Memtest 3.0

Diskutiere Memtest 3.0 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; HAllo Jungs! Sehr hilfreich diese Anleitung zur Ramspeicher-fehlersuche. Aber eine Frage habe ich noch: Wenn der Test wie bei mir 1Stunde lief und keine Fehler ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 37
 
  1. Memtest 3.0 #9
    Newbie Standardavatar

    Standard

    HAllo Jungs!

    Sehr hilfreich diese Anleitung zur Ramspeicher-fehlersuche.

    Aber eine Frage habe ich noch: Wenn der Test wie bei mir 1Stunde lief und keine Fehler gefunden hat, kann ich dann sicher sein der Ram ist in Ordnung ?

    Ich habe zwei Rie

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Memtest 3.0 #10
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi Shareotto !

    SICHER sein kannst du erst nach ca. 12 Stunden und einem komplettem Testdurchlauf, aber wenn nach einer Stunde keine Fehler aufgetreten sind ist die Wahrscheinlichkeit das der RAM in Ordnung ist sehr, sehr hoch :bj

  4. Memtest 3.0 #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe soebend den Speicher, 2*256MBCorsair PC3200LL mit "Memtest" getestet, da mein PC immer einfriert.

    Das Ergebnis war katastrophal. Ich habe den Test 5 mal passiert und habe 181 Fehler insgesamt, die sich wie folgt aufteilen:

    Test:1 38
    Test:3 143

    Die Fehler erstrecken sich über den gesamten Speicherplatz.

    Der Speicher ist auf 200Mhz FSB getaktet.


    Ich muss dazu sagen, dass ich meine CPU übertaktet habe.

    Kann ich jetzt sagen, das der Speicher zu 100% defekt ist?

    Kennt sich jemand mit der Garantieabwicklung bei Corsair aus?

    Gruß und angenehme Feiertage,

    Ithiwi

  5. Memtest 3.0 #12
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !


    Nein du kannst nicht sicher sein...

    Es ist möglich das die Latenzen nicht so wirklich mit dem Riegel wollen, es ist möglich das Speicher und Board inkompatibel sind oder halt das der Speicher wirklich defekt ist....

  6. Memtest 3.0 #13
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Frohe ostern,

    also ich scheine den Fehler lokalisiert zu haben, da ich meine CPU übertaktet habe (1700+@3200+) scheint sie nach einem Jahr wohl an, den Geist aufzugeben.
    Zumindest habe ich keine Fehler mehr, wenn ich die CPU Spannung erhöhe.

    Gruß,

    Ithiwi

  7. Memtest 3.0 #14
    Atlas
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hilfe!! :8 :5
    Hallo,

    kann mir jemend weiterhelfen.

    Mein Rechner stürtz mir regelmäßig bei verschiedenen Spielen mit Folgender Fehlermeldung ab:
    blauer Bildschirm mit folgendem Text:

    Es wurde ein Problem festgestellt.
    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    .....
    Techn. Information:
    STOP: 0x000000D1 (0xF9744BOA, 0x00000002, 0x00000000, 0xF9744BOA)
    cmuda.sys -Address F9744BOA base at F96DC000, DteStamp 3dc24536

    Ich habe daraufhin meinen Speicher mit memtest überprüft und tausende Fehlermeldungen beim Test "Memory Sizing" "BIOS ALL" angezeigt bekommen.
    Habe danach den alten Speicherrigel (MDT DDR 256 PC333)gegen einen Coirsair (gleiche Spezifikationen jedoch mit CL2)ausgetauscht, jedoch zeigte mir memtest den gleichen Fehler erneut.

    Was genau sagt diese Fehlermeldung von Memetest aus
    und was kann ich machen um diesen zu beheben?

    Cu

    P.S: Athlon XP 2500+
    Asrock K7S8X
    Win XP

  8. Memtest 3.0 #15
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Erhöh mal die V-Dimm auf 2.7 Volt und lass die Timings per SPD auslesen!

  9. Memtest 3.0 #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hmm ok wahrscheinlich werd ich dafür geschlagen, da ihr dieses pinned topic ja aufgemacht habt damit die leute gleich erstmal nen memtest machen bevor 1000 leute das selbe fragen, aber:

    Mein PC startet sich jeden Tag n paar mal neu ohne Fehlermeldung oder schmiert ab. Dies geschieht in der Regel dann wenn ich irgendeine Anwendungen ne Zeit lang am laufen habe .....(spiele , winamp ab und zu auch)

    Mein PC wird nicht zu heiss und ich habe noch nie auch nur ansatzweise ne kritische Temperatur erreicht....
    kämpfe mit dem Problem schon Monate und keiner hat ne ahnung was das sein kann, nun zum Topic ,
    können auch solche Symptome auch Ursache von defektem Speicher sein?
    Oder kann es am Netzteil liegen?

    Wenn ich in Windows das häkchen bei "neustart bei systemfehler" wegnehme fährt er nicht mehr neu hoch aber ich bekomme dann nen Bluescreen wo in etwa sowas steht:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    STOP X (0x000000D1 (0x00FF8C50, 0x00000002, 0,0000000 0x A6FB09CF)

    QSoftAud.sys-Adress A6FB09CF bass at A6F9B000, Datestamp 3dbd7f1a

    Abbild des Physischen Speichers wird erstellt.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Sorry das ich hier soviel schreibe und auch noch was wissen will anstatt nur feedback zum memtest zu geben aber bin nach ein paar Monaten des täglichen PC abschmierens und neu hochfahrens verzweifelt genug alles zzu probieren :5




    Edit: Oh sehe grad das der "Atlas" anscheinend genau das selbe problem hat wie ich!!! Dann werd ich schnell auch mal den memtest machen und gucken ob ich ähnliche fehlermeldungen habe....

    denn dieses DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL sagt er bei mir auch....

    @Atlas falls du das Problem irgendwie gefixed bekommen solltest schreib das mal hier rein plz. Genauso werd e ich natürlich auch verfahren ;)


Memtest 3.0

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.