Kühler Einbau !

Diskutiere Kühler Einbau ! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Einen wunderschönen Abend an alle Teccentral User ! Meinem neuen Computer steht nun nichts mehr im Weg... nur zusammengebaut muss er halt noch werden ... ...



 
  1. Kühler Einbau ! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Einen wunderschönen Abend an alle Teccentral User !
    Meinem neuen Computer steht nun nichts mehr im Weg... nur zusammengebaut muss er halt noch werden ... un da steh ich vor meinem problem:
    Hab vor mir nen
    athlon xp 1500+ und nen thermaltake volcano II
    zu kaufen.
    Bitte schreibt mir doch was ich beim einbau beachten muss , ich hab schon so viel geleden, wärmeleitpaste, wärmeleitfolie abziehen oder nicht ?
    am besten wäre eine kleine schritt für schritt anleitung...

    Vielen Dank !

  2. Standard

    Hallo PKCreepy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühler Einbau ! #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi PCCreepy,

    erst einmal: ich würde mir nicht den Thermaltake holen. Hatte ihn selber, mir ist er zu laut. In dem Preissegment ist der hier im Forum beschriebene Tiger die bessere Wahl. Größere Kühler wie der Alpha 8045 Silent sind leiser, kühlen besser, passen aber nicht auf jedes Mainboard und sind erheblich teurer (ca. 70 €), aber rechnet sich, wenn man gleich den holt und damit dann zufrieden ist.
    Nun zum Einbau:
    den macht man am besten, wenn das MoBo noch nicht im Gehäuse ist (man muß nicht in der Enge fummeln).
    Vorm Kühlereinbau erstmal den Kühler dran halten, ob er passt.
    Die Wärmeleitfolie sollte ab.
    Vorsichtig mit einem Kunststoffschaber abnehmen (kein Metall, dass zieht Riefen in den Alu oder Kupferkühlkörper).
    Mit Waschbenzin oder Nagellackentferner und einem Lappen (Küchenpapier geht auch) die Reste entfernen.
    Der Prozessor sollte schon im Sockel sein. Auf den Prozessor-Die ca. einen Klecks max so groß wie einen Streichholzkopf Wärmeleitpaste (z.B. Arctic Silver) bringen und gleichmäßig verteilen, es langt, wenn weniger als 1/10 mm Höhe auf dem Die verteilt ist. Darauf achten, dass nichts neben den Die gelangt (Arctic Silver ist schwach leitend), Überreste ggf. mit Waschbenzin vom Prozessorgehäuse entfernen.
    Auf der Kühlerfläche auch dort wo er auf dem Die aufliegt, hauchdünn eine Schicht ArcticSilver aufbringen (damit Lüfteinschlüsse vermieden werden).

    Nun die eine Lasche des Kühlers ohne Haken(normalerweise hat eine Lasche einen Haken, um dort einen Schraubendreher anzusetzen, eine Lasche hat keinen Haken) auf der Seite wo der Verschlußmechanismus des Proz ist. Der Kühler wird dazu schräg gehalten und die Lasche eingehängt. Nach dem Einhängen die Lasche ein wenig unter Zug halten (damit der Kühler möglichst gleich passt und nicht unnötig auf dem Die bewegt wird) und den Kühler möglichst plan auf den Proz setzen (nicht verkanten, die Ränder des Die brechen gerne).
    Nun mit einem passenden Schraubendreher (den man besser vorher ausgesucht hat) mit ein wenig Druck an der anderen Lasche einhaken. Der kühler sitzt mit ca. 5Kp (Kg) Druck auf dem Proz. laut Spezifikation von AMD, also nicht wundern beim Aufsetzen. Den Kühler auf Sitz prüfen. Ggf. gaaaanz vorsichtig leicht verdrehen, um den Sitz zu optimieren. Fertich.
    Nun das MoBo einbauen.
    Bei anderen Kühlern wie dem Alpha, dem großen Kanie Hedgehood, oder dem Zalman Cu 5001 werden die Kühler aufgeschraubt, da ist nichts mit Laschen. Geht aber nur im ausgebauten Zustands des MoBo.
    Einbauanleitung liegt diesen Kühlern mit bei.

    Es gibt auch ein prima HowTo hier auf der Hauptseite für den Kühlereinbau, mal anschauen.
    cu
    smallbit


Kühler Einbau !

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.