Freeze

Diskutiere Freeze im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Ich habe einen ganz normalen PC, nicht übertaktet, gut aufeinander abgestimmt, das lief jetzt ca 1 jahr alles bestens. Änderungen habe ich keine vorgenommen. ...



 
  1. Freeze #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Ich habe einen ganz normalen PC, nicht übertaktet, gut aufeinander abgestimmt, das lief jetzt ca 1 jahr alles bestens. Änderungen habe ich keine vorgenommen.

    Athlon XP 2000+
    Asus A7N8X
    GeTi4200
    512 DDR Ram


    ich habe ein ziemlich komisches Problem, nach einem Start des Computers, nachdem der Rechner länger ausgeschaltet ist ( zB über Nacht, also so ca. 10 -12 Stunden), friert der PC nach ca. 5 Minuten ein.

    Oft geht es dann nach einem Reset ganz normal, aber manchmal will er überhaupt nicht, gerade vorher wollte ichzuerst ins Bios, auch da kam es zu einem Freeze.

    Eine Neuinstallation mit den neuesten Grafik+Mainboardtreibern brachte nichts. Überhitzen kann nicht möglich sein, selbst unter Vollauslastung wurden nie mehr als 56° gemessen, zusätzlich habe ich das Gehäuse nun geöffnet. An was kann das liegen? Das der PC zu kalt geworden ist?

    Wenn es mal zu keinem Freeze kommt läuft der PC einwandfrei, ich traue mich schon gar nicht mehr neuzustarten, deswegen läuft er dann oft bis zu 12 Stunden.

  2. Standard

    Hallo Franzi3000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freeze #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Tjo das ist einer dieser Sch....fehler wo alles dran schuld sein kann.

    Tip1: Die Festplatte ist am eingehen und Win wird nicht immer vollständig geladen!
    Tip2: Ein Arbeitsspeicherproblem. Testen mit Memtest. (Goggeln)
    Tip3: Die Graka hat einen schuß!
    Tip4: Das Mainboard mag nicht mehr! Dann alles gute! *aaargh*
    Tip5: XP hat ein Problem! Auch alles gute! *bääääh*

    Was ich erstmal tun würde!

    Memtest ausführen, wen OK, gesamtes XP neu aufsetzen, wenn Fehler dann noch immer, Sandra saugen und mal alle Möglichen Tests (CPU usw.) durchlaufen lassen, Bootvis installieren und mal den Bootprozess analysieren, vielleicht ist es ja ein Treiber der die ganzen Probs verursacht, wenn das nix weiterhilft, andere Leutz fragen! *ggg*

    Gruß Michl :)

    P.s viel Glück meine Anteilnahme ist mit dir auch wenn dir das nix hilft!

  4. Freeze #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das Ende der Geschichte:


    Der Rechner zeigt nun beim Starten falsche Taktraten(!?!) beim RAM und Prozessor an (Bios stimmen die Werte jedoch!?!), dann gibt es irgendeinen komischen "Floppyfehler", dabei habe ich gar kein Diskettenlaufwerk, die Festplatte wir beim Booten wohl nicht erkannt, nur wiederum im Bios, naja, das reichtn ja fürs Erste.

    Vielleicht könnt ihr mir ja empfehlen, welche Komponenten ich als erstes neukaufen soll? Mein Geldbeutel findet das ganze nämlich gar nicht gut... :az


Freeze

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.