Keine Reaktion des Monitors!

Diskutiere Keine Reaktion des Monitors! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Speicher Module meine ich die auf deinem Mobo...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Keine Reaktion des Monitors! #9
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Speicher Module meine ich die auf deinem Mobo

  2. Standard

    Hallo Kaupas_The_Reel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keine Reaktion des Monitors! #10
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hallo garfield, ich kann ja nichts verändern weil ich ja net ein mal in windows rein komme ohne bild aufm monitor!!!
    also...kannste knicken!!!

  4. Keine Reaktion des Monitors! #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ist vielleicht doch die grafikkarte im ***** oder was denkt ihr so???

  5. Keine Reaktion des Monitors! #12
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moin!

    Da bleibt Dir nichts anderes übrig, als die Karte auszubauen und beim Kumpel (oder Kumpelina...) testweise in den PC einzubauen.

    Vielleicht noch mal versuchen, mit ner Startdiskette zu booten...?

    Viel Glück

    MfG

  6. Keine Reaktion des Monitors! #13
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    Ausserdem will ich noch was hinzu fügen: wenn mal ein bild kommt, dann kommt sowas: blauer kasten wo drinnen steht:
    OUT OF RANGE ( das blinkt in regelmässigen abständen) und darunter steht:
    HF: 30-96KHz
    VF: 47-160Hz
    11KHz 21(manchmal auch 22 oder 23) (wobei diese letzte zeile auch in regelmässigen abständen blinkt)
    du hast eine auflösung an deinem monitor eingestellt die der nicht unterstützt da hilft nur booten von startdiskette oder win neu installieren wenn er gleich am anfang kein bild von sich gibt hast ihn meiner meinung nach mit nicht unterstützten auflösungen geschrottet :ab

  7. Keine Reaktion des Monitors! #14
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Originally posted by Kaupas_The_Reel@10. Jul 2003, 16:43
    Ausserdem will ich noch was hinzu fügen: wenn mal ein bild kommt, dann kommt sowas: blauer kasten wo drinnen steht:
    OUT OF RANGE ( das blinkt in regelmässigen abständen) und darunter steht:
    HF: 30-96KHz
    VF: 47-160Hz
    11KHz 21(manchmal auch 22 oder 23) (wobei diese letzte zeile auch in regelmässigen abständen blinkt)
    Dein Monitor scannt die Signale, sollte er eine passende Frequenz finden (innerhalb der Werte die in diesem Kasten anzeigt), versucht er zu synchronieren und zeigt dann das Bild. Liegt die gesendete Frequenz (horizontal (kHz) oder vertikal (Hz)) außerhalb seiner Werte bleibt der Bildschirm schwarz. Grund: Würde der Monitor solche Frequenzen annehmen, könnte er kaputt gehen.

    Sieht man denn die BIOS Meldungen (evtl. mit [Pause|Break] den Startvorgang anhalten, bzw. Entf drücken um ins BIOS zu gelangen), oder bleibt der Bildschirm immer schwarz?

    Wenn das BIOS-setup zu sehen ist, muß Windows im abgesicherten Modus gestartet werden und der Graka/Monitor Treiber erneuert werden.

    Wenn gar nichts zu sehen ist, hat die Graka wohl wirklich einen schweren Schaden.

    Gruß

  8. Keine Reaktion des Monitors! #15
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    11KHz 21(manchmal auch 22 oder 23) (wobei diese letzte zeile auch in regelmässigen abständen blinkt)
    Kann man solche Werte überhaupt eingeben? IHMO nicht. Unter 30 kHz?? Nee, ich glaube nicht. Das ist kein Problem der Windowseinstellungen (obwohl man dass mal testen kann). Wenn der Bildschirm mit Einschalten (vor BIOS-Meldungen!) obige Meldung anzeigt, ist die Registry von Windows eigentlich ziemlich unschuldig, weil noch nicht geladen.

    Da hat die GraKa einen ziemlichen Schaden!

    Da hilft nur: Austauschen! Zur Not übergangsweise mit einer PCI-Karte arbeiten, falls vorhanden. Die andere Karte ist, wenn noch nicht so alt, ein Garantiefall!


    Cu


Keine Reaktion des Monitors!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.