Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2

Diskutiere Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich bin schon absolut verzweifelt ! Mein Problem ist, daß wenn ich ein 3D Spiel wie z.B. Max Payne oder insbesondere Medal of Honor starte ...



 
  1. Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2 #1
    Mitglied Avatar von Slider

    Standard

    Ich bin schon absolut verzweifelt !
    Mein Problem ist, daß wenn ich ein 3D Spiel wie z.B. Max Payne oder insbesondere Medal of Honor starte mein PC komplett einfriert mit einem kurzen zzzip Geräusch !
    Unter Windows Anwendungen läuft der Rechner absolut stabil !

    Hier meine Hard + Software :

    ECS K7S5A Board
    Athlon 1700 XP Prozessor
    256 SD Ram Infineon
    Geforce 2 MX 400 64 MB Grafikkarte (aktiver Lüfter)
    Treiber Detonator 21.88
    Big Tower mit 300 Watt Netzteil
    Windows 98 SE

    Ich hatte das Problem auch bei Castle Wolfenstein, da konnte ich es aber dadurch beheben, daß ich meinen Speicher in einen anderen Slot gesteckt habe.
    Folgendes habe ich schon alles gemacht :

    anderen Detonator ausprobiert,
    Bios Update,
    Neueste AGP Treiber installiert,
    Format C:

    Hat jemand ein ähnliches Prob. gehabt ?
    Ich vermute vielleicht, daß es an meinem Ram liegt.
    Welche Einstellungen im Bios habt Ihr ?
    Habe schon Normal und Ultra ausprobiert, kenne mich aber bei den Latency (oder wie das heisst) Werten nicht aus.

    Bitte helft mir, bin kurz davor mir Arschteuren DDR RAm zu kaufen, nur wenn das umsonst war beiße ich mir sonstwohin !

    Ihr seid meine letzte Hoffnung !


    Gruß
    Slider

  2. Standard

    Hallo Slider,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2 #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    CL3 ist langsamer...
    Hol dir mal das BIOS-Kompendium unter http://www.bios-info.de/ , da wird alles ganz gut erklärt.
    Aber:
    Muss nicht das RAM sein. Dieses Symptom tritt auch bei IRQ-Konflikten auf.
    Schau mal in der Systemsteuerung - System - Mein Computer nach, ob es das gleich belegte Interrupts gibt. Gerade PCI-Master hängen sich beim gleichzeitigem Zugriff mal gerne auf.
    Typische Master sind:
    SCSI-Kontroller,
    TV-Karte,
    ISDN-Karte,
    mitunter auch Soundkarten.
    Konflikte treten u.a. auf wenn z.B. ein USB-device mit einem Master kollidiert, wie USB-Mouse und Soundkarte, wenn der IRQ von der Soundkarte (s. PCI-Latency) nicht freigegeben wird nach Ablauf der PCI-Latency und die nächste IRQ-Anfrage schon in der Queue steht (Maus über USB z.B.). Daher darauf achten, dass die IRQs nach Möglichkeit gut verteilt sind (wird über den Steckplatz oder durch manuelle Einträge im Bios geregelt).
    cu
    smallbit

  4. Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2 #3
    WaterJoe181
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi Slider!!!!!!!!&#33 ;
    Ich hatte genau das gleiche Problem!!! Ich hab zwar eine Geforce 2 Pro aber ich denke trotzdem das es dir vielleicht weiterhilft!!
    Also am RAM muß es echt nicht liegen.
    Im Biso solltest du folgende Punkte auf disabled stellen wenn du diese hast.
    -PCI Delay Transaction
    -Write to Read Delay
    -PCI Master Read Caching
    hast du auch die neuesten VIA 4in1 TReiber?
    Ich glaube im moment sind die neuesten 4.37(a)
    Ausserdem installiere dir den neuen Detonator 23.11 der funzt total gut und ich hab dadurch eine besser Performence bekommen.
    So dann kann es aber noch am Netzteil liegen.
    Es ist nicht ausschlaggebend wieviel Watt insgesammt das netzteil hat, die Leitung 3,3 Volt muß mindestens 20Amper liefern können und die Leitung 5Volt muß mindestens 30A haben.Da ein ab 1GHz(oder noch weniger) Athlon System mit einer Geforce Karte über 20 Amper schluckt. Ich selber habe leider nur bei 3,3V 14A und zum Glück 30A bei 5Volt.Es ist so, wenn die Karte erst anfängt richtig zu arbieten (z.B. in den neuen Spielen) erst dann "frist" sie soviel strom das sich das System deshalb aufhängt. In Windows oder 2D spielen verbraucht die Karte nicht so viel Strom.Naja, bei mir lags nicht am Netzteil.
    Mein Problem ging erst weg als ich die CPU Spannung heruntergesetzt habe.
    aber du hast ja eine andere CPU, ich hab ein Thunderbird 1,4GHz und dieser wird normaler weise mit 1,75 Volt betrieben, hab auf 1,7 gestellt und ab da ann gibt es keine Probleme mehr!!
    Ich hoffe ich konnte dir helfen
    mfg WaterJoe181

  5. Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2 #4

    Standard

    Mit Rücksicht auf das von Dir beschriebene Geräusch solltest Du mal testenshalber ein anderes Netzteil dranhängen. Borg Dir einfach mal ein Enermax o.ä. (oder kauf es Dir - lohnt sich immer).
    Von mir schon mehrfach beobachtet: Bei 3D-Anwendungen eingefroren mit lustigen Streifen im Bild. Ursache war: Netzteil.

    MfG
    Andy Magdeburg


Freezes bei 3D Spielen mit Geforce 2

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.