Graka eingebaut - MB im Eimer???

Diskutiere Graka eingebaut - MB im Eimer??? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Teccies, ein Kumpel von mir hat heute eine 9800pro in seinen Rechner eingebaut, allerdings zuerst vergessen, den Stromstecker einzustecken... Danach gab es eine Fehlermeldung. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #1
    Senior Mitglied Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard Graka eingebaut - MB im Eimer???

    Hallo Teccies,

    ein Kumpel von mir hat heute eine 9800pro in seinen Rechner eingebaut, allerdings zuerst vergessen, den Stromstecker einzustecken... Danach gab es eine Fehlermeldung. Er hat Ihn dann eingesteckt und seitdem geht nix mehr... Also geht garnicht an, kein Fehlerpiepen, nix...

    Er hat einen Sockel A mit XP2500+ und 2x256 266MHz Rams. NT ist ein Enermax mit 350 Watt...

    NT hat er an einem anderen Recher getestet und läuft. Kann er durch vergessen des Stromsteckers das Board gekillt haben?

    Gruß und Thnx

    EDIT: Borad ist ein leadtek Winfast K7NCR18 D Pro

  2. Standard

    Hallo SuperGollom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also also ich meine 6800GT eingebaut hatte und zuerst vergessen hatte den stromstecker anzuschließen da hat der rechner oder die grafikkarte auch wie verrückt gepiepst. ausschalten stecker rein und das wars. normalerweise sollte da nicht passieren.
    vielleicht irgendwas rausgezogen (kabel, ...) oder vielleicht kondensator oder so beschädigt. is schon komisch.

  4. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    Alles gecheckt, Kabel rein und raus alle Kondensatoren okay, kein Loch im Board => ich habe echt keinen Plan was es sein könnte... Wenn man den Startknopf drückt geht kurz der CPU-Lüfter an, das wars...

  5. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Infineon

    Standard

    Hi!

    Habt ihr auch mal seine alte Graka zu Testzwecken wieder reingesteckt??

    Ich hatte auch mal bei meiner 9500pro das Kabel vergessen reinzustecken, aber ging hinterher auch noch alles....

    Einfach mal die Graka tauschen

    Gruss Inf

  6. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #5
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Zitat Zitat von SuperGollom
    Wenn man den Startknopf drückt geht kurz der CPU-Lüfter an, das wars...
    Das Problem hatte ich auch mal. Da hatte sich irgendwie der Bios Chip verabschiedet (und später dann auch das NT).
    Auch ein neuer Bios Chip hatte keine Abhilfe geleistet.
    Musste das Board dann zum Händler zurück schicken, was dann 6-8 Wochen gedauert hat, bis es repariert zurück kam.

    Zu der 9800 Pro:
    Ist mir auch schon passiert, allerdings lief mein Mainboard nach dem Anschließen des Steckers auch einwandfrei weiter.

    MfG

  7. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    Mh, ja mit der alten Graka gehts auch nicht mehr... Das haben wir schon getestet...

    Ich glaube reparieren lohnt beim Sockel A nicht mehr, Boards gibts ja schon ab 30Euronen...

    Kanns sein, dass das NT für 9800pro und AThlon XP zu schwach ist???

  8. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #7
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Normalerweise sollte ein 350er schon reichen - ist ja Qualität (Enermax). Aber teste doch mal ein anderes NT.

  9. Graka eingebaut - MB im Eimer??? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    bevor ihr das mobo entsorgt, würde ich noch einen cmos-clear probieren


Graka eingebaut - MB im Eimer???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.