Intern: USB 2.0 auf 1.0

Diskutiere Intern: USB 2.0 auf 1.0 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Ich würde mir gerne ein Frontpanel zulegen, allerdings hab ich noch ein altes Mainboard (A7V) mit USB 1.0. Intern haben die USB-Stecker ja 8 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Intern: USB 2.0 auf 1.0

    Hi!
    Ich würde mir gerne ein Frontpanel zulegen, allerdings hab ich noch ein altes Mainboard (A7V) mit USB 1.0.
    Intern haben die USB-Stecker ja 8 Pins, wobei ja einer nicht belegt ist oder so. Ich wuerde nun gerne wissen (bevor ich 25EUR ausgebe), ob ich denn auch ein USB 2.0 Stecker dort anschliessen kann oder nicht.

    Danke schonmal im voraus!

  2. Standard

    Hallo Markstar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    pro usb sinds 5 pins - einer ist unbelegt - und ob 1.0,1.1 oder 2.0 ist egal - alles das selbe

  4. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also, ich habe jetzt mal auf ein paar Boards nachgeschaut.
    Auf einem kann ich tatsaechlich einen USB Steckplatz mit 5 Pins finden (4 belegt), d.h. das sollte klappen, falls das Frontpanel mit einem solchen Stecker kommt.
    Dennoch, auf diesem Board gibt es davon nur einen, auf all meinen anderen Boards finde ich sogar ausschliesslich die 8-Pin-Variante (beschriftet mit USBPORT), bei der ein Eckpin nicht belegt ist. Sicher das ich nicht diesen verwenden müsste? Na ja, ich werde dann wohl aber mal bestellen...

  5. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #4
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    den musst du auch verwenden - ist meist 5x2 - aber jede reihe bildet einen usb-port,nicht alle 9(oder 10) pins

    der 5x2 ist weitestgehend gleich belegt,aber wenn du pech hast,gehts nicht - manche hersteller gehen eigene wege

  6. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also irgendwie verstehe ich das immer noch nicht. Das Slotblech für das Board (3x USB) benutzt doch genau diese 10 (9) Pins!

    So wie ich dich verstehe, soll aber jede Reihe einen eigenen 'Port' bilden (somit koennte ich z.B. am 10er zwei Kabel anschließen). Da ich 2 von den 10er und noch einen 5er habe, plus dem einen vom MB genutzten (2 eingebaute extern Steckplätze), käme ich ja so auf 5 Ports! Das kann ich mir nicht vorstellen, aber ich verstehe da bestimmt etwas falsch.

    So sieht der Steckplatz mit 5 (4) Pins aus ('O' ist Pin, 'X' ist kein Pin):
    OXOOO

    Dagegen sieht der 10er (9er) so aus:
    OOOOX
    OOOOO

    Ich kann mir nicht erklären, wie ein Stecker, der für die 5er-Reihe (also Pin 2(3) unbelegt) gedacht ist, in der oberen Reihe des 10ers funktionieren soll (Pin 1 (5) unbelegt). Da blieben ja nur 3 Pins übrig und das ist einer zu wenig.


    Interessanterweise ist auf dem Board ein 10er mit USBPORT, der andere mit USB3 und der 5er mit USB3A beschriftet. :confused:

    Die Belegung ist übrigens:
    5er:
    "USB Power", X, USBP-, USBP+, GND OXOOO

    10er:
    "USB Power", USB3P-, USB3P+, GND, X OOOOX
    "USB Power", USB2P-, USB2P+, GND, NC OOOOO

    Frage mich wo ich rausfinde, ob das auch dem USB2.0 Standard entspricht...

    Danke auf jeden Fall schonmal für deine Antworten, auch wenn ich jetzt verwirrter bin als vorher!

  7. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #6
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    das entspricht dem standard

    jede 5er-reihe enthält eine spannung+ground (also usb-power+gnd),2 datenpins (usbXp+/usbXp+) und einen nc-also not connected - der dient nur zur verpolungssicherung

    x steht hier für die nummer des usb-ports - also von 1-3

    an den meisten teilen sind entweder alle pins zum einzelnen stecke oder je usb eine 5er-reihe

    wenn du so ein front-dinge mit nem 2x5-connector erwischst,kanns sein,das nur ein usb geht - die 5x2 gibts in 2 verschiedenen belegungen
    manchmal ist eine reihe gedreht

    verstehst du mich eigentlich noch ?!

    es geht auf jeden fall - es kann nur im schlimmsten falle etwas arbeit werden - und das ist selten

  8. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    O.k., danke. Also brauch ich mir keine großen Sorgen machen.

    Allerdings werfen deine Antworten doch noch eine Frage auf (die allerdings nix mehr mit meiner ursprünglichen Frage zu tun hat): USB ist doch eigentlich so konzipiert, das man an jeden Anschluss wieder (fast) beliebig viele Geräte anschließen kann, oder nicht? Warum brauche ich dann überhaupt verschiedene Stecker bzw wo ist der Unterschied zwischen dem 10er und dem 5er? Gibt es dafür irgend einen besonderen Grund?

    Danke für die Hilfe, jetzt werde ich getrost bestellen. :017:

  9. Intern: USB 2.0 auf 1.0 #8
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    du kannst jeden root auf bis 127 geräte erweitern

    keine ahnung,wie viele roots dein board besitzt - meist ist ein 5x2 connector 1 root und ein doppelhub
    der einzelne ist bestimmt ein root mit nem einzelhub (weil ein reiner root nicht geht) oder der vermutete doppelhub ist ein dreifacher und das ist nur ein abzweig

    wieso dieses dinge nicht nur einen usb vom board nimmt und ihn verteilt ?
    gibts auch - dann sind aber nicht nur kabel verbaut,sondern ein vollwertiger usb-hub mit(wenn aktiv) auch noch zusätzlicher stromversorgung - also ein ganz schön technischer mehraufwand,den die sich auch bezahlen lassen - aber bei 25€ könnte es glatt mit drin sein


Intern: USB 2.0 auf 1.0

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

usb2p

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.