Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe

Diskutiere Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich habe mir einige Komponenten neu gekauft...Eigentlich fast alles bis auf den Proz, da ich den noch hatte....kurz zu den Komponenten Mainboard: Gigabyte GA-G33M-DS2R ...



 
  1. Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Frage Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe

    Hi,
    ich habe mir einige Komponenten neu gekauft...Eigentlich fast alles bis auf den Proz, da ich den noch hatte....kurz zu den Komponenten

    Mainboard: Gigabyte GA-G33M-DS2R
    RAM: A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2 800er
    CPU: Intel P4 640 3,2GHz
    CPU Kühler: Zahlman CNPS 7700Cu
    Gehäuse: Aerocool Aerocube
    Netzteil: Seasonic S12II 330W
    GraKa: Onboard
    HDD: Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II
    DVD-Brenner: Samsung SH-S183L SATA schwarz
    DVD Laufwerk: Plextor PX-130A Black IDE


    So nun zum Problem...

    Rechner1 = neuer (Problem) Rechner
    Rechner2 = vorhandener Rechner, der zum Testen mit einbezogen wurde

    Habe alles ordnungsgemäß zusammengebaut und direkt nach dem Einschalten dauert es ein bis zwei Sekunden und Rechner1 geht wieder aus. Nach ca. 5 Sekunden geht er dann von selber wieder an und geht nach ein bis zwei Sekunden wieder aus...Das ganze würde immer so weiter gehen. Ich habe bisher herausgefunden, dass er dieses Verhalten nur hat wenn ich die HDD angeschlossen habe. Nehme ich den Strom der HDD weg, dann bleibt der Rechner1 an. Da der SATA Brenner ohne Probleme funktioniert und auch auf & zu geht habe ich mal das Stromkabel vom Brenner für die Platte verwendet und da war das Problem wieder da. Die Platte schließe ich allerdings aus, da sie in meinem Rechner2 Problemlos angelaufen ist und der Rechner2 nicht neugestartet hat bzw. ausgegangen ist. In Rechner2 befindet sich das gleiche Netzteil wie in Rechner1. Ich habe auch versucht die Festplatte aus dem Rechner2 mit Strom des Rechners1 zu versorgen. Habe also die Kabel von der Platte aus Rechner 2 abgezogen und dort das SATA Stromkabel aus Rechner1 angeschlossen. Und das Problem trat auch hier auf. Rechner1 ging wieder aus und wieder an und wieder aus und wieder an...

    Ich vermute, dass das Netzteil vielleicht defekt ist, da beide Platten in Rechner2 anlaufen. Rechner2 startet ganz normal. Gebe ich der HDD aus Rechner2 Strom aus Rechner1 dann spinnt Rechner1. Schließe ich die für Rechner1 vorgesehene Festplatte an Rechner2 an läuft sie an und der Rechner startet nicht neu. Schließe ich die HDD wieder an Rechner1 startet er ständig neu...Sobald ich das Stromkabel aus der Platte nehme startet auch Rechner1 normal. Als wenn das Netzteil nicht mit der Spannung oder Stromanforderung der SATA Festplatten klarkommt...

    Bitte helft mir, was das Problem sein kann...Ich brauche den Rechner sehr dringend und alle Teile (bis auf CPU) sind nicht älter als 3 Wochen...Müsste also schnellstens eine RMA beim OnlineShop einläuten....

    Meint Ihr das ich mit der Vermutung, dass das Netzteil defekt ist richtig liege?

    Hoffe, dass das ganze einigermaßen verständlich rübergekommen ist...

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann das 330W Netzteil auch einfach nur zu schwach sein? Wie groß ist die Wahrscheinlickeit, dass es entweder defekt ist oder alle komponenten beim Anschalten zu viel Strom ziehen, dass das Netzteil überfordert ist?

    In meinem Rechner1 sind die Komponenten wie oben beschrieben eingebaut. In Rechner2 sind folgende Komponeten eingebaut und da funktioniert es:

    Board: ASUS M2A-VM HDMI
    RAM: 4 x 1024MB MDT DDR2 800
    CPU: AMD 64 X2 4800+ EE
    CPU Kühler: AMD Boxed Kühler
    HDD: Seagate Barracuda 7200.10 320GB SATA
    Laufwerke: LG DVD Brenner
    Netzteil: Seasonic S12II 330W

    Diese Konfig läuft einwandfrei. Während die oben genannte Konfig nicht läuft...Es ist zusätzlich ein DVD Laufwerk verbaut, ein Zalman CPU Kühler, Sowie ein P4 statt ein AMD und ein Gigabyte Board...

    Es steht also die Vermutung an, dass das netzteil entweder defekt ist oder überbelastet. Da der rechner anbleibt sobald ich die Festplatte wegnehme...

  4. Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe #3
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    das Netzteil ist keinesfalls zu schwach. 330W reichen für das Sys noch dicke. Hast du die Netzteile testweise schonmal komplett ausgetauscht, also das aus dem AMD-Sys in das Intel-Sys rein?

    Gruß
    Jan

  5. Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nien das habei ch noch nicht, dass hatte ich heute abend vor...Aber was kann das sein? Kann ja nur ein defekt am Netzteil sein oder? Komisch ist nur, dass das netzteil bzw. der Rechner läuft solange die Platte ab ist, aber die Platte in meinem Server problemlos anläuft und dieser auch an bleibt....Ich wollte auch nochmal versuchen wenn ich die optischen laufwerke abschalte und dann nur die Platte anschließe, ob das Problem dann auch noch besteht, dann wäre es doch ein Stromproblem. Kann mir das aber auch nicht vorstellen....

  6. Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,
    so habe nun weiter getestet und zu dem Ergebnis gekommen, dass das NT defekt sein muss. Ich habe das NT aus meinem Server welches genau das gleiche ist in den neuen Rechner eingebaut und sofort alles dran angeschlossen (Hdd, Brenner, DVD Laufwerk, CPU Kühler etc...) und es lief sofort und der rechner blieb an und startete nicht neu. Dann wieder alles zurückgebaut und dasn eigentliche NT nochmal ausprobiert und der Rechner geht sofort nach ein bis zwei Sek wieder aus...Habe bei Winner-Computer bereits ein Austausch eingeleitet und solange von einem Bekannten so ein NoName NT mit 550W drin, dann kann ich wenigstens schon mal Kiste installieren...Hoffe, das das neue NT dann funktioniert. Hatte noch gefragt ob es möglich wäre, sofort auf die 380 bzw. 430Watt Variante umzusteigen aber das wäre nicht möglich...Naja, das andere NT hat ja bewiesen, dass die 330Watt ausreichend sind...


Neue hardware und Rechner startet immer neu! Bitte um schnelle Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ga-g33m-ds2r startet immer wieder

gigabyte g33m-ds2r startet immer neu

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.