iMon Problem

Diskutiere iMon Problem im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo liebe Gemeinde, habe mir für meinen Media-PC das iMon Inside Frontmodul von Soundgraph gekauft. Laut Anleitung unterstütz das Modul 20 sowie auch 24 PIN ...



 
  1. iMon Problem #1
    Newbie Standardavatar

    Standard iMon Problem

    Hallo liebe Gemeinde,

    habe mir für meinen Media-PC das iMon Inside Frontmodul von Soundgraph
    gekauft. Laut Anleitung unterstütz das Modul 20 sowie auch 24 PIN ATX Anschlüsse.

    Dem Frontmodul liegt ein ATX Adapter mit einer 24 PIN Kupplung und ein 20 PIN sowie einem 4 PIN Stecker bei. Eine weiterer 3 PIN Stecker zum Anschluss an das Frontmodul geht ebenfalls vom 20 PIN Stecker ab.
    Am Frontmodul selbst befindet sich der Anschluss für den 3 PIN Stecker
    (Stand-By Power Connection), ein Anschluss für den Power-Switch des
    Gehäuses und ein USB-Kabel zum Anschluss ans Mainboard.

    Mein Netzteil (LC-Power Gold 550):
    hat einen 20 PIN ATX sowie einen 4 PIN Stecker.

    Mein Mainboard (MSI K9AG Neo2 Digital):
    hat einen 24 PIN ATX Anschluss, einen 4 PIN Anschluss für die CPU und ist
    abwärtskompatibel zu meinem Netzteil.

    Bisher funktionierte ja auch alles:
    Netzteil 20 PIN --> Mainboard 24 PIN
    Netzteil 4 PIN --> Mainboard 4 PIN

    Jetzt habe ich das iMon Frontmodul eingebaut doch der PC geht nur für
    etwa 3 Sekunden an und schaltet sich dann automatisch komplett aus.

    So hab ichs eingebaut:
    P1. Power-Switch Kabel (Gehäuse) --> Power-Switch Anschluss (IMon)
    P2. Power-Switch Kabel (iMon) --> Power-Switch Anschluss (Mainboard)
    P3. USB-Kabel (iMon) --> USB Anschluss (Mainboard)
    Habs intern und auch extern versucht (Adapter liegt dem iMon bei)
    P4. ATX 20 PIN (Netzteil) --> 24 PIN (iMon Adapter)
    P5. ATX 4 PIN (Netzteil) --> 4 PIN (Mainboard)
    P6. ATX 20 PIN (iMon Adapter) --> 24 PIN (Mainboard)
    P7. 3 PIN (iMon Adapter) --> 3 PIN (iMon / Stand-By Power Connection)

    Hab auch versucht: ATX 20 PIN + 4 PIN (iMon Adapter) --> 24 PIN Mainboard
    Aber das Ergebnis war das Selbe. Entferne ich P5 bleibt der PC zwar an, fährt
    aber nicht hoch (klar ohne CPU).
    Achja, der 4 PIN Adapter des iMon passt nicht in den 4 PIN Anschluss des
    Mainboard und der 4 PIN Stecker des Netzteils nicht in den 24 PIN Anschluss
    des iMon Adapters.

    Habe ich irgendwas falsch gemacht, übersehen oder ist das Netzteil trotz
    angeblicher Unterstützung seitens iMon nicht kompatibel? Auf die richtige Polarität habe ich geachtet. Jemand eine Ahnung worans liegen könnte?


    Hier ein Bild der Anleitung:
    IMG-UP.net - Your Free Image Hoster

  2. Standard

    Hallo webbex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iMon Problem #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich hab das Modul ebenfalls und würde in deinem Fall auf das Netzteil tippen...Bei meinem Enermax habe ich den Adapter einfach zwischen Board und Netzteil geklemmt (beides 24-Pin) und funktioniert wie es soll. Die USB-Anschlüsse müßten so passen...

  4. iMon Problem #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Unabhängig davon solltest Du das Netzteil schleunigst wechseln, die LC-(No)Power sind bekannt für Abstürze bis hin zu zerstörter Hardware durch Überspannungen (hier im Forum nach LC-Power suchen).

    Bedenke: Das Netzteil ist mit die wichtigste Komponente im Rechner, denn es versorgt die (oftmals teure) Hardware, sind die Spannungen nicht in Ordnung, so gibt es entweder sporadische Abstürze oder defekte Hardware. Schutzschaltungen existieren bei den Billignetzteilen nur auf dem Papier oder sind zwar vorhanden, funktionieren aber nicht richtig. Von daher Finger weg von Billignetzteilen wie LC-Power, Xilence, Rasurbo & Co., ein gutes 400W-Netzteil kostet kaum weniger als 60€.
    Sehr gut wäre dieses, es gibt in dieser Preisklasse kaum bzw. nichts Besseres : Enermax Liberty 400W ATX 2.2 (ELT400AWT) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

  5. iMon Problem #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab mir schon überlegt, ob ich mir vielleicht ein neues Netzteil kaufen sollte. Das Enermax gefällt mir ganz gut. Vor allem das Kabelmanagment wäre ein echter Segen. Ist das Netzteil leise und somit für einen HTPC geeignet?

  6. iMon Problem #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab jetzt mal auf anraten den Power-Switch im Mainboard gelassen. Nun fährt der PC ganz normal hoch aber das Ein- Ausschalten mit der Fernbedienung funktioniert so nicht mehr.

  7. iMon Problem #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab das Problem jetzt gelöst. Hab den Power-Switch einfach mal verkehrt rum reingesteckt, nicht so wie in der Anleitung beschrieben. Jetzt funzt es. Habs dem Soundgraph Support mitgeteilt. Der nette Herr war doch sehr überrascht. Hab mir übrigens vorhin das Enermax Liberty gekauft. Ist ja wirklich schöööön leise. Danke für den Tipp.


iMon Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

imon problem

probleme mit imon

imon btn issues

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.