Lüfter beruhigen ?

Diskutiere Lüfter beruhigen ? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, meine, nun schon etwas aeltere gainward cardexpert geforce 2mx grafikkarte stoesst in letzter zeit sehr nervende geraeusche aus. wenn ich nun den luefter auf ...



 
  1. Lüfter beruhigen ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Lüfter beruhigen ?

    Hallo,

    meine, nun schon etwas aeltere gainward cardexpert geforce 2mx grafikkarte stoesst in letzter zeit sehr nervende geraeusche aus.
    wenn ich nun den luefter auf der grafikkarte waehrend des betriebes kurz antippe, so wird dieses geraeusch fuer eine kurze, immer unterschiedliche zeit unterbrochen. der luefter heult jedoch danach wieder in alter manier auf.

    ich habe nun versucht, das lager das luefters zu oelen. der kuehler ist zwar leicht abnehmbar. der rotor selbst ist aber meines anscheins nicht weit genug auseinandernehmbar um ueberhaupt das lager ausfindig zu machen.

    vllt hat jemand erfahrung mit aehnlichen problemen, oder weiss wie so ein luefter in etwa aufgebaut ist und was man gegen ein solches problemchen tun kann. klar eine neuanschaffung waere ueberlegenswert aber muss ja nicht unbedingt sein.

    hab mich beim luefter nicht oelen getraut weil 1. elektrische kontakte vllt benetzt werden koennten. ausserdem schien ich im zweiten zwischenraum, den ich oelen haette koennen, kupferdraht gespult zu sehen...

    jo ... ueber tipps aller art wuerde ich mich sehr freuen
    danke - josef

  2. Standard

    Hallo dasjo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lüfter beruhigen ? #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Du wirst ja wohl noch ein paar Euro opfern können und dir einen neuen Lüfter kaufen können?

    Guckst du mal hier.
    Ein Global Win FA 420 VGA-/Chipsatz-Kühler müsste ja wohl dicke dafür reichen.

    Oder du klemmst dir sowas drauf.
    Den gleichen gab es früher auch mal von Zalman. Auf den konnte man zur Not auch noch einen Lüfter drauf setzen. Man konnte damit eine GeForce2mx aber auch passiv kühlen.
    Ein Kumpel von mir hat so eine Kombination immer noch im Einsatz.

    Und den alten Lüfter auseinander zu nehmen finde ich blödsinn. Man kann es zwar versuchen aber ob das wirklich was bringt...
    Ölen würde ich den Lüfter sowieso nicht. Du kannst höchstens versuchen mit Druckluft irgendwie die Kugellager zu säubern.

    Aber vorher den Anschluss vom Lüfter von der Grafikkarte ziehen! Wirkt bei hohen Umdrehungen sonst wie ein Dynamo und du schrottest die Karte.

  4. Lüfter beruhigen ? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Man kann den Lüfter komplett zerlegen, um ihn zu ölen oder das Kugellager (wenn es kein Gleitlager ist) zu wechseln. Es gibt eine Seite mit einem Aufkleber, den man entfernen muss. Dann kommt man an einen Sicherungsring, der die Welle fixiert. Wenn man den Sicherungsring entfernt, kann man den Propeller vom Teil mit der Spule abnehmen. Allerdings erfordert so eine Aktion, wenn der Lüfter hinterher auch heile bleiben und besser laufen soll, etwas an Erfahrung und Kenntnisse in Sachen Mechanik. Aber wenn Du den Lüfter wegschmeißen solltest, nimm ihn vorher mal auseinander und versuche ihn wieder funktionstüchtig zusammenzusetzen.


Lüfter beruhigen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.