Neuer Druckkopf

Diskutiere Neuer Druckkopf im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, ich habe einen canon s600 mit defektem druckkopf. weiß jemand von euch, wo ich den druckkopf herbekomme??? (den für die single- ink patronen ...



 
  1. Neuer Druckkopf #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard Neuer Druckkopf

    Hallo zusammen,
    ich habe einen canon s600 mit defektem druckkopf.
    weiß jemand von euch, wo ich den druckkopf herbekomme??? (den für die single- ink patronen schwarz, gelb, blau, magenta)
    Aber vorsicht es gibt auch einen Fotodruckkopf!!! (Wird nicht benötigt!!)

    Andere Frage: Ich fülle meine Patronen von meinem HP Photosmart 7150 auf, (seit ca 2 Jahren) seitz kurzem druckt er jetzt kein gelb mehr, obwohl ich tinte in der patrone habe. woran kann das liegen?

  2. Standard

    Hallo Profi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Druckkopf #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zu 1): Ich weiß zwar nicht, wo du genau diesen Druckkopf herbekommst, jedoch weiß ich, dass sich ein Nachkauf eines Druckkopfes in den allermeisten Fällen nicht lohnt. Für meinen alten Canon S520 (Neupreis damals 150€) kostete ein neuer Druckkopf 130€!! Das ist zwar krank, aber die Preispolitik der Druckerhersteller.

    zu 2): AFAIK haben doch alle (außer die größeren Professional-) HP-Geräte den Druckkopf direkt am Tintentank. Ein Befüllen mit Fremdtinte kann nach einigen Durchgängen dazu führen, dass sich die Düsen nahezu irreparabel zusetzen. Ich konnte damals meine HP-Patronen auch immer "nur" 5-7 Mal befüllen, dann wurde die Druckqualität zu schlecht.
    Vielleicht mal intensiv reinigen (z.B. Druckkopf in ein Schälchen heißes Wasser stellen).

  4. Neuer Druckkopf #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    ...außerdem haben HP Tintentanks einen kleinen Chip dort wo die Kontake sind. Gut möglich, daß dieser die Druckeinsätze zählt und ab einer gewissen Anzahl einfach dicht macht, so ähnlich wie bei Laserdruckern.

  5. Neuer Druckkopf #4
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    zu 1.
    mittlerweile sind druckköpfe inkl 4 tinten für ~50€ zu haben ...
    die frage ist meist nur wo
    zumindest bei meinem s400 hab ich einen bekommen (alles canon-originale)

    http://www.geizhals.at/deutschland/?...pf&x=0&y=0&in=

  6. Neuer Druckkopf #5
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Bau-Man
    ...außerdem haben HP Tintentanks einen kleinen Chip dort wo die Kontake sind. Gut möglich, daß dieser die Druckeinsätze zählt und ab einer gewissen Anzahl einfach dicht macht, so ähnlich wie bei Laserdruckern.
    Wäre mir neu, dass HP solche Chips einsetzt. Epson hat so etwas mal gemacht (ob´s heute immer noch so ist... k.A.).

  7. Neuer Druckkopf #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hp macht das mit den chips auch, das lässt sich mit nem stück tesa bewerkstelligen. (kontakt abkleben, dann funzts wieder)

  8. Neuer Druckkopf #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Permanent-Druckköpfe bekommst du bei wagner-ohg.de. Die sind auch billiger als wenn du einen bei Canon direkt käufst.
    Bei Wagner findest du auch eine Liste mit den ganzen Fehlercodes von deinem Drucker.
    Alternativ kannst du den Druckkopf mal ausbauen und nachschauen, ob da nicht irgendwo eine Nummer drauf steht. Wenn ja, dann gibst du diese Nummer mal bei Ebay ein. Oft sind dort auch Händler zu finden, die die Dinger noch billiger als bei Wagner zum Sofort-Kaufen-Preis, anbieten.

    Interessante Berichte zu deinem Canon und dem HP findest du auf Enderlin.com.

    Hier noch ein paar Grundlagen was das Refillen betrifft.

    Bei deinem HP wirst du wohl nix mehr machen können. Wie oben schon mal gesagt wurde, die Druckköpfe lassen sich 5-7 mal refillen und dann ist aber entgültig schluß.
    Der Druckkopf wird da durch ja nicht besser sonder leiert auch irgendwann mal aus.
    Da hilft einfach nur eine neue Patrone kaufen.

    Wenn du auf der Enderlin-Seite nicht klar kommst, die Bedienung ist bisschen verwirrend, dann sag mir bescheid.

  9. Neuer Druckkopf #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    das mit der gelb hab ich hingekrigt... hab alle tinte rausgezogen, und ein bischen druckkopfreiniger reingespritzt. dann alles per überdruckmethode zur düse rausgepresst. danach nur noch befüllen. (befüll jetzt da 12mal nach.)

    Danke für eure antworten.


Neuer Druckkopf

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.