Maus an USB

Diskutiere Maus an USB im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Kann mir einer sagen, ob es in der Systemperformance einen Unterschied macht, ob ich die Maus an USB anschließe oder an PS/2 und die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Maus an USB #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Kann mir einer sagen, ob es in der Systemperformance einen Unterschied macht, ob ich die Maus an USB anschließe oder an PS/2 und die Taktung vom PS/2 Anschluss auf 100Signale/Sekunde setze?

    Frisst USB generell mehr Ressourcen wegen der Übertragungsrate oder ist das egal?

    Danke!

  2. Standard

    Hallo Mattes,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maus an USB #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich seh schon, ihr seid anscheinend überfragt ;-))))

  4. Maus an USB #3
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Es spielt eigentlich keine geige wo du sie anschließt, deshalb würd ich sie nur am USB anschließen, wenn du diesen nicht benötigst.

  5. Maus an USB #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ehrlich gesagt bin ich da anderer Meinung, denn wenn es kein Unterscheid macht ob nun usb oder ps/2 dann würde ich sie an ps/2 anschließen, denn dann hast du den usb noch frei. Aber den freien ps/2 kannst du nicht mehr nutzen.

    @rm@gedon

  6. Maus an USB #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das ist so ne Sache. Hast Du eine Funkmaus (gibt in PS/2 und in USB), dann ist USB die sauberere Lösung. Der PS/2 Port gibt nach Spezifikation (die niemals für sich allein veröffentlicht wurde) max. 500mA her. Hast Du ebenfalls eine Funk-Tastatur und KeyboardOn-Funktion, dann kann es wegen dem erhöhten Strombedarf schon mal schief gehen (nicht starten). Dies gilt auch für optische Mäuse bei einigen Modellen. Außerdem verbrät der PS/2 exklusiv den IRQ12. Das hast Du bei USB nicht. Der liefert mehr mA und verbrät nur einen shared IRQ. Nachteil: Unter reinem DOS kriegst Du das Ding nicht zum laufen.
    Der USB ist ansich so ähnlich spezifiziert vom Protokoll her wie ein Netzwerkprotokoll. Das heißt, Du kannst Geräte am USB durchgeschleift betreiben (z.B. an eine USB-Tastatur noch eine USB-Maus ranhängen). Oder einem USB-Monitor-Hub einen USB-Scanner ranhängen. Das Protokoll läßt semi-parallele Datenübertragungen zu.
    Gruß
    smallbit

  7. Maus an USB #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, danke, Ihr Leuts!

    Lasse es am USB, ist ne optische Maus

  8. Maus an USB #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Mattes,
    USB ist schon ne schöne sache, aber wenn Du mal im Abgesicherten Modus Windows Hochfährst und dann nicht fit mit der Tastenbelegung bist hast Du echt ein problem, oder und DOS eine Backup Software hast und musst alles mit der Tastatur machen ist das auch schon blöd, mit PS/s gehts dann immer noch.
    War aber nur so ein Tipp am Rande.

    Gruss
    Fastburn...


  9. Maus an USB #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich kann auch am PS/2 Anschluss mit der Logitech Software die Cursorabfrage am PS/2 von 40 auf 100 Signale/Sekunde hochdrehen.
    Dann läuft der Cursor genauso glatt wie beim Anschluss an USB. Geht das zu Lasten der CPU? Spielt das ne Rolle bei einem 800MHz Athlon TB?

    Was an USB nervt is nämlich dass die Maus immer hängt wenn im Hintergrund etwas geladen wird.


Maus an USB

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.