Nach Grakawechsel geht PC nicht an

Diskutiere Nach Grakawechsel geht PC nicht an im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Servus. Ich habe mal wieder ein Problem und ich hoffe, das ist hier das richtige Forum. Aber erstmal das System: Prozzesor: AMD Athlon 64 X2 ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard Nach Grakawechsel geht PC nicht an

    Servus.

    Ich habe mal wieder ein Problem und ich hoffe, das ist hier das richtige Forum. Aber erstmal das System:
    Prozzesor: AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard: ASUS M2R-FVM (Fujitsu Siemens OEM Board)
    Netzteil: BeQuiet System Power 550W 80+
    Arbeitsspeicher: 4GB DDR2-667
    Grafikkarte alt: Elitegroup Geforce 9600 GT 512 MB GDDR-3
    Grafikkarte neu: Powercolor Radeon HD 5770 PCS+
    HDD: 1 TB Seagate
    Optische Laufwerke: 2 DVD-Brenner
    OS: Windows 7 Ultimate x86

    Ich habe jetzt die oben genannte HD 5770 geschenkt bekommen und diese auch eingebaut. Wenn ich jetzt den Rechner anschalte, laufen alle Lüfter auf Hochtouren, alle Leuchten von allen Laufwerken sind daueran und mehr passiert nicht. Kein Bild, Ton, Pieps oder sonst was. Woran könnte das liegen?
    Bitte um Hilfe!

    Danke!

  2. Standard

    Hallo Buffy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #2
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Das einfachste wäre, wenn du die Karte mal in nen andren PC stecken könntest...
    Hast du die alte Karte mal wieder reingesteckt um zu gucken obs damit noch geht?

  4. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Die 5770 lief bis vor kurzem noch super bei meinem Schwiegervater. Die 9600 GT läuft super (auch wenn laut, da mir da der Lüfter ausgestiegen ist und ich nen Gehäuselüfter raufgemacht habe).

  5. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Also, ich habe die Grafikkarte wieder in dem PC von meinem Schwiegervater gebaut gehabt und da lief sie auch...

    Könnte es evtl am Mainboard liegen? Weil das läuft zudem ja auch nicht mit 4 GB bei Windows 7 64 bit...

    Bitte um Antwort! Danke!

  6. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Schn1tze7

    Mein System
    Schn1tze7's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-56, 1.8 GHz
    Mainboard:
    Toshiba Satellite A210
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 (667) MDT
    Festplatte:
    160 GB Toshiba
    Grafikkarte:
    ATI Mobility HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek ALC268@ ATI SB600
    Monitor:
    Samsung 15,4"
    Betriebssystem:
    Win7 / WinVista Home Premium

    Standard

    Hallo,
    ja, es liegt am Mainboard! Ich habe die selbe Erfahrung schon mit mehreren Fujitsu-Mainboards in Kombination mit der ATI HD5000er Reihe gemacht. Eine Lösung habe ich nicht gefunden...außer eine andere Karte einbauen.

  7. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Schn1tze7 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja, es liegt am Mainboard! Ich habe die selbe Erfahrung schon mit mehreren Fujitsu-Mainboards in Kombination mit der ATI HD5000er Reihe gemacht. Eine Lösung habe ich nicht gefunden...außer eine andere Karte einbauen.
    Wenn dem wirklich so ist muss ich noch einen Monat warten, um die Graka nutzen zu können, weil ein neues Board passt derzeit nicht ins Budget...
    Wenn jemand noch ein Lösungsweg hat, bitte posten...

    Danke!

  8. Nach Grakawechsel geht PC nicht an #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    So, nochmal für Leute die evtl. dasselbe Problem haben, wie ich. Oder für Leute, auf die sowas evtl noch zu kommt:

    ASUS M2R-FVM

    Auszug:
    Q: Why Nvidia GeForce 6610XL works fine on my Asus M2R-FVM and when i use GeForce 8600GT or Radeon HD3650 i have black screen on start up?
    A: Because PCIexpress on this mobo is in ver. 1.0 and VGA card PCIexpress in ver. 2.0 are comaptible with PCI Ex 2.0 and 1.1. See Wikipedia form more details.

    Hab ich Glück gehabt, dass meine HD3650 damals ging... :)

    @ Schn1tze7
    Mit diesem Board scheinen mehr Leute im I-Net Probleme zu haben, was neue Grafikkarten betrifft. Es geht halt nicht und BIOS-Updates für diese OEM-Boards wirds eher selten bis gar nicht geben.

    Mir wurde ja jetzt zu einem neuen Mainboard geraten, wo sie sicher funktionieren wird. Halt nur noch ein wenig warten!

    Danke euch nochmal für eure Hilfe!


Nach Grakawechsel geht PC nicht an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus m2r-fvm grafikkarte pci -x-2.0 verbauen forum

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.