Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung

Diskutiere Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo von einem Newie! Nachdem mir zum ersten Mal die Forensuche bei meinem Problem nicht geholfen hat, poste ich hier mal mein Problem: Nachdem ich ...



 
  1. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung

    Hallo von einem Newie!
    Nachdem mir zum ersten Mal die Forensuche bei meinem Problem nicht geholfen hat, poste ich hier mal mein Problem: Nachdem ich mein System (bis auf HDDs / optische Laufwerke) komplett neu aufgebaut habe, startet mein Rechner beim umkodieren von Videos nach unterschiedlichen Zeiten spontan neu. Quell- und Zielformat spielen keine Rolle, ebensowenig die verwendete Software (getestet: XVID->H264, H264->H264, MPEG-2->H264, MPEG-2->XVID, VirtualDub 1.7.8, AviDemux 2.4, QuEnc, x264.exe über MeGUI). Das gleiche Phänomen tritt auch, wenn auch sehr selten, bei "Herr der Ringe Online" auf, ohne erkennbaren Zusammenhang mit der Spielsituation. Andere Spiele / Anwendungen laufen stabil.

    Zu meinem System:
    MB: ASUS M2N-SLI mit nForce 560SLI-Chipsatz
    NT: Xilence 600W ATX2.2 Redwing Gaming Edition
    CPU: AMD Athlon64 4400 X2
    RAM: 2x 1GB GeiL PC2-6400 DDR2 800MHz, CAS 4-4-4-12
    GraKa: PowerColor ATI X1950 Pro Series, 512 MBVRAM Alles läuft mit Einstellung "Standard / Auto" im BIOS, Prozessortakt auf "Standard"
    Messwerte von PC Probe 2 / Speedfan 4.34:
    VCore: 1.31V, schwankt sehr selten auf 1.30V
    +3.3: 3.34V stabil
    +5.0: 4.95V stabil
    +12.0: 12.29V +/- 0.01V
    Spannungen Idle/Last identisch
    Temperaturen:
    CPU Idle 49° +/- 1°, Last 55° +/- 1°
    MB Idle 36° stabil, Last 40° stabil
    RPM CPU-Lüfter: ~1800 Idle, ~2800

    Last Bisherige Massnahmen:
    - "Reboot bei Bluescreen" deaktiviert
    - Memtest86+, 10 Durchgänge, kein Fehler
    - SP2004, Small FFTs, kein Fehler / reboot
    - Netzteil gewechselt (von BeQuit BQT P4-400W-S1,3)
    - Neuinstallation WinXP SP2
    - Update der AMD-Treiber (Stand: 27.05.2006 - gibt es da keine neueren?)
    - Alle "Advanced Precessor Features" im BIOS deaktiviert

    Und nun sind mir die Ideen ausgegangen? Was kann ich noch tun, um den Fahler einzugrenzen / beheben? Vielen Dank schon Mal im Vorraus!
    Mit freundlichem Gruß,
    Andreas

  2. Standard

    Hallo Saerdna,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Mir wären die Temperaturen ein wenig zu hoch, gibts denn Gehäuselüfter?

    Gruß, auch andreaS ;)

  4. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Leider nein, da es sich um ein uralt-Gehäuse handelt, bei dem selbige nicht vorgesehen waren. Dafür ist das Gehäuse allerdings offen.

    Scheinbar hab' ich jedoch die Lösung gefunden:
    Trotz negativem Bericht von Memtest habe ich mal je einen Riegel ausgebaut, und beim zweiten Versuch scheint's der tatsächlich gewesen zu sein. Hab' jetzt jedenfalls 18 Vids nach H264 kodieren können, ohne einen Absturz.

    Warum auch immer, jetzt brauch' ich wohl Ersatz...

    Trotzdem Danke!

  5. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Offen ist schlecht, da gibts keinen Luftstrom. Vielleicht mal testweise nen Ventilator reinpusten lassen. Oder wird der RAM absolut nicht warm?

    Es soll Mainboards und RAM geben, die nicht zusammen zusammen wollen ;)

    Schonmal Prime-Test gemacht, um die CPUs und den RAM ordentlich auszulasten?

  6. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #5
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    aber dann staut sich wenigstens die wärme nicht oben (netzteil, CPU und auch RAM) und ohne lüfter ist der luftstrom sowiso nicht vorhanden.
    ventilator habe ich auch schon versucht, damit kriegst auf jeden fall mal gute temps

  7. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der RAM wird nicht einmal handwarm. Die beiden Riegel stammen aus einem "matched"-Packet, sind also theoretisch baugleich (oder sollten es sein *g*)

    Ein Riegel verursacht in allen 4 Bänken Abstürze, der andere in keinem der vier.

    Problem scheint also klar zu sein.

    Noch mal zum Gehäuse: Bei nächster Gelegenheit kommt da so oder so ein Neues ins Haus, ist ja kein Zustand mit offenem PC... Ausserdem brauch' ich dringend eins mit mehr Platz für Festplatten, ATM sind drei Platten direkr übereinander verbaut und DIE werden definitiv zu warm!

    Wenn ich also am WE Zeit haben sollte, steht mal wieder ein größerer Umbau an.

    Gruß,

    Andreas

  8. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #7
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Standard

    die rams sind ja momentan nicht so teuer sodass du wenn du willst auch noch 1GB kaufen kannst, denn wenn der eine überall geht und der andere nirgends kanns ja nur am ram liegen.
    gehäuse dauert eigentlich nichtmal so lange, da muss ja nur das NT raus, festplatten und mainboard welches warscheinlich das schwerste ist wenn schon alle teile drauf gesteckt sind. bei den meisten neuen gehäusen ist der einbau eigentlich kinderleicht

  9. Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung #8
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Stell erst mal von CAS 4-4-4-12 auf 5-5-5-15 und schau mal ob es da besser wird sollte im Bios gehen

    ansonsten hab ich erst an die Festplatte gedacht aber wenn es mit dem eine Riegel geht dann wird das der Unruhestifter sein


Merkwürdige Reboots bei Videokomprimierung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.