Gründe für Intels Rückzug ???

Diskutiere Gründe für Intels Rückzug ??? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; vielleicht übertrage ich das mal auf den alltag, damit es auch gewisse leute verstehen, die hier schwachsinn von sich geben: -Wenn du mit deinem Auto ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 44
 
  1. Gründe für Intels Rückzug ??? #33
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    vielleicht übertrage ich das mal auf den alltag, damit es auch gewisse leute verstehen, die hier schwachsinn von sich geben:

    -Wenn du mit deinem Auto tanken gehst, musst du vorher unterschreiben, dass, wenn du einmal die Geschwindigkeitsbegrenzung missachtest oder sonst auch nur eine Verkehrsregel verletzt, dein Auto dann automatisch (über die ständige Überwachung registriert) den Dienst verweigert.

    -Du darfst kein Fernglas kaufen, da du damit eine Verletzung des Gesetzes in Form von eindringen in die Privatsphäre oder Spionage begehen könntest. Außnahme ist, wenn du Jäger oder ähnliches bist. Auch da wird das Fernglas aber den Dienst verweigern, solltest du mal irgendwo unerlaubt hingucken.

    -Du kannst mit deinem dir gesetzlich aufgezwungenen Occularimplantat nur dir freigegebenes und bezahltes material in deiner umgebung betrachten. Das selbe gilt auch für dein Ohrimplantat.

    -Der TCPA Konzern oder ein böswilliger Hacker kann dir jeden Mord, Raub und sonstige vergehen anhängen, da deine "DNA" dem Konzern oder Hackern zugänglich ist.

    -Wird mal Microsoft krank, bekommst du über das automatische updaten sofort den gleichen virus. Das gilt für alle mit TCPA.

    -Du kannst nur Kaffeemaschinen, die von Microsoft getestet wurden kaufen.

    -...

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gründe für Intels Rückzug ??? #34
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    @OlMightyGreek : Gute Vergleiche!!!

    @ garfield: Du sprichst mir aus der Seele!!


    Ich werde nur aufrüsten, wenn ich genau weiß, dass im Produkt kein TCPA steckt!

  4. Gründe für Intels Rückzug ??? #35
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Nur ganz nebenbei: Die Meldung, die dieser Diskussion zurgrunde liegt, entpuppte sich als sinnloses Geflame eines Intel-Hassers und ist smit hinfällig, weil unwahr.

    Nichtsdestotrotz ist diese Diskussion unabdingbar, ja gleichsam lebensnotwendig für alle (!!!) User. Einige hier scheinen nicht den Hauch einer Ahnung zu haben, was sich mit TCPA alles machen ließe. "Wehret den Anfängen!" kann man da nur sagen.

    Im Übrigen noch folgendes: wenn hier irgendjemand so naiv sein sollte, zu glauben, das Ganze kommt ja erst noch, der irrt gewaltig: Mit WinXP hat MS erste Techniken bereits getestet und lanciert damit bewußt ein bestimmtes Bewußtsein, das es in Zukunft zu nutzen gilt.
    Produktaktivierung, Messenger u.a. sind nur die Vorboten von dem, was noch kommen wird. Als SELBSTSTÄNDIGER und vor allem SELBSTBESTIMMTER User drehen sich mir bei diesem Gedanken alle Innereien um.

    PS:
    Ich war und bin kein (notorischer) MS-Hasser, sondern sehe lediglich die Gefahren...

  5. Gründe für Intels Rückzug ??? #36
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Nichtsdestotrotz ist diese Diskussion unabdingbar, ja gleichsam lebensnotwendig für alle (!!!) User. Einige hier scheinen nicht den Hauch einer Ahnung zu haben, was sich mit TCPA alles machen ließe. "Wehret den Anfängen!" kann man da nur sagen.
    Vielleicht sollten sich jene User mal die gute "alte" Chaosradio folge 78 saugen.


    ftp://ftp2.ccc.de/pub/chaosradio/cr78/cha...aosradio_78.ogg

  6. Gründe für Intels Rückzug ??? #37
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Zu den DAUs: Wir alle haben mal klein angefangen. Wenn man DAUs ausschliesst, können die auch nicht mehr lernen. Dann gibts auch keine "Experten" mehr, nur noch Konsum. Und alle fressen das gleiche.

    Zu den Sicherheitsaspekten: TCPA steckt noch in den Kinderschuhen. Wie entwickelt es sich weiter. Kann man irgendwann nur noch "sichere" Internetseiten besuchen? Haben die Regierungen dann endlich ein Mittel in der Hand, den ungebremsten Informationsfluss des Internets zu kontrollieren? Wird durch TCPA dann nicht nur die Freiheit des Users im Umgang mit seinem PC beschnitten, sondern seine generellen Rechte auf freie Information? Und das schlimme ist: Man würde nur merken, das bestimmte Seiten plötzlich nicht mehr erreichbar sind. Versteckte Zensur also.

    Jaja, und der Otto-Normal-User und Computerbildleser wird beigebracht, dass alles schön und toll ist. UND ER GLAUBT ES!

    :ab :ab :ab

    Währet den Anfängen! Glaubt nicht die schöne Propaganda von Microsoft und der Informationsindustrie! Nichts aber auch gar nichts wird besser. Information ist Geld. Das schlimme am Internet ist: Man kann nicht mit Informationen Geld verdienen, wenn sie frei im Internet zugänglich sind. Es ist nicht nur die TCP-Allianz. Es sind auch die Medienkonzerne die ein grosses finanzielles Interesse an dem Mist haben.

    Ein Vergleich mit den Anfängen von Diktaturen ist nicht all zu weit hergeholt.

    Man kann die Firmen nur da treffen, wo es weh tut: Kauft nichts, dass TCPA beinhaltet UND LASST ES SIE WISSEN! Schreibt ihnen, dass ihr deren Produkte wegen TCPA nicht kauft. Kauft Konkurrenzprodukte, selbst wenn sie weniger Leistung bringen. Nur so kann das System stützen!

    Demnächst in Computerbild: Bei Hardwaretests bekommen gute Produkte nicht nur ein mangelhaft, wenn die Doku in Englisch ist, sondern auch weil sie kein TCPA haben. Und was kauft dann der Computerbildleser???????


    2008:
    Hauptsache mein Rechner schafft bei Quake VI 259 Fps. Aber machen kann ich mit dem Ding nicht mehr was ich will.

    Frage im Forum: Habe meine RAM aufgerüstet. Die ist nicht TCPA konform. Jetzt startet mein Rechner zwar, aber die neue RAM wird nicht akzeptiert und nicht angesprochen. Was mach ich jetzt? Usw, usw...



    Frohe Ostern allerseits

    und wech...
    Tiberius16

  7. Gründe für Intels Rückzug ??? #38
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich muss sagen, habe en bischen mehr als vorher gelesen und ich find die Sache auch net grad den Hammer...

    ....wahrscheinlich werden doch Kompatibilitätsprobleme (wahrscheinlich hauptsächlich Hardware) zum neuen Problem später...

    wenn die gar net booten, solange das Zeugs net zertifiziert wird...

    ...aber der Vorteil ist..., dass etliche "Gegen"-firmen entstehen werden und es wird früher oder später Alternativen geben zu AMD und Intel...das ist ganz klar...

    in 7-10Jahren ist man wahrscheinlich noch eingeschränkt, aber nach einer gewissen Zeit werden sich sicher andere Firmen grossmachen in Sachen CPU, Betriebssysteme & co


    HP und IBM erstellen gerade "Linux" Systeme, die ganz klar den Geist der GPL verletzen, die ebenfalls das TCPA-Zwangssystem unterstützen.
    hahaha

    gruss
    pablo

  8. Gründe für Intels Rückzug ??? #39
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    @ pablovschby: sorry, aber irgendwie hasch du wohl noch net so ganz kapiert wie ernst die sache ist? die spionagefunktionen in xp sind ja schon schlimm genug, aber tcpa ist komplettüberwachung! und wahrshceinlich hat microsoft oder das ganze konsortium dann universalcodes oder sowas und kann überall zugreifen, des werden die zwar nie zugeben, aber ich halt des für sehr wahrscheinlich.

    und was glaubsch du warum die amis des gesetzlich vorscheiben wollen? überleg mal was cia und fbi alles anstellen können wenn sie auch solche universalcodes haben....

    und wenn mal der zertifizierungsrechner ausfällt, was ja net so unwahrscheinlich ist wenn er bei microsoft steht... dann fallen unter umständen tausende von pcs aus und sind nichtmehr zum starten zu bewegen. dieser rechner isch dann das perfekte ziel für hacker... von wegen sicherheit, haha.. wenn ich schon höre microsoft und sicherheit, des passt doch zusammen wie sonne um mitternacht!

    und dein argument es würden dann irgendwann in 10 jahren mal "gegenfirmen" entstehen ist ja wohl der witz. wieso sollten die dann plötzlich enstehen? des sichd dann noch 10mal unwahrscheilicher als jetzt. tcpa stützt doch alle monopole, vor allem des von microsoft. wenn den tcpa-firmen irgendein konkurrent nicht passt setzen sie seine soft-oder hardware halt auf die blacklist und der kanns schonmal dichtmachen...

    außerdem wird durch tcpa quasi jeder gezwungen, sich inet anzuschaffen, weil ohne ja die ganzen zertifikate nicht funktionieren...und was isch zum beispiel in armen ländern wo sich die leute sowieso schon wenn überhaupt nur mit mühe einen pc leisten können, wie sollen sie dann auch noch inet zahlen...

    ich könnnt noch seitenweise schreiben, aber ich lass es jetzt.

    auf dass tcpa auf immer boykottiert wird

    Philipp

    PS. und computerbild testet sowieso blödsinn,aber jettz hats die wohl echt gepackt... die gehörn genauso boykottiert, aber des BILD im namen sagt ja shcon alles...

  9. Gründe für Intels Rückzug ??? #40
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Eines würde mich interessieren...

    Nicht TCPA-konforme Produkte werden demnach ja nicht mit den sieben Sigeln von Microsaft & Co. ausgestattet, dürfen demnach also auch nicht offiziell als "Microsoft XXX kompatibel" verkauft werden...

    Könnte sich daraus dann ein Trend entwickeln? Ich stelle mir vor, der versierte Nutzer geht in den Laden und sucht nach Produkten mit Aufklebern, auf denen ein "TCPA-Free" Kleber ist... auf den Herstellernamen achtet hier niemand mehr, dies wäre dann erst der zweite Kaufgrund...

    Und noch besser, worauf sollen denn eigentlich die Nutzer bauen? Egal ob der Nutzer sich für Intel, AMD oder VIA entscheidet, er steckt die neu erworbene CPU in sein "TCPA-Free"-Mainboard und stellt fest, dass das System jedliche Funktion verweigert... also ewig auf alten Prozessoren hocken bleiben? Bei diversen Produkten wie Grafikkarten oder Motherboards "könnte" man vielleicht noch auf Hersteller zurückgreifen, die auf Fitz-Chips und Co. verzichten, aber spätestens am Prozessor bliebe dann ja alles hängen...?

    Auch eine Interessante Frage ist, was mit Computer sein wird, die keine Internetverbindung haben...? Überall wird von der Fernüberwachung über das Internet gesprochen, doch es soll auch Leute geben, die keinen Anschluss ans Netz haben oder mehrere PC´s besitzen, von denen nur ein Gerät Zugang hat...


Gründe für Intels Rückzug ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.