Gehäusekühlung

Diskutiere Gehäusekühlung im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi ! Habe mir jetzt zwei hübsche Papst 80x80x25 mm Kühler für meinen Backofen-Midi-Tower bestellt. Was ist wohl die beste Anordnung dieser Lüfter ? Will ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Gehäusekühlung #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi !

    Habe mir jetzt zwei hübsche Papst 80x80x25 mm Kühler für meinen Backofen-Midi-Tower bestellt.
    Was ist wohl die beste Anordnung dieser Lüfter ?
    Will einen an der Front ( unter der Festplatten Sektion ) "von außen nach innen saugend" einbauen.
    Den anderen auf der Rückseite ( unter dem Netzteil ) "von innen nach außen blasend" einbauen.
    Oder gibt es bessere Möglichkeiten ?

    Gruß & Dank

  2. Standard

    Hallo dirkvader,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäusekühlung #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habs genauso gemacht. Bei den meisten Systemen macht es auch nur so herum Sinn. Wenn der Lüfter unterm Netzteil nämlich reinpustet, kommt auch wieder was von der warmen Luft rein, die das Netzteil gerade vorher herausgeholt hat. Und das is nicht so besonders günstig. Bei mir ist es besonders praktisch, weil ich einen Pal6035 habe. Der saugt die Luft vom Prozzi an und drückt sie genau in den Ansaugbereich von meinem Gehäuselüfter, welcher die Luft wie gesagt herausbefördert.  Dazu hab ich auch schon interessante Bilder im Netz gesehen: Da hat jemand ein Loch ins Gehäuse gesägt und auf den Pal eine Art Rohr oder so draufmontiert, welches die Luft durch direkt herausbefördert. Ich kannn mich nicht mehr genau erinnern, was der Typ für Werte hatte, aber Prozzi und Gehäusetemp. waren dadurch um einiges niedriger.

  4. Gehäusekühlung #3

    Standard

    Ich hoffe, daß Du dir nicht den geregelten 8412 geholt hast... Den habe ich unten einblasend genommen und meiner Meinung nach war das ein absoluter und zudem ziemlich teurer Fehlgriff.
    Irgendwie bringt der nichts, habe Ihn allerding auch noch nicht unter Vollgas erlebt, da das Mistding erst bei 50° aufmacht und ich habe noch keinen Platz im Gehäuse für den Sensor gefunden, wo diese Temps auftreten. Dementsprechend dümpelt er die ganze Zeit vor sich hin, ohne wirklich Kühlende Luft zu fördern...
    Nochwas: gerüchteweise soll es deutlich was bringen, wenn man vor Montage der Lüfter die Öffnungsgitter (also diese komische Blech-Loch-Wand) entfernt, da diese Bohrungen deutlich zu klein sind und dem Luftstrom viel zu viel Widerstand entgenbringen. Kannst ja mal drüber nachdenken. Ich hab's unten auch gemacht und bin auch der Meinung das es ein bisschen mehr gebracht hat. Hinten oben hatte ich eh' keine Öffnung im Gehäuse vorgesehen, so daß ich sowieso ein komplettes Loch zur Lüftermontage schneiden mußte. Danach hab ich's dann mit ner Kinststoffabdeckung von Conrad abgedeckt. Sieht gut aus und ist sicherlich besser, als diese orig.-Gehäuse-Lochwand vor'm Lüfter...

    Gruß,
    GigahertzDuron

    PS. Ach ja, unten rein und oben hinten raus ist völlig korrekt

  5. Gehäusekühlung #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Leute,
    merke auch so langsam, wie die Gehäusetemp. steigt.
    Habe immer so 1,5°C mehr Gehäusetemp. als Zimmertemp.
    Im Moment 26,6°C Geh. gegen 25,2°C Zimm.
    CPU  31,9°C (mit CPUcool beim Surfen)
    Ciao Pfeffi

  6. Gehäusekühlung #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Pfeffi

    Du brauchst Dir ja bei deinen Traumtemperaturen keine Sorgen zu machen.
    Ich wäre froh, wenn mein System so kühl laufen würde.

    Gruß

  7. Gehäusekühlung #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi dirkvader,
    hatte gestern abend unter Vollast 38,4°C bei oben genannten Temps.

  8. Gehäusekühlung #7
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @Pfeffi
    Wie machst Du das...?

    Ach ja: bei Dir steht für den GlobalWin Fob 38XL 28db(!).Bist Du dir da sicher ? Ich habe den 32er Silent und  der ist vermutlich schon lauter...welche Umdrehungszahlen hast Du den...

  9. Gehäusekühlung #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Sam G,
    der GlobalWin Fob WBK 38XL ist ein modifizierter Kühler von www.pc-cooling.de ,
    dort ist ein 80er Lüfter YS-Tech drauf mit 28db.
    Also kein normaler Fob 38, da man bei diesem wahrscheinlich Ohrenschützer braucht.
    Zum anderen bringt alleine das CS-601 Gehäuse auch schon eine ganze Menge, da man dort die Kabel schön verlegen kann und man zum anderen 4xLüfter (2x vorne zum ansaugen kalter Luft und 2x hinten zum absaugen der warmen Luft).
    Ich habe zum Bsp. die leisen 23db Lüfter von YS-Tech genommen und kann sagen das die ausreichen und vom Lärm kaum zu hören sind. Das einzigste was du dann noch hörst ist das Luftrauschen. Ich überlege mir ob ich nicht die Lüftungsgitter rausschneide, dann wird es noch leiser denke ich.
    Also ich kann diese Zusammenstellung nur empfehlen.
    Ist natürlich nicht ganz billig, aber da der 900er bald rausfliegt, denke ich das ich auch gut mit einem Axia 1000@1400 gewappnet bin.
    Ciao Pfeffi


Gehäusekühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.