IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten

Diskutiere IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe eine neue IBM-SCSI Platte eingebaut, die sich nicht formatieren oder partitionieren lässt, da sie vom System nicht erkannt wird. Der SCSI-Controller erkennt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich habe eine neue IBM-SCSI Platte eingebaut, die sich nicht formatieren oder partitionieren lässt, da sie vom System nicht erkannt wird. Der SCSI-Controller erkennt beim booten nach sehr langer zeit (30sek oder so) die Platte aber sie lässt sich auch nicht Low-Level formatieren. Im SCSI-Controller-Bios wird die Festplatte sehr schnell erkannt, versuche ich sie aber Low-Level zu formatieren, kriege ich folgende Fehlermeldungen:
    1. Send start unit command is required. Set send Start Unit option to yes
    2. Media not inserted for removable media

    Ich habe schon verschiedene jumper Einstellungen (auto-spin on/off) auf der Festplatte ausprobiert, den Start Unit Befehl habe ich im SCSI-Bios ebenfalls auf "yes" gestellt alles ohne Erfolg. Immer die gleiche Fehlermeldung.

    -SCSI-Controller: Tekram DC-390U2W
    -Festplatte: IBM DDYS T18350
    http://www.storage.ibm.com/hdd/ultra/ul36lzx.htm

    ...ich hatte schon einmal eine SCSI-Festplatte vom gleichen Model, die ich allerdings bei e-Bay ersteigert habe und sie lief auch ohne Probleme war aber schon formatiert.

    Danke schon mal im voraus für Antworten

  2. Standard

    Hallo Chris_25,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Das tönt so, als würde die Platte nicht selbständig starten. Es gibt diese Option bei SCSI. Das ist gedacht für grosse Server. Da kann man dann die Platten nacheinander starten, sodass nicht alle 25 auf einmal angehen und es die Sicherung rausscheisst.

    Bei IBM sollte das beschrieben sein. Darum meint er eben die Platte habe kein Medium drin, dabei läuft sie nur nicht. Nur der kontroller-Chip hat Strom. Sollte es daran liegen, wäre das eine kurze Sache.

    Grüsse Loores

  4. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #3
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo User's,

    ist das SCSI Festplattenproblem noch akut?

    Wenn ja einmal posten bitte .....

    Gruß Marty

  5. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    jepp

    das SCSI-Problem besteht weiter hin !!!

  6. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hiho,

    eine Frage vorweg, hast Du die Platte terminiert???
    Bei IBM-Platten täuscht das ein wenig bei dem Aufdruck, d.h.
    Du mußt einen extra Termintaor an den SCSI Bus hängen, die Platte kann nicht durch einen Jumper terminiert werden!

    Was für eine Platte ist das Model etc.?

    Gruß

    Marty

  7. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    die Platte ist mit einem extra Terminator terminiert.

    ...die Bezeichnung der Platte steht in meiner Beschreibung.
    IBM DDYS T18350 10.000rpm

    ...aber ehrlich gesagt ich hab schon fast alles ausprobiert und glaube nicht mehr daran die noch irgendwann mal zum Laufen zu kriegen. Werde wahrscheinlich das Ding aus dem Fenster ballern und damit hat's sich

    ...wenn aber jemand ernsthafte Absichten hat die SCSI-Platte noch zu retten, dann bitte ich um hilfreiche Antworten, denn ich weiss wirklich nicht wie lange ich die Platte in meinem System noch drin lassen kann  

  8. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Chris,

    nun bleib doch erst Mal ruhig, nur nicht aufregen und aufgeben ....

    Also noch mal, ist es die einzige SCSI Platte in Deinem System?
    Da Du wie Du sagst einen Terminator am SCSI-Bus hast, ich hoffe mal einen aktiven, gibt es eigentlich an der IBM-Platte nur zwei Jumper zu setzen:

    1. Die Platte in den SE Mode jumpern, da es kein LVD    Controller ist

    2. Die ID festlegen

    Frage: Benutzt Du einen Adapter für die Platte oder hängt sie direkt am SCSI-Bus?

    Wird die Platte vom Controller erkannt?
    Warum willst Du Low Level formatieren?

    Und bitte nicht aufgeben ...........


    Gruß

    Marty

  9. IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Marty,

    ..also noch hab ich nicht aufgegeben das kann sich aber ganz schnell ändern :-)

    -es ist die einzige SCSI-Platte in meinem System. Allerdings habe ich noch ein SCSI-CDROM und einen SCSI-Brenner

    -es ist ein LVD Controller 100%

    -ich benutze keinen Adapter für die Platte

    -ja, die Platte wird nach sehr sehr langer Zeit vom Controller erkannt. Ich wollte die LL formatieren um zu gucken ob überhaupt was funzt.


    vielen DANK für Deine Bemühungen


IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.