MX 518 springt rum

Diskutiere MX 518 springt rum im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; moin, ich habe die 518 seit ca nem jahr. momentan habe ich die neusten treiber drauf und wie gewohnt benutzte ich als unterlage meinen tisch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. MX 518 springt rum #1
    Volles Mitglied Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard MX 518 springt rum

    moin,
    ich habe die 518 seit ca nem jahr.
    momentan habe ich die neusten treiber drauf und wie gewohnt benutzte ich als unterlage meinen tisch aus holz.
    das problem:
    wenn einfach mal langsam mit dem zeiger,zb gerade nach oben führe,sollte er ja sich geradlienieg nach oben bewegen.das tut er aber nicht.er zickt im warsten sinne des wortes rum,also springt hin und her ohne die dazu gehörige bewegung meines armes.
    woran kann das liegen?dies ist seit ca einem monat erst.
    ich habe im setpoint alles mögliche rumprobiert,auch die standarteinstellungen etc.nichts hat geholfen.liegt es also am tisch?holz wird ja auch älter...
    und ich denke mal nicht,dass es an der maus liegt,ich säuber sie regelmäßig und die sie ist auch keinen naturextremen ausgesetzt^^
    hat(te) jemand das selbe problem schonmal?
    kann mir bitte jemand helfen?


    danke im vorraus

  2. Standard

    Hallo sycon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MX 518 springt rum #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Je mehr du mit der Maus auf dem Tisch herumeierst, desto glatter wird der Untergrund. Egal ob es nun Holz oder was anderes ist. Es schleift sich halt mit der Zeit ab.
    Und je glatter der Untergrund, desto mehr fängt er an zu spiegeln. Und das mögen optische Mäuse nun mal gar nicht.

    Kauf dir nen Mauspad und du hast wieder Ruhe.

  4. MX 518 springt rum #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    vielen dank für die antwort
    mauspad,kannst du mir eins empfehlen?vor allem zum spielen,wo alles ziemlich genau sein muss.es sollte nicht allzu teuer sein


    danke

  5. MX 518 springt rum #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Gute Mauspads, die auch wirklich lange halten, sind fast immer teuer.
    Abraten tu ich dir schon jetzt von dem Everglide/Speedpad. Das hatte ich auch mal. War teuer und nach nem halben Jahr schon abgewetzt.
    Und ich muß dazu sagen, ich spiele nur sehr selten.
    Da nach hab ich mir dann das MTW-Pad zugelegt. War zwar bisher das teuerste aber ich hab es bis heute noch nicht bereut. Eher das Gegenteil.
    Am Anfang war ich von dem Ding bisschen entäuscht aber das Pad wird erst durch die Benutzung besser.
    Es ist wie nen Autoreifen, den man erst mal einfahren muß. Das MTW-Pad ist nicht umsonst das einzige aus Gummi. Und es wurde von nem Gamer-Clan entwickelt. Die werden ja wohl wissen was sie da gebaut haben.

  6. MX 518 springt rum #5
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Hey,
    Also von den Mtw Pads halte ich mal echt nicht viel... Was ich da so bei einigen tests so gesehn habe :O.
    Also ich nutze jetzt schon ca. nen Jahr das Icemat 2nd Edition mit meiner MX 518 und die Qualität ist noch nach wie vor Top!
    Das gute ist, das Pad nutz Nicht ab da es aus Glas ist und die Reinigung ist auch kinderleicht... Einfach mal Fix mitn Fensterputzmittel drüber gehen und fertig is.

  7. MX 518 springt rum #6
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von .c|ha0s
    Hey,
    Also von den Mtw Pads halte ich mal echt nicht viel... Was ich da so bei einigen tests so gesehn habe :O.
    ich hab auch das MTW-Pad seit JAHREN und schwör drauf... ich finds immer grenzwertig sich auf Tests von irgendwelchen Hinterhof-Hardware-Pages zu verlassen und dann solche Urteile zu fällen...

    Das Pad ist absolut super und klare Kaufempfehlung

  8. MX 518 springt rum #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    Icemat 2nd Edition kostet 30euro....ein bisschen teuer für ein untersatz für meine maus...ich spiele ja nur so aus spaß und habe perspektiven,also bin ich kein "pro gamer" und brauche sowas nicht^^
    gibt es von den mtw verschiedene produkte?ich kenne mich im bereich mauspads nicht so aus

    danke

  9. MX 518 springt rum #8
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Zitat Zitat von .c|ha0s
    Hey,
    Also von den Mtw Pads halte ich mal echt nicht viel... Was ich da so bei einigen tests so gesehn habe :O.
    Wo? Welche Tests?

    Ich kenne nur den von Hardwareluxx und bei denen hatte das Pad nen Produktionsfehler. Wodurch noch mal ein Nachtest eingereicht wurde, und da hat das Pad auch was getaugt.
    Außerdem steht in dem Nachtest auch noch nen Tip drin, wie man das Pad am besten "einarbeitet".

    Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen und meine Logitech G1 läuft auf dem Ding wie Butter.
    Einziger Nachteil, das Pad zieht Staub an wie ein Magnet. Liegt wohl an der Gummioberfläche.

    @sycon, noch was, wenn du dir das MTW zulegen willst, verzichte auf so nen Käse wie Silikon-Spray oder sonstige Beschleuniger. Das Pad muß man einfach einspielen und wenn es mal dreckig ist, dann hilft Wasser und nen fusselfreier Lappen.
    Am Anfang dachte ich auch, man was ist dann das für nen Schei**. Es muffte nach Gummi wie Sau und die Oberfläche war recht rauh und für meine Verhältnisse ganz schön laut, wenn man mit der Maus darüber fuhr. Aber nach einer Woche zocken wie blöd, merkte ich, daß es nach und nach immer besser wurde. Heute will ich das Ding nicht mehr missen.

    Im Web würde ich es Hier kaufen. So teuer ist es auch gar nicht mehr. Ich hab für das Ding mal ca. 29.- beim Blödiamarkt bezahlt. Aber ich ließ mich halt mal verarschen...


MX 518 springt rum

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.