Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?)

Diskutiere Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ihr, ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig, weis leider nicht wo ich sonst fragen sollte. Und zwar geht es um meinen erst ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #1
    Newbie Avatar von zAb!

    Frage Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?)

    Hallo ihr,

    ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig, weis leider nicht wo ich sonst fragen sollte. Und zwar geht es um meinen erst paar wochen alten Rechner, der ab und an (in unregelmäßgen Abständen) mitten im Spiel für 30sek oder länger einfach "hängt". Nach dem Freeze läuft das Spiel meistens normal weiter. Heute ist er während einer Partie CSS sogar ganz abgeschmiert. Mit CSS hatte ich zB heute auch richtige Performance Probleme. Das ganze tritt bei CSS und Fear auf, die einzigen Spiele auf meiner Platte...

    Mein System:

    ASRock ALiveNF4G-DVI
    AMD Dual Core 3800/2 GHz
    Geforce 7600GT EVGA
    2x 512 MDT DDR3/533
    1x IDE Toshiba Festplatte
    1x SATA Samsung Festplatte
    2x DVD bzw CDRW Laufwerke
    400W XILENCE Power Netzteil

    Graka GPU läuft bei ca 45°
    Prozessor normalerweise bei ca 36°


    Liegt es vielleicht daran, dass mein System zu wenig Strom bekommt? Oder vielleicht an der möglicherweißen falsch "konfigurierten" SATA Platte, auf der sich die Spiele befinden? Oder doch an Überhitzung? Tja ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problem helfen.

  2. Standard

    Hallo zAb!,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #2
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Hi,
    hast du die Onboard-Grafik im Bios deaktiviert und darauf geachtet, daß du die Treiber dafür nicht installierst.....?

  4. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von zAb!

    Standard

    Also im Bios hab ich den "Primary Graphic Adapter" auf "PCI Express" gestellt. Onboard Grafik ist also aus, treiber dafür erst recht nicht installiert.

  5. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #4
    Volles Mitglied Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Înstallier mal Everest dann poste mal die Spannungswerte die unter Computer > Sensoren stehen

  6. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von zAb!

    Standard

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp Winbond W83647HF (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)

    Temperaturen
    Motherboard 35 °C (95 °F)
    CPU 36 °C (97 °F)
    Aux 36 °C (97 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 50 °C (122 °F)
    SAMSUNG SP2504C 43 °C (109 °F)

    Kühllüfter
    CPU 3184 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.14 V
    CPU Aux 2.74 V
    +3.3 V 3.34 V
    +5 V 5.59 V
    +12 V 12.83 V
    -12 V 2.94 V
    -5 V 3.90 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.04 V
    VBAT Batterie 2.98 V

    Und bevor jemand fragt, ich hab den neuesten Forceware Treiber von nvidia drauf v91.47

    EDIT:
    Unter Motherboard steht folgendes:

    CPU Typ Unknown, 41394 MHz
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz Unbekannt
    Arbeitsspeicher 1024 MB
    BIOS Typ AMI (07/10/06)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Steht da nicht zuviel "Unbekannt"? :)

  7. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Sicher dass deine GPU nur 50°C heiß wird nuter Last?
    Ich hatte mal das Gleiche Spielchen mit Hängern in Spielen, es lag einerseits an meiner GraKa und dann habe ich mal Beta-Treiber probiert die super funktionierten.

  8. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Raus mit dem Netzteil und ein Vernünftiges (400-450W) rein, z.B. Enermax Liberty oder Seasonic S12!!! Die Spannungen (5 und 12V) deuten darauf hin, dass Dein tolles Xilence-Billignetzteil bald ne Fliege macht und jetzt erstmal die Hardware mit hohen Spannungen grillt (die natürlich auch bald den Geist aufgibt).

    Denke dran: Netzteile sind sehr gesellschaftlich, d.h. sie sterben zu gerne in einer lockeren Runde mit der übrigen Hardware und ungern alleine. Und Billignetzteile sind sehr suizidgefährdet...

  9. Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?) #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von zAb!

    Standard

    Das nenn ich mal beruhigende Nachrichten ... Ich hoffe ich kann da bei Arlt irgendwas raushandeln, sehs ja gar net ein, ein "achso" tolles Netzteil gekauft zu haben "das für das System vollkommen langt". Leider sind Netzteile ja auch nicht gerade soo billig und als Student hab ich grad wichtigere Investitionen zu tätigen.
    Kannst du mir vielleicht sagen, ob dies die Ursache meines Problems sein kann und mir vielleicht noch kurz erklären warum 5und 12 V so scheisse sind? :)

    Achja, hab gerade den Forceware 92.91Beta Treiber installiert, mal schaun was sich mit dem so tut. GPU läuft nach ca. 30 minuten Dauerbelastung bei ca 50-51°


Kurzzeitiger Freeze in Spielen (Hardwareproblem?)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kurzzeitige freeze ursache

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.