.
    Blöd......, stimmt nicht. Die Daten werden auf einem Stripeset wechselnd geschrieben, egal, in welchen Bereich der Platte. Ob ich sie nun partitioniere und in den letzten Sektor schreibe, die Geschwindigkeiten bleiben gegenüber einer "normalen" 2 - Platten -Konfig schneller. Theoretisch um 100%, real zwischen 30% und 60%.
    3. Besorg Dir den Highpoint-RAID-Controller. Meines Wissens hat der gebenüber den Promise-Teilen den Vorteil, dass man mit von Highpoint geschriebenen Tools auch zerschossene Stripesets wieder reparieren kann.
    Stripeset Blockgröße:
    freie Wal zwischen 4 und 64K. Bei größeren Dateien ist 64K empfehlenswert, DB-Operationen mit 4 und 8K Pages benötigen kleinere Blockgrößen. Viele kleine Dateien ebenfalls. 64K sind aber mit Windows trotzdem ein guter Wert.
    Manche BIOSe unterstützen bloß Platten bis 128GB. Ein Stripeset stellt sich dem Rechner als EINE Platte dar. Zusichern lassen, das der Hostadapter diese Größe richtig verarbeiten und darstellen kann.
    Ach ja, kann auch ein UDMA 100  Controller sein, da die Platten im günstigsten Fall 60MB/s zusammen übertragen.
    Gruß
    smallbit

  4. Fragen zum RAID System #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    super, das hat mir doch schon erheblich weitergeholfen, danke für deine tipps.

    also hat meine udma133 platte im raid dann eigentlich gar keinen vorteil gegenüber einer platte mit udma100, wenn ich das richtig verstanden habe?!?

  5. Fragen zum RAID System #4
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    @NoSeBeAr

    Es gibt im Moment keinen Vorteil von ATA133 zu ATA100 Platten, ob im Raid oder nicht, ist egal!


Fragen zum RAID System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

RAID Heimsystem

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.