kington hyperx oder a data vitesta

Diskutiere kington hyperx oder a data vitesta im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; wollte mal wissen welchen speicher ihr für besser haltet den der preis ist ja ca der selbe: kingston: http://www3.alternate.de/html/shop/p...?artno=IAID77& oder a-data: http://www3.alternate.de/html/shop/p...?artno=IAIDVH&...



 
  1. kington hyperx oder a data vitesta #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von seattle

    Standard kington hyperx oder a data vitesta

    wollte mal wissen welchen speicher ihr für besser haltet den der preis ist ja ca der selbe:
    kingston:http://www3.alternate.de/html/shop/p...?artno=IAID77&

    oder

    a-data:
    http://www3.alternate.de/html/shop/p...?artno=IAIDVH&

  2. Standard

    Hallo seattle,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kington hyperx oder a data vitesta #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Der A-Data is definitiv der bessere Speicher, denn der macht nen FSB von 250 locker mit

  4. kington hyperx oder a data vitesta #3
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    TeckLord's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 860
    Mainboard:
    Gigabyte P55-UD5
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL7-7-7-24
    Festplatte:
    500GB Seagate 7200.12
    Grafikkarte:
    Sapphire HD5770 oc
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1
    Monitor:
    EIZO S1932
    Gehäuse:
    Chieftec BX Midi
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 x64 Ultimate
    Laufwerke:
    NEC AD7240S

    Frage Welchen fürs Intel D875PBZ(LK)?

    Welchen der Speicher würdet ihr für das Intel D875PBZ(LK) Rev: 204 und 303 empfehlen? Problem an dem Board ist das sich die Spannung für die Speicher garnicht bzw kaum anheben lässt!

  5. kington hyperx oder a data vitesta #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von TeckLord
    Welchen der Speicher würdet ihr für das Intel D875PBZ(LK) Rev: 204 und 303 empfehlen? Problem an dem Board ist das sich die Spannung für die Speicher garnicht bzw kaum anheben lässt!
    Ebenfalls den A-DATA da die TCCD Chips (ab Pc4500) auch mit geringen Spannungen hohe Takte erreichen.

  6. kington hyperx oder a data vitesta #5
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    TeckLord's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 860
    Mainboard:
    Gigabyte P55-UD5
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL7-7-7-24
    Festplatte:
    500GB Seagate 7200.12
    Grafikkarte:
    Sapphire HD5770 oc
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1
    Monitor:
    EIZO S1932
    Gehäuse:
    Chieftec BX Midi
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 x64 Ultimate
    Laufwerke:
    NEC AD7240S

    Pfeil

    Allerdings ist mehr als 1% oc bei dem Board nicht machbar , zumindest nicht stabil. Daher wollte ich Speicher der bei DDR400 mit möglichst niedrigen Timings bei Std.-Spannung betrieben werden kann.

  7. kington hyperx oder a data vitesta #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von TeckLord
    Allerdings ist mehr als 1% oc bei dem Board nicht machbar , zumindest nicht stabil. Daher wollte ich Speicher der bei DDR400 mit möglichst niedrigen Timings bei Std.-Spannung betrieben werden kann.
    Corsair XL falls dir die Module nicht zu teuer sind!

  8. kington hyperx oder a data vitesta #7
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    TeckLord's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 860
    Mainboard:
    Gigabyte P55-UD5
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL7-7-7-24
    Festplatte:
    500GB Seagate 7200.12
    Grafikkarte:
    Sapphire HD5770 oc
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1
    Monitor:
    EIZO S1932
    Gehäuse:
    Chieftec BX Midi
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 x64 Ultimate
    Laufwerke:
    NEC AD7240S

    Frage

    Die sind zwar ganz nett, aber in den Details steht das altbekannte Spannungsproblem.

    Also nochmal, welche Module lassen sich bei 2.5V bzw 2.6V bei DDR400/PC3200 mit CL 2-2-2-6 auf einem Intel D875PBZ(LK) betreiben?


kington hyperx oder a data vitesta

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.