Mainboard tut einfach rein gar nichts

Diskutiere Mainboard tut einfach rein gar nichts im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallöchen, eigentlich dachte ich ja nicht, dass es mal soweit kommen würde, dass ich bzgl. PC-Hardware ratlos bin, aber nun ist der Fall eingetreten... Hardware: ...



 
  1. Mainboard tut einfach rein gar nichts #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Mainboard tut einfach rein gar nichts

    Hallöchen,

    eigentlich dachte ich ja nicht, dass es mal soweit kommen würde, dass ich bzgl. PC-Hardware ratlos bin, aber nun ist der Fall eingetreten...

    Hardware:

    MSI KT-333 Ultra 2
    AMD Athlon XP 2200+
    Palit Geforce FX 5600
    2x 512MB PC2100 Kingston Value RAM

    Situation:

    - neues Gehäuse gekauft
    - alle Komponenten aus altem Gehäuse ausgebaut
    - CPU-Kühler entfernt um durch neuen zu ersetzen
    - Wärmeleitpaste vorsichtig mit Q-Tip entfernt
    - neue Wärmeleitpaste dünn auf Die aufgetragen
    - neuen Lüfter (ohne zu Verkanten, etc.) aufgesetzt
    - alles ins neue Gehäuse eingebaut und verkabelt
    - Power-Schater gedrückt

    Netzteil läuft an, CPU und Chipsatz-Lüfter ebenso - nach ca. 3s schaltet sich alles wieder ab. Keinerlei POST-Code. MSI Diagnose-Bracket zeigt mit seinen 4 LED's eine nicht existente Fehler-Kombination an.

    - alle Komponenten wieder raus, bis auf Mainboard, CPU+Kühler und RAM
    - eingeschaltet

    normalerweise sollte man nun erwarten einen POST Errorcode bzgl. fehlender Grafikkarte zu erhalten, aber Fehlanzeige. Dasselbe wie zuvor.

    - alle Stecker und Sitz der RAMs überprüft
    - eingeschaltet

    diesmal passiert, oh wunder gar nichts. Weder das Netzteil noch irgendein Lüfter läuft mehr an.

    Praktischerweise habe ich ein originalverpacktes Asrock K7VT6-C Socket-A Board rumliegen. Also Mainboard getauscht, CPU-Die nochmals gesäubert, mit neuer Wärmeleitpaste versehen, Kühler montiert, RAM bestückt und verkabelt.

    Nachdem ich das Kaltgerätekabel angeschlossen habe und den Schalter am Netzteil umlege leuchten die 3 Keyboard LED's (Numlock, Capslock, Scrollock) für ca. 1s auf. Danach den Power-Knopf gedrückt und was passiert...

    -> rein gar nichts.

    Tja nun ist leider guter Rat teuer... woran kanns liegen. Netzteil defekt? CPU defekt?

    Leider hab ich kein Austauschnetzteil oder ne Austausch-CPU rumliegen um im Auschlussverfahren der Lösung näher zu kommen. Sollte ein Mainboard nicht auch gänzlich ohne CPU Post-Errorcodes geben können?

    Dann hab ich mal das Netzteil abgehängt und am Stecker mit einem kleinen Käbelchen schnell PS_ON auf Masse gelegt. Das Netzteil läuft dann sauber an. Allerdings hab ich nun hier kein Multimeter um die einzelnen Spannungen alle durchzumessen.

    Es läuft wohl alles auf die CPU raus...

    Evtl. kann mir ja jemand von euch weiterhelfen, der ähnliche Probleme selbst einmal hatte oder weiss ob ein Mainboard bei defekter / nicht vorhandener CPU Post Errorcodes-gibt oder nicht.

    Danke!

  2. Standard

    Hallo walrus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mainboard tut einfach rein gar nichts #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich glaube du hast leider recht, hört sich wohl nach CPU an. Falls nen Stück vom DIE ab ist hats die CPU hinter sich. Schau mal ob da was abgebröckelt ist.

  4. Mainboard tut einfach rein gar nichts #3
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Hi und Willkommen im Forum!

    Ich vermute, wie mein Vorgänger, dass der CPU hin ist, eventuell sogar das Mainboard. Vielleicht hast du einen Kurzschluss beim Umbau verursacht oder deinem CPU ein Teil seines Herzen weggebröselt. Ausserdem hab ich die Frage, um was es sich bei Q-Tip handelt.

    mfg fr3gMe

  5. Mainboard tut einfach rein gar nichts #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    1700dlt3c's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 144@2,7 Ghz
    Mainboard:
    DFI LANparty UT nF4 Ultra-D,
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB G.Skill PC 500
    Festplatte:
    1*80 GB Hitachi, 1* 160GB Hitachi, 1* Samsung 160GB
    Grafikkarte:
    MSI 7900 GTO 512 MB
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Captiva E1701
    Gehäuse:
    Aplus Clio Senior
    Netzteil:
    Tagan 2force 430W
    3D Mark 2005:
    6369
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    DVD/ DVD Brenner

    Standard

    Hi!
    Was auch durchaus mal vorkommen kann, ist das die Verkabelung des Gehäuses defekt ist!
    Daher mein Rat ziehe sämtliche Kabel, welche vom Gehäuse zum Mainboard gehen ab und schlisse den Power reset am mainboard mit nem Schaubendreher oder so kurz, um zu sehen, ob der Rechner läuft!
    Kommt leider (grad bei billigeren Gehäusen) ab und an mal vor!

  6. Mainboard tut einfach rein gar nichts #5
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    moin,

    und niemals ein netzteil OHNE Last starten sonnst kann es sein das es auch zerbröselt.
    also wenigstens einen lüfter oder ein laufwerk dran klemmen.

  7. Mainboard tut einfach rein gar nichts #6
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Zitat Zitat von Fr3gMe
    Ausserdem hab ich die Frage, um was es sich bei Q-Tip handelt.
    Nen Q-Tip ist das hier:




  8. Mainboard tut einfach rein gar nichts #7
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Aso

    Hier im Rhurpott nennt man das Wattestäbchen. Ich dachte schon, dass er da mit irgendnem Kill-EX Reinigungsmittel gehandhabt hat. (Hab da an DR.Q gedacht )

    mfg Fr3gMe

  9. Mainboard tut einfach rein gar nichts #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also die meisten nennen die Dinger wohl Q-Tip wobei ich mit Wattestäbchen auch eher klar komme. Wattestäbchen ist halt bekannt. Ich kann mich aber noch daran erinnern daß auch mal einer Bibo oder Bibo's dazu gesagt hat...

    Aber genug, nun wieder back to Topic *g*


Mainboard tut einfach rein gar nichts

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.