HDD oder RAM defekt?

Diskutiere HDD oder RAM defekt? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Eine Bekannte brachte mir vergangene Woche ihren PC vorbei weil sie ihn nicht mehr booten konnte. Als ich es versuchte startete der PC seltsamerweise. Nach ...



 
  1. HDD oder RAM defekt? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Eine Bekannte brachte mir vergangene Woche ihren PC vorbei weil sie ihn nicht mehr booten konnte.
    Als ich es versuchte startete der PC seltsamerweise. Nach ein paarmal Rebooten bekam ich die Meldung:
    "Kernel DLL's konnte nicht geladen werden...blabla". Dies kam sporadisch beim Booten vor. Soll heissen: Mal gings, mal nicht.
    Da sie 'ne Maxtor hat hab ich per PowerMax die Platte untersucht. Es wurden Fehler gefunden (im Intensivtest) und anschließend behoben. Dummerweise zeigt das Diagnosetool nicht an was das für Fehler waren.
    Danach hab ich neu Partitioniert und Formatiert.
    Es funzte auch nach dem Aufspielen von XP Home alles wunderbar. Ergo: Alle waren zufrieden.
    Heute rief sie mich an das der PC wieder zu spinnen anfängt. Der Bootvorgang würde fast 'ne Stunde dauern und wenn er dann gebootet hat kann sie nur mit Verzögerung (klick auf Button....5-10 Sek. später wird die Eingabe ausgeführt) arbeiten. Beim Starten von Programmen kommt es sogar zu Wartezeiten von mehreren Minuten! Die Meldung (Kernel DLL's...) wäre aber nicht gekommen.

    Nach ihrer Aussage hatte sie bis Dato keinerlei Abstürtze oder Ähnliches. Diese oben beschriebenen Verzögerungen seien ganz plötzlich gekommen.
    Nun meine Frage: Kann es sein das die Platte schon wieder im Ar*** ist? Oder gibt jetzt der RAM seinen Geist auf?
    Wer hat da schon Erfahrungen gemacht?
    Das System:
    P4 1,6 GHz>Maxtor 80GB>NoName RAM 2x128MB PC133>WinXP Home

    thx im Vorraus--blindfoxx

  2. Standard

    Hallo blindfoxx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HDD oder RAM defekt? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Naja,... ich bin kein Hellseher...


    Aber ich halte Festplatte für wahrscheinlicher als Arbeitsspeicher... das Problem klingt nach defekter HDD.

  4. HDD oder RAM defekt? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    naja kernel.dll lässt meist auf ein RAM problem schließen.... du könntest den speicher testen ......

    GEH MAL AUF:
    www.heise.de

    und lad dir dort CTRAMTST! Du brauchst dann noch eine DOS-Bootdiskette (ohne EMM386 und dergleichen, möglichst keine Treiber) auf die du die ctram51.exe kopierst. Von Diskette booten und ctram51 starten. Ist der beste Software-RAM-Tester, den ich kenne (nur recht teure Testgeräte liefern da bessere/schneller zuverlässige Ergebnisse).

    Bei mir hat das Prog schon mal geholfen mit Kernel.dll fehlern die vom RAM verursacht wurden... es hat die fehler gefunden und ich hab den Defekten RAM dann ausgetauscht... Erst solltest du Mit allen RAM bausteinen testen, wenn dann ein fehler auftritt, musst du den/die defekten durch rumstecken herausfinden! :bk


HDD oder RAM defekt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.