Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten?

Diskutiere Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Heute wollte ein Bekannter von mir zwei neue Kühler einbauendoch dabei gab es irgendwie einen Überspannung und da hat es glatt das ganze Mainboard ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten?

    Hallo,
    Heute wollte ein Bekannter von mir zwei neue Kühler einbauendoch dabei gab es irgendwie einen Überspannung und da hat es glatt das ganze Mainboard + CPU durchgehauen. Nun muss ich mir ja wohl oder übel was neues kaufen und einbauen lassen. Ich hatte vorher ein Mainboard Shuttle AK31 drinnen gehabt zusammen mit einem Amd Athlon XP 1900+.
    Ich wollte meinen Rechner sowieso früher oder später mal etwas aufbauen, da ich mit meiner alten Aopen Geforce 3 Ti 200 auch nicht mehr ganz so zufrieden gewesen war. Von daher würde ich mir auch gleich eine Grafikkarte mit dazu kaufen. Nun ist natürlich die große Frage!
    Was kaufe ich am besten?

    Ich komme mal mit meinen Vorstellungen an.

    1. CPU - Also bei der CPU möchte ich schon auf jeden Fall bei AMD bleiben, eben halt bloss die Frage ob nun Sempron oder Athlon XP? Der Rechner sollte schon etwas leistungsfähig sein und flüssig laufen.

    2. Mainboard - Ja bei den Mainboards kenne ich ehrlich gesagt nicht so gut aus. Es sollte auf jeden Fall mit den den Chipsätzen (CPUS) von AMD kompatibel sein. Ansonsten zählt für mich Preis-Leistungsverhältnis.

    3. Grafikkarte - Ja da ich mir wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt gleich eine neue Grafikkarte dazu kaufen. Ich hab gedacht vielleicht irgendwie an eine ATI da ich gehört hatte das die ganz gut sein sollen. Sie soll halt auch leistungsfähig sein bei Spielen (z.B. Need for speed underground 2) aber nicht überdurchschnittlich.

    Wofür brauch ich de Rechner?----> Ich brauche den Rechner bissl für Word, Excel und Outlook Dokumente. Zum Videos abspielen, und natürlich zum spielen von guten spielen wie z.B. NFS underground 2.

    Für mich ist es nicht unbedingt wichtig das die allerneusten Komponenten in meinen PC verbaut werden, da dies meist auch die teuersten sind und ganz soviel überdurchschnittlich Geld möchte ich nicht ausgeben. E wäre von daher auch egal ob das Mainboard nun schon 1/2 Jah raus ist. Es zählt auf jeden Fall Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Preislich würde ich vielleciht so maximal 140 - 180 € ausgeben, allerdings möchte ich mich auf den Preis nicht ganz so festlegen, denn wenn die Ware gut ist nehme ich sie auch so.

    Ich würde mich über eine paar interessanten Angebote sehr freuen.

    Danke....

  2. Standard

    Hallo JokerXP,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ähm dein Budget reicht nicht mal für die Grafikkarte wenn es was vernünftiges sein soll...

    Leistungsfähig und "günstig" wären

    ein ABIT NF7-S (die beste SockelA Platine) - ca. 70 Euro
    ein AMD Athlon XP je nach Geldbeutel 3000+ - ca. 100 Euro
    eine Grafikkarte ATI Radeon 9800pro oder Geforce 6600 GT - ca. 180-200 Euro

    dazu brauchst du aber neuen Speicher, sonst bringt das nicht viel...

    PC3200 2x512 MB - ca. 150-200 Euro

    und vermutlich ein neues Netzteil - ca. 50 Euro

  4. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Athlon XP werden doch keine mehr hergestellt oder?

  5. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von JokerXP
    Athlon XP werden doch keine mehr hergestellt oder?
    Nein aber noch gibt es sie zu kaufen...

  6. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #5
    Volles Mitglied Avatar von Noimites

    Standard

    Da muss ich AMD4ever recht geben, du kannst mit deinem pc nicht "sehr" viel unter 400 euro machen. Denn wie ich mir dein Pc vorstelle müssen fast alle haupt Hardwaresachen erneuert werden. Man muss auch aufpassen, denn z.b ein amd athlon 3000+ kann eine radeon 9800 pro so gerade ausnutzen. Ein 2000+ bringt sie kaum ins Schwitzen. Wenn du nun aber ne teure Graka drin hast und guten PC aber du hast nur 256 drr ram speicher brings dir auch nich viel. Die Spiele werden ruckeln und was weiss ich. Wenn du nich so viel Geld ausgeben möchtest würde ich zu einem Mittelmaß greifen, doch dann wird es nicht für Hochqualitative Spiele reichen. Daher, kauf dir lieber etwas neueres, anonsten kommst du in paar Wochen wieder und brauchst wieder was neues :P


    Edit: omg, Abends bin ich nich gut auf Rechtschreibung zu sprechen.

  7. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Als Mainboard kann ich das ShuttleAN35N-Ultra empfehlen, gibts teilweise schon für unter 50 Euro und schnell und stabil ist es, sogar ausgezeichnet übertakten läßt es sich. Als CPU reicht wohl auch ein 2500er XP, den Unterschied zum 3000er merkt man eh kaum.
    Beim Speicher ist die Frage, wie schnell Dein Alter war, wenn es nur PC266ist, dann muß wohl Neuer her, am besten PC400.
    Bleibt wohl nicht mehr viel für die Graka übrig. Entweder ne Radeon9600pro oder ne gebrauchte GF4Ti4200 sollten einigermaßen reichen.
    Mit Deinem 180€-Budget kommst Du jedenfalls nicht weit.
    Gruß, Magiceye

  8. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #7
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    als mobo würde ich auf jden fall zum nf7 greifen ist stabil und schnell, von Shuttle halte ich nciht sooo viel, die 4200 oder 9600pro ist defenitiv zu alt und zu langsam...dann greif lieber zu einer 9800pro oder einer der 6600die kriegst du schon für 217€...
    du musst dir allerdings klar werden mit deinem Budget kannst du nichts reissen...das einzige was du mit deinem kleinem Budget machn könntest dir erstmal eine besser graka kaufen ala 9800pro( http://www.geizhals.at/deutschland/a54049.html ) oder 6600 ( http://www.geizhals.at/deutschland/a128770.html ) und dann wartest du halt bis du wieder geld hast und holst dir eine besser cpu usw...

  9. Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten? #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Bei mir rennt das Shuttle jedenfalls mit FSB233 und auch meine Radeon9600 sorgt noch für akzeptablen Spielgenuß.


Kaufempfehlung von Hardwarekomponenten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.