Freezes, Crashes, Reboots :(

Diskutiere Freezes, Crashes, Reboots :( im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin (vorweg, ich bin totaler Pc-Depp, also so was technik betrifft) habe folgendes System: Win XP Athlon 2 Ghz 2x 256 DDR-Ram Asus A7N8X Board ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Freezes, Crashes, Reboots :( #1
    Bes
    Bes ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Moin (vorweg, ich bin totaler Pc-Depp, also so was technik betrifft)

    habe folgendes System:

    Win XP
    Athlon 2 Ghz
    2x 256 DDR-Ram
    Asus A7N8X Board
    GeForce4 TI 4200
    40GB Fetsplatte (ka was gerade)


    Schon damals (ca. 3/4 Jahr) nach Intsallierung des Systems (neuen PC) hatte ich das Problem, dass ich beim Booten immer F1 drücken musste und nach Boot so ca. 2 Minuten nichts machen konnte.

    Dann habe ich mir vor ca. 1 Monat DX9, 45.23 gezogen sowie neue Bios etc Treiber fürs Mainboard.

    Ich hatte vorher schon ab und an LilaBild und dann Spontanreboot, aber seitdem wurde es täglich schlimmer, bis ich am Ende alle 2 Minunten einen Freeze, Reboot oder Crah aufs Desktop hatte. Wohlgemerkt NUR, wenn ich DAoC spiele, beim surfen etc. passiert nix.

    Habe dann alles ausgemacht (IRC: IE etc.) aber half nix udn auch der neueste Detonator 52.16 hat nichts geholfen). Habe die Klappe schon auf wegen Hitze und so, aber habe von PCä's und Technik NULL Ahnung.

    Werde jetzt wohl morgen formatieren und hoffen , dass es dann wieder läuft, aknn mir anders nicht mehr helfen. Ich hatte mit dem PC eh immer Probs, wenn Daoc lief. das Starten vom IE, Outlook, Teamspeak etc. hat eeeewwwig gedauert.

    Könnt flennen aufgrund meiner Blödheit und bei zig Virenscanns heute kam Bluescreen mit ganz seltsamen Meldungen (sollte im Bios was ändern, Grakatreiber deinstallieren etc.) und jetzt sagt Norton: was unable to scan your computer for infections because a critical error occured during the scan O_o


    Plattmachen ist letzte Rettung oder?


    Wenn jemand genaue Infos brauch, muss er mir sagen, wie und wo ich das ersehen kann. Wäre über jede Hilfe sehr sehr sehr dankbar.

    Lieben Grüß bes

  2. Standard

    Hallo Bes,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freezes, Crashes, Reboots :( #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Wenn dein Netzteil nicht schwächelt und für die spontanen Aussetzer verantworlich ist, dann würde ich vermuten, dein Betriebssystem ist kaputtinstalliert, da versagen auch die "SElbstheilungskräfte".
    Du könntest versuchen mit der XP CD zu starten, dich bis zur Installation durchhangeln und wenn WinXP dann feststellt, das schon eine Version installiert, die Option wählen, die bestehende Installation zu reparieren.

    Besser wäre allerdings, XP mit SP1 und Post-Update neu zu aufzuspielen. Und dann vom sauberen BS eine Sicherheitskopie anlegen (Image der Partition anlegen).

    Gruß

  4. Freezes, Crashes, Reboots :( #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi und Willkommen im Forum :7

    Deinem Problem würd ich mehrere mögliche Ursachen zu ordnen...

    Mal in der Reihenfolge der Wahrscheinlichkeit.. aus meiner Sicht

    1.) Speicher ! Boot-Probleme und immer häufiger werdende Bluescreens sind typisch für ein Speicherproblem.. zur Diagnose lad dir mal hier das Tool Memtest 3.0 herunter, du musst es auf einer Diskette installieren und von dieser booten, nach ca. 30 Minuten kannst du dann schauen ob Fehler gefunden wurden. Dann bekommst du die Adressen angezeigt zum Beispiel ABCD:1234 so oder so ähnlich sehen dann fehlerhafte Bits aus...ausserdem steht dort dann irgendwo noch Error oder Fehler und die Anzahl der gefundenen.... check das mal und berichte ob Fehler gefunden wurden.

    2.) Temperatur.... Wie warm wird deine CPU ? Das kannst du im Bios ablesen...

    3.) Netzteil.... Was für eins hast du genau ? Hersteller und wieviel Watt ?

    4.) Treiber und Betriebssystem...dazu kommen wir aber wenn Hardware-Probleme ausgeschlossen werden können.

  5. Freezes, Crashes, Reboots :( #4
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Da du ja sowieso vor hast zu formatieren(was manchmal einfach gut tut :) ), kannst du neben den Sachen, die AMD schon gesagt hast nach der Windows installation folgendes probieren:
    1.) Mainboardtreiber installieren!
    2.) DirectX9b installieren(und neustarten)
    3.) Detonator installieren. Bei mir läuft der 52.16 absolut stable.
    4.) Soundtreiber
    5.) restliche Treiber!

    Das ganze natürlich nur, wenn Hardwarefehler ausgeschlossen sind.

    Ich hatte mal ähnliche Probleme, wenn auch nicht ganz so krass. Das Ende vom Lied war ein neuer CPU-Kühler und ein stärkeres NT.

  6. Freezes, Crashes, Reboots :( #5
    Bes
    Bes ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Als Netzteil habe ich ein CTX 430WCE
    Kann das sein?

    Und wo lese ich Bios die Temperatur? Sorry, bin aber echt arg doof. Und das Ramtesten geht nicht, weil ich kein Diskettenlaufwerk habe

  7. Freezes, Crashes, Reboots :( #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Im Bios.. unter PC Health Status oder Hardware Monitor...

    ODER mit diversen Tools wie AIDA, SANDRA oder MBM...

  8. Freezes, Crashes, Reboots :( #7
    Bes
    Bes ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Anmtworten, aber ich weiss weder, wie mein Netzteil konkret heisst, noch wie ich ins Bios komme (Entf) geht nicht.

    Ich werde halt nacher formatieren und hoffen ich bekomme es hin :) Trotzdem danke an alle :)


    Hilft das:

    hab aida bericht aber der is 60 seiten lang

  9. Freezes, Crashes, Reboots :( #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn du mit ENTF schon nicht ins Bios kommst... dann hat das aber nichts mit Windows zu tun


Freezes, Crashes, Reboots :(

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.