lieber 2x 256 oder 1x 512?

Diskutiere lieber 2x 256 oder 1x 512? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, hatte vor kurzem das system meines bruders aufgerüstet. Epox 8K3A+ und einen 512 MB Samsung 333MHz RAM-Riegel. Ich kann den RAM aber weder auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. lieber 2x 256 oder 1x 512? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    hatte vor kurzem das system meines bruders aufgerüstet. Epox 8K3A+ und einen 512 MB Samsung 333MHz RAM-Riegel.
    Ich kann den RAM aber weder auf Turno, noch auf fast oder fastest stellen - das betriebssystem startet dann erst garnicht (immer neustart nach "laden von windows".
    Frank meinte in einer PN zu mir das der 512 auf dem einen slot eventuell zuviel Saft bei Turbo-mode zieht und dadurch instabil läuft. :8

    Demnächst (weihnachten) will ich meinen PC aufrüsten, ist es empfehlenswert lieber 2 2700er module a 256 MB einzubauen oder glaubt ihr das das Problem des 512 ein Einzelfall ist?
    Würde das überhaupt was bringen?

  2. Standard

    Hallo Helmut Kohl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lieber 2x 256 oder 1x 512? #2
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Ich weiß jetzt nicht, ob man das auch auf die DDR Rams beziehen kann,
    aber bei SDRAM´s gibt es z.B. bei ASUS eine FAQ Seite, die erklärt mit welchen Modulen (Organisation der Speicher ) bzw. bis zu welcher Obergrenze der Speicher Ausbau funktioniert.

  4. lieber 2x 256 oder 1x 512? #3
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    besser sind 2x256 weil da des bank interleaving funtzt. und wenns 2 genau gleiche marken riegl sind gibts da gar keine probs

  5. lieber 2x 256 oder 1x 512? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    jo... dann werd ich mir wahrscheinlich 2x 256 entweder von corsair oder samsung kaufen.

  6. lieber 2x 256 oder 1x 512? #5
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Das kommt auf die Organisation der Chips auf den einzelnen Streifen an:
    Eine Bank (i.A. single sided streifen, 8 Chips) oder zwei Bänke (double sided, 16 Chips). Das Interleave funktioniert auch bei einem 512'er Streifen, da dort meistens ebenfalls 2 Bänke vorhanden sind...

    grundsätzlich kann man lediglich sagen, dass single sided Riegel ein besseres Übertaktungsverhalten abgeben und weniger Last auf der NB verursachen (bei 256mb)!

  7. lieber 2x 256 oder 1x 512? #6
    SHAFT
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich habe die Corsair rams. Sie bestehen aus einem Riegel und ich habe überhaupt keine probs. :4 und ich habe alles auf fastes gestellt. Das ist ein 512MB DDR-RAM Riegel. :2 . Also holt ruhig 2 blocks. Wenn ihr meint das ist besser so dann macht es ruhig. Also wiegeagt <----hat keine Probs mit einem riegel und ich hatte auch mal 2x256 MB-DDR Blöcke von Apacer die haben genau so gearbeitet wie mein 512 Block. Bis dann vielleicht hat es euch weitergeholfen. :1 :1 :1

  8. lieber 2x 256 oder 1x 512? #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Soweit ich weiss, sind 256MB Module single sidet und damit etwas schneller als die dubble-sidet 512MB Module. Der Unterschied ist allerdings marginal, dafür geht dann ein DIMM Slot mehr flöten...

    Zum Saft ist zu sagen, dass es daran fast nicht liegen kann. Du könntest mal versuchen, bei Deinem Bruder die VDimm auf 2,7 oder 2,8V zu stellen. PC333 Module machen meisten auf 333Mhz mit den üblichen 2,5Volt weder CL2 noch schnelle Timings mit. Mit 2,8 kann es schon laufen, Heatspreaders sind dann aber schon zu empfehlen.

    Ein solches Problem ist mir ansonsten aber nicht bekannt. Bisher hatte ich mit 333er Module (256 und 512) nur Stabilitätsprobleme bei CL2 / Ultra Timings, der Rechner an sich lief aber schon noch an. Eine Inkompatibilität ist überigens auch nicht auszuschließen...

    Zuletzt is noch zu sagen, dass manche Boards nur mit einem(&#33;) Riegel CL2 und schnelle Timings zulassen, sodass man bei 2 Riegeln (2x 256MB) schon wieder runterschalten muss... dass kommt aber auf die Platine an&#33;

    Also meine Empfehlung für ein Gutes Board : 2x 256MB @ 2,7V mit CL2/Fastest Timings, wenn das Board aber bekanntermaßen mit mehreren Modulen Probleme macht, dann halt einen 512MB @ 2,7/2,8V mit scharfen Timing. Was rauszuholen ist, musst Du selbst testen....

  9. lieber 2x 256 oder 1x 512? #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Noch was zum Interleaving:
    Es bezieht sich auf die interne Organisation des einzelnen Chips (in Pages, auch als &#39;Bank&#39; (nicht DIMM-Slots) bezeichnet).
    Quasi alle Chips ab 64MBit Dichte sind intern in 4 Pages organisiert, sodaß auch bei einem SingleSided DIMM mit nur 8 Chips 4fach Interleaving funktioniert.
    Ein DoubleSided-DIMM belastet einen Busausgangstreibersatz mit min. 16 Chips elektrisch.
    Je nach Boardlayout hängen die geraden und ungeraden DIMM-Slots zusammen, oder auch 0 und 1 bzw. 2 und 3 zusammen an einem Bustreibersatz.
    Wobei meistens der 4te mögliche DIMM-Slot nicht bestückt wird, da aktuelle Chipsätze (Intel, VIA, SiS, ALi) nur max. 4 RAM-Bänke (nicht Slots oder Pages) mit hoher Frequenz stabil treiben können (wg. Dämpfung, Signalverschleifung, Reflektion und Laufzeitunterschieden der Leiterbahnen und Steckkontaktstellen).
    Bei mehr als 4 belegten Bänken (z.B. 2 DoubleSided DIMM&#39;s oder 4 SingleSided DIMM&#39;s) entweder nur noch 100MHz Speichertakt (bei MSI z.B. per Bios-Automatik) möglich oder buffered DIMM&#39;s einsetzen).
    Bei 2 SingleSided DIMM&#39;s kann man sie je nach Boardlayout so in die DIMM-Slots setzen, daß sie je einen eigenen Bustreibersatz der NB ansteuert (somit weniger kapazitive Belastung des Busses -> weniger Verschleifung und Dämpfung. Gilt auch im milderen Maß für 2 DoubleSided DIMM&#39;s mit &#39;kleineren&#39; Chips (Datendichte)).

    Noch was zur Betriebsspannung der DIMM&#39;s:
    fast alle aktuellen RAM-Chips (z.B. Samsung) haben an ihren I/O&#39;s Zypressordioden als Eingangsschutz (Spannungsbegrenzung).
    Bei mehr als 2,7V (+/- 0,5V) wird die Spannung durch die Eingänge der Chips durch hohen Querstrom der onDie BZW&#39;s auf eben 2,7V (+/- 0,5V) heruntergezogen -> effektiv nicht mehr Spannung am Silizium, dafür extreme, nutzlose Hitzeentwicklung auf dem Selben &#33;



    Last edited by StefanG at 29. Sep 2002, 16:05


lieber 2x 256 oder 1x 512?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.