HELP PLZ!

Diskutiere HELP PLZ! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi leutz ! ! also ich hab gerade frischen neuen infinion ram gekauft und gegen meinen alten ausgetauscht , weil der nich stabil lief... ok ...



 
  1. HELP PLZ! #1
    Urmel2k2
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi leutz ! ! also ich hab gerade frischen neuen infinion ram gekauft und gegen meinen alten ausgetauscht , weil der nich stabil lief... ok nun lad ich mir dieses proggy von ct-online runter , womit man ram testen kann... da steht jetzt überall "ok" , und der ram wird auch richtig erkannt. ABER : ganz unten , unter dem strich sind 2 menüpunkte ... der eine heisst spd eeprom vollständig ... da steht n "ok" hinter , der andere aber heisst spd eeprom fehlerfrei ... da steht "fehler" ... was soll das bedeuten???? ist der neue ram schon wieder im ***** oder was?? * plz help...

  2. Standard

    Hallo Urmel2k2,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HELP PLZ! #2
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Da wurde wohl der eeprom nicht richtig programmiert,ich weiß aber nicht,ob es ein Grund ist den Speicher umtauschen zu müssen/können.

  4. HELP PLZ! #3
    Mitglied Avatar von Blackcat

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (schorni @ Mai 21 2002,17:06)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Da wurde wohl der eeprom nicht richtig programmiert,ich weiß aber nicht,ob es ein Grund ist den Speicher umtauschen zu müssen/können. [/b][/quote]
    Oder das olle Tool kennt ned alle eeproms richtig &nbsp; . Gibt es denn Probleme mit dem RAM ? Ausser dem Test meine ich ? Abstürze, Hänger ?

  5. HELP PLZ! #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi&#33;

    Da würde ich mir keine Sorgen machen. Das Tool schaut, ob das EPROM den Standards entsprechend beschrieben wurde. Und wofür sind Standards da? Natürlich, dass man sie missachtet. Es gibt wohl kaum RAM-Riegel am Markt, die diesen Test vollkommen bestehen - was sich auch in den regelmäßig auftauchenden RAM-Tests in der c&#39;t zeigt.

    CU, Finch

  6. HELP PLZ! #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Dito.
    Das RAM-Teil ist wahrscheinlich fehlerfrei. Der Hersteller programmiert das EEPRom nach den Daten der Chips, damit der Rechner sich darauf einstellen kann. Der macht nichts weiter als dieses EEPRom auszulesen und danach die Timings zu setzen. Die Register Des EEPRoms müssen aber für einen fehlerfreien Betrieb nicht alle beschrieben werden. 133 MHz Teile brauchen mit Sicherheit keine Beschreibung für 50MHz oder Timing-Werte für, die standardmäßig nicht abgefragt werden. Daher spart sich der Hersteller mitunter solch "unsinnigen" Angaben. Der Riegel läuft trotzdem. Und das Testprogramm meldet dann einen Fehler wegen der fehlenden Infos.
    Die Timings brauchen auch nicht wirklich zu stimmen. Du übersteuerst sie sowieso, wenn Du dein RAM manuell einstellst. Viele Hersteller "untertreiben" bei den Timings und tragen in das SPD-EEPRom sowieso konservative Werte ein. S. z.B. Micron. Da gibt welche, die kannst Du bis 150MHz mit CL2 fahren, obwohl sie bloß bis 133 Mhz spezifiziert sind.
    Bei NoNames kannst Du schwarze Schafe haben. Die tragen dann bessere Werte ein, als das RAM kann. Kalt laufen sie dann, sobald sie warm werden, gibst dann Bluescreens und man wundert sich, woher der Fehler kommt.
    Die tatsächlichen Werte des RAMs kannst Du eh nicht mit Bordmitteln auslesen. Da muss man sich auf den Hersteller verlassen.
    cu
    smallbit


HELP PLZ!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.