IBM Festplatte

Diskutiere IBM Festplatte im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Es gibt gesetzlich mindestens 2 Jahre Gewärleistungsfrist... stimmt, hat mich auch gewundert... also bleibt das problem letztenendes beim dealer... naja, aber daten sichern würd ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. IBM Festplatte #9
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Es gibt gesetzlich mindestens 2 Jahre Gewärleistungsfrist...
    stimmt, hat mich auch gewundert... also bleibt das problem letztenendes beim dealer...

    naja, aber daten sichern würd ich trotzdem schonmal machen, wenn die platte schon spackt, besser ist das.

  2. Standard

    Hallo mulder3382,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IBM Festplatte #10
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    die gewähleistungsfrist ist Herstellerabhängig
    und hier sogar Modellabhängig.

    Muttu IBM Page warranty check machen
    oder den support dort anrufen.

    Der dealer wird sich da im zweifel raushalten oder dir
    die geschichte von "müssen wir einschicken" und mal gucken
    was IBM sagt erzählen ....

    also ... warum mit dem hänschen reden wenn du auch den hans erreichen kannst

  4. IBM Festplatte #11
    Standardavatar

    Mein System
    freakdrop's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E6600
    Mainboard:
    Evga68i
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Geil DDR2/800
    Festplatte:
    2 WD Raptor /73,4GB Raid0
    Grafikkarte:
    Evga 8800GTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Acer 19* TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor
    Netzteil:
    Antec Trio 550W
    3D Mark 2005:
    n/a
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Phillips DVD-RW

    Standard

    Das passt hier rein:

    Ich habe eben meinen Rechner zum ersten Mal heute hochgefahren, und hab ein lautes Knistern gehört, dachte erst es sein was durch den Lüfter gehuscht! Direkt nach dem Boot wars ja wieder weg.
    Habe dann die Ohren gespitzt und es eindeutig von meiner NEUEN Hitachi AVV207-1Festplatte gehört, jedesmal beim Zugriff drauf.

    Soso, Kaputt!
    Habe ich mir gedacht, und bin über euren Link auf die Page, da stand man soll die Logfile vom DriveFitnessTest mitschicken, also Rechner ausgemacht, Reboot, Bios rein raus, Reboot = Quick Fitnesstest!
    Ergebnis: Completed successfully, auch während des Tests war nichts mehr zu hören.
    Jetzt habe ich Windows wieder hochgefahren und naja, alles erste Sahne, nur normale Schreibgeräusche!

    Was meint ihr? Soll ich meine Daten lieber sichern und die Platte einschicken oder drauf sch****** und hoffen das sie durchhält?

    Wieso erst so nen Lärm und jetzt ist wieder alles wie gestern?
    Das Teil ist keine 4 Wochen alt!

  5. IBM Festplatte #12
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    HI!

    Habe das mal bei Hitachi Gecheckt kam das bei Raus!


    Our records indicate that your warranty is still valid and that you are eligible for a replacement.

    You must return your FAILED drive to Hitachi Global Storage Technologies , once it has been receipt validated a replacement drive will be shipped to you. If you do not agree with this, please, press the 'back' button.


    Sie läuft ja noch soll ich sie Trotzdem einschicken oder warten bis sie abgeraucht ist!
    Ich weiss aber nicht wie lange die Garantie gilt da ich die Festplatte schon an 30.08.2001 gekauft habe!
    Die 24 Monate wären damit schon verstrichen!

    Bitte helft mir!

  6. IBM Festplatte #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Mayhem

    Mein System
    Mayhem's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X3 720 2,8Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790XT-UD4P
    Arbeitsspeicher:
    8192 OCZ
    Festplatte:
    74GB WD Raptor; 500GB WD5000AAKS; 500GB WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Ati HD 4850
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG Flatron L1950SQ 19" , IBM P275 21"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium x64 (Service Pack 1)
    Laufwerke:
    LG GDR-8164B; LG GSA-4160B

    Standard

    hi
    haste mal den "drive fitness test" von IBM/HITACHI drüberlaufen lassen ?
    wenn nicht dann mach das mal. wenn ein fehler anzeigt wird sofort wegschicken.meine alte 40er DTLA hat 2 jahre lang komische geräusche gemacht. pfeifton/quietschen und vor 3 wochen hat sie den geist aufgegeben.
    leider konnte ich sie vorher nicht einschicken , da der DRIVE FITNESS TEST nichts negaties ausgespuckt hat. ohne die daten dieses testproggies wirste mit dem umtausch keinen grossen erfolg haben. aber informier dich einfach mal auf der seite da steht alles was du wissen musst.

  7. IBM Festplatte #14
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Bei der alten IBM-Serie schien dies üblich zu sein, von meinen beiden AVVER0/ mit je 60GB, die nach ca 10 mon. abrauchten, war eine von denen nach kurzer Zeit sehr laut geworden, durch schon schrillen Dauerton, was relativ unangenehm war.


IBM Festplatte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.