Mofsets/Chipsatz-Kühler...

Diskutiere Mofsets/Chipsatz-Kühler... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich suche für mein 8RDA+ passive Mofsets-Kühler, da sie recht warm werden. Ich hab an diese hier gedacht. In der Packung müssten eigentlich 8 Kühler ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #1
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Ich suche für mein 8RDA+ passive Mofsets-Kühler, da sie recht warm werden.
    Ich hab an diese hier gedacht.
    In der Packung müssten eigentlich 8 Kühler drin sein. Das reicht für das ganze Mainboard. Allerdings verwirrt mich noch folgendes:
    sondern auf allen Chipsätzen des Mainboards angebracht werden, sofern diese größer sind, als die einzelnen Kühlmodule.
    Kann ich sie nun benutzen oder nicht?

    Auf dem Bild ist es auch so ähnlich drauf:
    Bild

    Desweiteren brauche ich noch einen SB-Kühler, wie zum Beispiel diesen:
    Zalman ZM-NB32 J

    Zu Letzt habe ich noch meine Sapphire 9500 PRO, die auch etwas mehr coolness gebrauchen könnte.
    Hinten und vorne sind vier von diesen , naja keine Ahnung wie die genau heißen, ich nenn sie mal, Bausteinen. Vorne ist das Kabel für die Stromversorgung im Weg, also kann ich nur hinten kühlen.
    Was ich da für meine ca. 1,1x1,1 cm großen DDR-Bausteine nehmen könnte, weiss ich nicht.
    Vielleicht ja diese hier, weil um die Bausteine überall kleine Teilchen sind und so nicht all zu viel Platz ist.

    Was haltet ihr von meinen Vorschlägen? Gibt es was besseres? Oder ist das alles überflüßig?

    Ciao RealSucker

  2. Standard

    Hallo RealSucker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe auf meiner Graka auch diese Kühler, die Du fürs RAM aufgezeigt hast....in Kupfer (ich mach mal ein wenig Werbung....bei LISTAN...)......und was soll ich sagen.....meiner Graka geht es BESTENS....;-)).....

    Ich habe noch eine Packung hier und wollte die auch mal auf die Mosfets löten.......scheint ja doch ne Menge zu bringen....

    An die Kühlung dieser Stelle habe ich bereits vor einiger Zeit gedacht....allerdings wieder zurück gelegt......

    Mittlerweile ist man ja in Leistungsregionen, da sollte man wirklich das komplette Ding tiefkühlen........wäre dann BESSER für uns OC´er ......

    Wenn Du Dein Sys nicht ausserhalb der Specs fährst, DANN würde ich mal behaupten, bedarf es keiner zusätzlichen Kühlung......weil "Wärme" ist ja nun normal.....wenn Du allerdings keine 3 Sekunden den Finger draufhalten kannst (NICHT DRÜCKEN...), DANN "könnte" bzw. SOLLTE man da was machen........

    MfG
    Fetter IT

  4. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hallo

    Also erstmal kannst du für die Mosfets auch die "Chip Freezer" aus dem unterem Link nehmen... die passen perfekt. Man könnte davon auch 2 auf die Southbridge kleben bei bedarf.
    Die von Coolermaster gehen sicher auch...

    Der Zalman Passivkühler ist da aber noch ein bißchen besser geeignet, da du ihn beim 8rda+ mit den schrauben befestigen kannst. (das 8rda+ hat befestigungslöcher bei der southbridge)
    Alternativ kannst du auch versuchen den original northbridge kühler für die southbridge zu verwenden... (wenn keine bauteile im weg sind)

    Also wenn du eh nur die Speicherchips auf der Rückseite deiner radeon kühlen kannst, bringt dir das ganze eh nichts...
    die Chip Freezer sind für speicherchips in BGA Bauform etwas zu groß, evtl. musst du die halt "zurechtsägen"
    Ich halte es aber eher nicht für nötig die zu kühlen.

  5. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #4
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    *schluck* Warum löten?
    Kann man die nicht einfach so drauf drücken mit dem Wärmeleitpad?
    Also es wird auf jeden Fall recht heiss, vorallem die Mofsets!
    Allerdings sind die Teile ja kleiner als die Bausteine auf der Graka, geht das trotzdem? (Breite)

    Und was ist mit dem SB-Kühler? Sollte eigentlich ok sein, sehe ich bei fast jedem!

    Bis jetzt hab ich also:
    - Zalman ZM-NB32 J Passivkühlkörper
    und
    - 2 x Cooler Master RAM-Chip Kühler ARC-U01

    Hat jemand vielleicht noch einen Verbesserungsvorschlag?

  6. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Mein vorheriger Beitrag ist ja nun schon etwas veraltet.

    Also für die SB am Besten den Zalman... (NB-Kühler ist zu groß!)

    Und für die Mofsets die Chipfreezer. Sind auf jeden Fall breiter und die einzelnen Mofsets sind ja auch etwas versetzt platziert.

    Warum lohnt es sich nicht die RAMs der GraKa zu kühlen?

  7. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #6
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Es spricht ja nichts dagegen auch Ram kühler auf die Grafikkarte zu kleben... ich sehe aber keinen sinn darin wenn das bei deiner karte nur auf der Rückseite möglich ist...

    Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied :ac

  8. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #7
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Hmm, stimmt auch wieder...
    Ich könnte zwar das Kabel etwas weg biegen, aber dann ist der eine RAM immer noch etwas bedeckt. Ich muss das mal bei Gelegenheit ausprobieren...

  9. Mofsets/Chipsatz-Kühler... #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    @RealSucker:

    NA, mit LÖTEN meinte ich schon DRAUFKLEBEN....;-)))......ist meine UMSCHREIBUNG für BEFESTIGEN bzw. BASTELN......KEINE PANIK.,...... :4 :4

    MfG
    Fetter IT


Mofsets/Chipsatz-Kühler...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.